Kaufberatung und Meinungen

Renault Fluence Z.E. Themen

Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon msbab » Di 1. Okt 2013, 09:58

Hallo zusammen,
am Samstag schaue ich mir einen Fluence Z.E. an, 04/2012 mit ca. 7000 km.
Ich wäre wirklich überaus interessiert an dem Fahrzeug, allerdings bereitet mir das ein oder andere Detail noch Bauchschmerzen. Vielleicht kann ich ein paar Meinungen von euch haben.

Meine Laufleistung pro Jahr liegt zwischen 25.000 und 30.000 km, wobei ich viel pendle (allerdings nicht täglich). Eine einfache Fahrt von daheim zur Arbeit sind (laut google maps) 79,3 km.

Was mir etwas Sorgen macht, ist die Reichweite im Winter, wenn es kalt wird. "Um die 80 km" habe ich gelesen, teilweise mit fallender Tendenz beim Akku. Das ist bei der Strecke natürlich extrem knapp. Und unterwegs "mal tanken" geht leider nicht. Nur am Arbeitsplatz ist Aufladen kein Problem.
Würdet ihr hier das Risiko eingehen mit dem Kauf?

Weiterhin bin ich mir nicht ganz sicher, was die "Ausgereiftheit" des Fahrzeuges betrifft. Das ist keinen Auspuff und keine Zylinderköpfe ersetzen lassen muss, ist klar. Ist der E-Motor entsprechend haltbar?
Von einem Kollegen habe ich gehört, dass das Auto eigentlich nicht für den Massenmarkt, sondern für eine Firma entwickelt wurde, und zwar mit dem Hintergrund des schnellen Tauschs von Komponenten. Daher auch der für diese Fahrzeuggröße kleine Kofferraum...Allerdings ist diese Firma inzwischen pleite und auch hier bin ich nicht so ganz im Bilde, was im Ernstfall mit dem Akku ist etc.

Wie gesagt, vielleicht kann ich ein paar Erfahrungswerte und Meinunge haben. Dankeschön!

VG
Marc
msbab
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Okt 2013, 09:42

Anzeige

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon Robert » Di 1. Okt 2013, 10:06

80 km eine Strecke ? Wäre mir persönlich nervlich zu anstrengend. Immer Angst haben müssen. Für meinen Geschmack zu sehr am Limit. :roll:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon msbab » Di 1. Okt 2013, 10:10

Besten Dank für die Antwort!
Genau das habe ich mir auch überlegt. Kostenmäßig wäre es wirklich gut und wenn ich auch im Winter immer "sichere" 100 km hätte auch kein Problem. So ist es schon ein Roulette...
msbab
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Okt 2013, 09:42

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon Twizyflu » Di 1. Okt 2013, 10:45

Machbar wird es wohl sein aber zu welchem Preis?
Schleichtempo? Heizung aus? Immer mit der Angst im Nacken? Und wenn der Akku irgendwann vielleicht nachlässt ist es auch blöd das muss man leider sagen.

Es verkauft hier wer einen Zoe mit 640 km und EZ im Juli für über 19.000. Ist das nix?
Denn der Zoe schafft es eher und notfalls kurz nachladen geht flott.

Der E-Motor macht mir weniger sorgen, E-Motoren gibts ja schon lange bzw werden ja vielerorts eingesetzt.
Da kaum Reibung stattfindet prognostiziert man ihnen auch lange Lebensdauer.

LG
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon msbab » Di 1. Okt 2013, 13:42

Inzwischen sehe ich das auch so. Es ist einfach zu knapp. Gerade im Winter und wenn der Akku mal in die Jahre kommt. Sichere 100 km (quasi egal was man an hat und was nicht) wären unschlagbar gewesen.

Bei meiner Fahrleistung hätte ich gerne ein etwas größeres, sichereres Fahrzeug. Das und die Tatsache, dass auch mal zwei Kinder mit hinten sitzen und hier mehr Platz angebracht ist, spricht gegen den kleinen ZOE (auch wenn der sicher auch nicht ohne Reiz ist).

Danke nochmal und VG
Marc
msbab
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Okt 2013, 09:42

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon mlie » Di 1. Okt 2013, 13:55

Hmm, Kangoo Maxi ZE 5-Sitzer mit Dieselheizung? Da passt auch noch der Kinderwagen mit rein und mit Dieselheizung sollte die Winterreichweite erträglich sein. Knautschzone ist genug.

Kommt aber wie immer auf die Fahrweise an. Da du den Fluence haben willst, wird dir die Schnarchladung wohl nicht viel ausmachen. (Mir fehlt die Schnelladung, aber das weiß hier ja mittlerweile jeder)

Andere Mutters hübsche Tochter: Nissan Leaf? Wäre das was für dich? Sollte von der Reichweite wohl hinkommen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon eDEVIL » Di 1. Okt 2013, 13:59

Wie wärs dann mit dem LEaf? Der ist auf jeden Fall eine ganz Ecke größer als die Zoe.
Der Kofferaum ist vollwertig nutzbar und wahrscheinlich dann min mit dem Fluence vergleichbar.

Mit Leaf oder Zoe sind die 80km auch im Winter kein Problem. Bei neuen Leaf dann auch mit Wärmepumpenheizung.

Mit entsprechender "Bastelaune", könnte man den kangoo auch etwas von der Reichweite "upgraden". Doppelter Boden im Kofferaum mit Zusatzakkus würde da ausreichen. Mehr Platz bleibt da immer noch als, bei den anderen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11241
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon msbab » Di 1. Okt 2013, 14:42

Danke für die zahlreichen Meldungen.
Ich werde die Preisentwicklung einige Monate abwarten.
Der Nissan sagt mir wirklich zu, ist aber eine Ecke zu teuer. Noch.
msbab
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 1. Okt 2013, 09:42

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon axlk69 » Di 1. Okt 2013, 19:20

Wenn auch im Moment mit einem kleinen "Aber" würde ich Dir sehr wohl zum Fluence raten.
Die 80km sind auch im Winter bei intaktem Akku kein Problem!
Außer Du beabsichtigst die 80km mit Dauer 130 zu fahren, dann wirds eng!
Wenn Du sowohl zu Hause, als auch bei der Arbeit laden kannst, wirst Du den Wagen in beiden Fällen vorklimtisieren, wodurch auch im Winter die 80er, bzw auch 90 bis 100km kein Problem sein werden.
Doch jetzt zum Aber!
Derzeit bin ich und viele andere Fluence Fahrer von fallenden Reichweiten betroffen. Es scheint so, dass die Akkus nicht (mehr) die gesamte Nennleistung zur Verfügung stellen.
Mein Tipp, wäre abzuwarten, ob sich das Akkuproblem löst und dann sehr wohl zuzuschlagen!
Die Alternativen in dem Preissegment bieten bzgl Reichweite die gleichen bzw noch höhere Risken.
Der Kangoo hat allgemein weniger Reichweite, der Zoe würde unbedingt sowohl bei Dir zu Hause, als auch in der Firma eine geeignete Wallbox benötigen und der Leaf entspricht in seinen Reichweiten weitgehend dem Fluence.
Vom Preis her, wirst Du im Moment bei einem Fluence am Besten fahren, da Du hier viel Auto um wenig Geld bekommst.
Ich habe ebenfalls jeden Tag 80 bis 100km zu bewältigen und hatte bei gesundem Akku keinerlei Problem!
Nur wie gesagt: Der Akku ist derzeit das große Fragezeichen!
Bleib dran! Würd mich freuen, Dich als Fluence Fahrer begrüssen zu dürfen!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Kaufberatung und Meinungen

Beitragvon eDEVIL » Di 1. Okt 2013, 19:37

axlk69 hat geschrieben:
...der Leaf entspricht in seinen Reichweiten weitgehend dem Fluence.

Wie kommst Du darauf?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11241
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Berni230 und 1 Gast