Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Renault Fluence Z.E. Themen

Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon Grejazi » Fr 23. Okt 2015, 22:39

Da in einem Nachbarthread in einem Beitrag von "Heckes" die Rede von einem Fluence-Treffen westliches Ruhrgebiet die Rede war und die Resonanz darauf doch erstaunlich positiv, habe ich gedacht, dass das Thema einen eigenen Thread verdient hat.

Da sich auch User vom östlichen Rand des Ruhrgebiets dazu gemeldet haben, denke ich, dass ein Treffen eher in der Mitte des Ruhrgebiets stattfinden sollte.

Habe mal die Lademöglichkeiten abgesucht und bin dabei auf eine interessante Station in Herne gestoßen.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -250/4714/

Ziemlich nahe am "Mittelpunkt des Ruhrgebiets" gelegen.

Nur mal so als Anregung.

Die Diskussion und Planung darf beginnen.

Gruß, Thorsten
Zuletzt geändert von Grejazi am Fr 23. Okt 2015, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Fluence ZE - Betty Blue - 392V am Morgen
40.000km SOH:101%
Produktionsdatum 12.12.2012
EZ: 06/2014 Erwerb 08/2014 mit 100km
Benutzeravatar
Grejazi
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 4. Sep 2014, 11:23
Wohnort: 47447 Moers

Anzeige

Re: Fluence-Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon Beetle » Fr 23. Okt 2015, 22:58

Joa,

da könnte ich hinkommen, wenn ich 5-6 Stunden laden kann.

Gruß,
Stefan
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon fluencestromer » Sa 24. Okt 2015, 10:00

Hallo Flusentreffer im Ruhrgebiet !
Der Vorschlag Herne ist sehr unsicher, da zeitlich eingeschränkt. Habe einen für uns Ostwestfalen solideren Vorscblag:
Lasst uns in Gelsenkirchen treffen. Ladepunkte: Mulvanystrasse 1 und/oder Munscheidstrasse 14. Beide Stationen bieten jweils 2 T2 Anschlüsse. Bei extrem niedriger Temperatur könnten wir Ostwestfalen in Hamm oder Lippstadt nachladen .
Meldet Euch bitte
Grüsse aus Detmold von Claus
fluencestromer
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 16. Sep 2014, 13:14

Re: Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon Grejazi » Sa 24. Okt 2015, 11:23

Dir Zugänglichkeit kann man im Vorfeld abklären - ich denke mal auch über die Öffnungszeiten hinaus.

Das größere Problem sehe ich eher bei den anderen Möglichkeiten - in Bezug auf Zugänglichkeit wegen zuparken oder Dauerbelegung. Das größte Problem sehe ich aber darin, dass an den Stellen NUR 2 Lademöglichkeiten zur Verfügung stehen. Selbst wenn sich nur 5 Fluence treffen sollten, von denen aber 4 auf eine Aufladung vor Ort angewiesen sind geht der Plan schon nicht mehr auf.

Als Termin würde ich sowieso einen Samstag avisieren, dann könnte die Anreise morgens erfolgen und selbst bis 18 Uhr wäre bei jedem der Akku wieder voll.
Renault Fluence ZE - Betty Blue - 392V am Morgen
40.000km SOH:101%
Produktionsdatum 12.12.2012
EZ: 06/2014 Erwerb 08/2014 mit 100km
Benutzeravatar
Grejazi
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 4. Sep 2014, 11:23
Wohnort: 47447 Moers

Re: Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon Heckes » Sa 24. Okt 2015, 11:49

Tach zusammen,

wenn ich gewusst hätte, was ich da anstelle ;-)

Und auch, wenn ich gerne bei Decathlon shoppen gehe. Herne und das Möbelhaus empfinde ich persönlich alles andere als attraktiv. Das Cafe del Sol wäre notfalls fußläufig erreichbar, dann wird sich Zurbrüggen allerdings gepflegt bedanken, wenn da mal eben vier oder sechs Wagen laden. Nehmen die immer noch Geld für den Strom? Dann wäre das ok, dort zu laden und sich ins CdS zu setzen.

Als westliches Ruhrgebiet wäre mir vom Hildener Kreuz aus eher Hattingen, Essen, Mühlheim eingefallen.
In Hattingen steht leider nur eine RWE-Säule, hätte aber eine angenehme Altstadt.
Essen ist in der Innenstadt mit Säulen zugepflastert, gibt es keine Probleme.
Essen - Steele oder - Baldeneysee ist es wieder mau mit Säulen, aber landschaftlich attraktiv
Essen - Grugapark ist mit zwei RWE-Säulen und einer E-ON-Säule (TNM o.ä.) sowohl ok für den Ladevorgang, als auch landschaftlich ok.
Mülheim ist in der City ebenfalls mit RWE gut bestückt. Die attraktiven Standorte (wie Wasserbahnhof) wieder nicht so super.

Dann wäre da noch Bochum. Da stehen die Renault zwar werbeunwirksam kostenlos in den Parkhäusern, aber die Ladedichte und die Attraktivität (Bermudadreieck, Stadtpark, ...) wären meiner Meinung nach ok.

Grundsätzlich wäre auch ich für ein Tag am Wochenende. Dem öffentlichen Dienst sagt man zwar eine gewisse Untätigkeit auch in der Woche nach, aber trotzdem.

Ich fänd es nett, mal eine kleine Parade zu sehen.
Bis dahin,
der Jürgen
Wer nicht denken will, fliegt raus.
[Joseph Beuys]

Renault Fluence - EZ 01/2012 in weiß
Benutzeravatar
Heckes
 
Beiträge: 160
Registriert: So 27. Jul 2014, 08:06
Wohnort: Erkrath

Re: Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon mitleser » Sa 24. Okt 2015, 11:56

Ich misch mich mal ein, da das Ruhrgebiet "mein" Revier ist.

Wegen der Ladeweile: zurbrüggen hat auch ein Restaurant, das lt. hp-Angabe samstags von 09.00-18.00 Uhr geöffnet ist ;)
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1337
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon Grejazi » Sa 24. Okt 2015, 13:09

Essen ist genau wie Dortmund und Bochum relativ gut mit Ladesäulen abgedeckt, aber leider sind diese auch meistens zugeparkt oder mit Car-Sharing Autos belegt.

In Essen gibt es aber 2 wirklich interessante Locations, einmal das Unperfekt Haus, hier liegt die P&C Box aber in der Fußgängerzone, wobei das Laden unter Umständen vom Ordnungsamt geduldet wird.

Mein Favorit in Essen für z.B. einen regelmäßigen Stammtisch wäre die Lademöglichkeit bei der Finca Celona
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-1/7863/

Aber für ein größeres Treffen sind 12 Ladestationen natürlich ideal und Herne auch für den Bereich Bielefeld/Detmold mit ca. 150km Strecke noch interessant.
Renault Fluence ZE - Betty Blue - 392V am Morgen
40.000km SOH:101%
Produktionsdatum 12.12.2012
EZ: 06/2014 Erwerb 08/2014 mit 100km
Benutzeravatar
Grejazi
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 4. Sep 2014, 11:23
Wohnort: 47447 Moers

Re: Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon Beamtenkaffee » Sa 24. Okt 2015, 14:11

Also ich wäre auch in Herne, Essen, Bochum oder Gelsenkirchen dabei. Von Bielefeld macht das alles nicht den großen Unterschied. Meine Erfahrungen in GE sind aber leider wegen schon öfter genutzt, dass gerade an der Munscheitstr. immer mindestens ein Anschluss durch Car Sharer belegt ist und der andere haufig durch das Kfz des Wissenschaftsparks. Da wäre mir Herne mit den vielen Säulen sicherer. rein von der Säulendichte ist es ja egal wo dort recht gut mit Rwe belegt.
bis 04/2015 - Twizy - 20.000 km elektrische Übung
seit 04/2015 - Fluence Z.E. - 47.000 km elektrisiert unterwegs :mrgreen:
seit 06/2017 - ZOE Z.E. 40 Intens - mal sehen was noch kommt.... :lol:
Beamtenkaffee
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 18:02

Re: Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon fluencestromer » So 25. Okt 2015, 17:01

Solange sich keiner findet, ein regelmäßiges Treffen lupsauber zu organisieren, wird es beim netten Denkanstoß bleiben! Die wichtigsten Orga- Punkte fordern die Reichweitengrenze, die im Winter, ohne zu übertreiben bei ca. 80 km liegt !! Und die "Ladepunkte", damit jeder garantiert nachladen und zurückfahren kann , und drittens sollten zunächst mal nicht mehr als drei Teilnehmer das erste Treffen planen und ein Test-Treff fest vereinbaren, evtl. mit einer Übernachtung zwecks Weinprobe !
Ich biete mich gerne für die erste Affennummer an, wer noch? Der Orga-Typ sollte den Pott kennen und in eben denselben zuhause sein -
Claus aus Detmold
fluencestromer
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 16. Sep 2014, 13:14

Re: Fluence - Treffen Ruhrgebiet

Beitragvon Grejazi » So 25. Okt 2015, 19:32

OK - bin dabei in Sachen Orga.

Habe mir auch gerade nochmal Gedanken zu den Lademöglichkeiten gemacht und an einen Fluence-Tripple-Lader gedacht.
Einfache Variante Ladekabel Typ2 > Zwischenklemmkasten mit 2 x Schukosteckdose(oder CEE blau 16A) > Typ1.
Damit könnten 3 Fluence an einer 11kW Ladesäule laden - 1 Mal direkt und 2 Mal über Notladekabel an den 2 nicht genutzten Phasen.

Oder die Luxusvariante mit Typ2 > Doppel ICCB > 3xTyp1 (1xdirekt & 2x über simpleEVSE)
Renault Fluence ZE - Betty Blue - 392V am Morgen
40.000km SOH:101%
Produktionsdatum 12.12.2012
EZ: 06/2014 Erwerb 08/2014 mit 100km
Benutzeravatar
Grejazi
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 4. Sep 2014, 11:23
Wohnort: 47447 Moers

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast