Jetzt Flu kaufen, oder bald nur noch ärgern.

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Jetzt Flu kaufen, oder bald nur noch ärgern.

Beitragvon Eifel-Thomas » Fr 12. Sep 2014, 21:27

Was zum Geier ist ein PMT 2.0? Egal.
An axlk69: Ich akzeptiere, dass Reichweite immer Nutzerabhängig ist. Aber suche einmal gebrauchte Leaf und gebrauchte Flus im Netz. Fällt dir etwas auf? Richtig, die Nissan sind alle wesentlich teurer als die Flus.
Warum? Nach zwei Probefahrten mit dem Leaf war ich nur enttäuscht. Viel elektronischer Schnickschnack, der unnötige Kapazitätsverluste zur Folge hat. Und die Reichweite war in dieser Preisklasse nicht überzeugend. Aber egal, toll finde ich noch immer den Austausch teilweise gegensätzlicher Meinungen. Nur so macht das Forum hier Spaß. Gerne mehr davon, nur eDevil nervt mit seinen unpassenden Zwischenrufen.
Geschafft! Kein Verbrenner mehr im Haushalt. 1mal Zoe R90 und 2mal Fluence ZE. :D
Benutzeravatar
Eifel-Thomas
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 11. Sep 2014, 16:14
Wohnort: 54597 Pronsfeld/Eifel

Anzeige

Re: Jetzt Flu kaufen, oder bald nur noch ärgern.

Beitragvon axlk69 » Fr 12. Sep 2014, 22:14

Eifel-Thomas hat geschrieben:
Was zum Geier ist ein PMT 2.0? Egal.
An axlk69: Ich akzeptiere, dass Reichweite immer Nutzerabhängig ist. Aber suche einmal gebrauchte Leaf und gebrauchte Flus im Netz. Fällt dir etwas auf? Richtig, die Nissan sind alle wesentlich teurer als die Flus.
Warum? Nach zwei Probefahrten mit dem Leaf war ich nur enttäuscht. Viel elektronischer Schnickschnack, der unnötige Kapazitätsverluste zur Folge hat. Und die Reichweite war in dieser Preisklasse nicht überzeugend. Aber egal, toll finde ich noch immer den Austausch teilweise gegensätzlicher Meinungen. Nur so macht das Forum hier Spaß. Gerne mehr davon, nur eDevil nervt mit seinen unpassenden Zwischenrufen.


PMT 2.0 = Poor Mens Tesla 8-)

Der Grund, warum die Leafs teurer sind ist der Selbe wie beim Neuwagen!
Die Akkus sind (ja ich weiss, gibts jetzt auch zur Miete) meist inklusive!
Nehmen wir einfach den Durchschnitt
Fluence Z.E. ca 15 bis 16.000
Leaf ca. 20.000 bis 22.000

Rechne Dir einfach den Akku gedanklich beim Fluence dazu und Du wirst merken, dass die Preise ziemlich ident sind!

Abgesehen von der schöneren Innenverarbeitung des Leafs bin ich aber bei Dir, dass er das bessere Auto ist!
Bei Elektroautos ist aber leider der Akku ziemlich die wesentlichste Komponente und eben hier ist der Fluence dem LEaf leider weit unterlegen. Einen Teil dieses Nachteils kann er allerdings durch seinen geringen Verbrauch wieder wett machen.
In den warmen Monaten erreichen Leafs und Fluences daher durchaus vergleichbare Reichweiten!
Im Winter schränkt die eingeschränkte Kapazität den Radius des Fluence mächtig ein!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Jetzt Flu kaufen, oder bald nur noch ärgern.

Beitragvon eDEVIL » Fr 12. Sep 2014, 23:11

Mein Einwurf ist durchaus ernst gemeint und nicht um andere zu ärgern ;)

Hätte sich Röno nicht auf die Mietakkugeschichte versteift, hätte ich längst einen.
Die Flunze ist vom Innenraum her gut gemacht, aber Akku und Lader sind eben nicht so dolle.
Würde auch gern einen kompeltt ohne Akku nehmen, also keinen Mietvertrag an der Backe, aber habe ich bisher noch nicht gesehen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Jetzt Flu kaufen, oder bald nur noch ärgern.

Beitragvon Eifel-Thomas » Sa 13. Sep 2014, 16:03

Poor Mens Tesla :P Das ist gut. Ja, wenn man sich einenTesla betrachtet, stellt man sich doch die Frage, warum nicht auch bei deutschen E-Autos der PMC (Poor Mens Class) Akkus mit 36 oder 48KW verbaut werden. Dazu noch die Technik und Ausstattung eines Flu = Reichweiten von gut 250km. Batteriemiete wie bisher,damit der Kaufpreis in normalen Bereichen bleibt und schon wären wir bei irren Verkaufszahlen. Wer da wohl etwas dagegen hat? :evil:
Und jetzt kommt die nächste Frage: Warum sind E-Autos eigentlich teurer, als die gleichen oder vergleichbaren Modelle der Verbrennerproduktion? Was da alles nicht benötigt wird: Stinkmotor, Ölgedöns, Auspuffdingsbums, etc.
Da war einmal von 1 Milliarde € staatlicher Förderung für die deutschen Autobauer für Akkuforschung in der E-Mobilität die Rede. Den Filmbeitrag Teil 1 dazu findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=-8-VSi7uYKo
Teil 2 und 3 sind auch dort zu finden. Vielleicht kann man es noch in der ZDF-Mediathek aufrufen (Frontal 21).
So genug geärgert, jetzt springe ich in einen meiner Flus und drehe eine große Entspannungsrunde.
P.S.: Danke eDEVIL, dass du nicht nachtragend bist. Hab´s auch nicht böse gemeint. ;)
Geschafft! Kein Verbrenner mehr im Haushalt. 1mal Zoe R90 und 2mal Fluence ZE. :D
Benutzeravatar
Eifel-Thomas
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 11. Sep 2014, 16:14
Wohnort: 54597 Pronsfeld/Eifel

Re: Jetzt Flu kaufen, oder bald nur noch ärgern.

Beitragvon Fluencemobil » Sa 13. Sep 2014, 22:04

axlk69 hat geschrieben:
Interessant wäre es ja, nach 3 Jahren den Akku ausbauen zu lassen, den Wagen mittels Hänger zu einer anderen Z.E vertretung zu führen und dort einen neuen Mietvertrag einzugehen!
Allenfalls wäre bei einer Neumietung ja ein "Neuer" Akku reklamierbar!


Das nützt auch nichts, da es keine Gewährleistung bei Renault gibt. Es steht ja auch nicht im Batteriemietvertrag das der Akku bei Übergabe 22kwh hat. Renault hat bei mir 3,5 Monate nach Erstzulassung (4000 km Laufleistung) 20kwh nutzbare Kapazität gemessen. Es gab aber nicht mal ein entschludigungsschreiben von Renault bzw. Der Renault Bank. Es war sogar so das sie behauptet haben, das die batterie 22kwh gesamtkapazitaet habe und aus technischen gruenden nur 20kwh nutzbar waeren. Batterie und auto wurde in 2011 produziert, die Batterie baut also ab, egal ob sie genutzt wird oder nicht.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Jetzt Flu kaufen, oder bald nur noch ärgern.

Beitragvon axlk69 » So 14. Sep 2014, 07:07

Fluencemobil hat geschrieben:
Batterie und auto wurde in 2011 produziert, die Batterie baut also ab, egal ob sie genutzt wird oder nicht.

Da bin ich exakt Deiner Meinung!
Ich denke auch, dass die Batterien "in einem Schwung" am Anfang von Flünzchen gebaut wurden und unsere Batterien großteils 3 bis 4 Jahre am Buckel haben!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Vorherige

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast