Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Renault Fluence Z.E. Themen

Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon Tacoma » So 24. Aug 2014, 19:40

Kann mann ein Elektroauto im Notfall mit einen kleinen Notstromaggregat nachladen ?
Es gibt ja bereits recht kleine.

Motor: 1-Zylinder 2-Takt Motor
Motorleistung max.: 1,1 kW (1,5 PS)
Mischungsverhältnis: 1:40 oder 1:50
LPA (Schaldruckpegel): 74dB - 94dB (A)
Tankinhalt: 2,5 Liter (ca. 4-5 Stunden Laufzeit)
Leistung: max.2000Watt
Frequenz: 50Hz
Spannung: 230 V
Anzahl Steckdosen: 1x 230V
Gewicht: ca. 18 kg

Bei immer kleinere Reichweite des Fluence könnte das einen echt den Arsch retten.
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Anzeige

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon DeJay58 » So 24. Aug 2014, 22:16

Wie soll aus einem 1 kW Motor 2 kW Leistung geholt werden?

Die Frage wird sein ob Du eine brauchbare Erdung hinkriegst und wie groß der Spannungsabfall ubter Last ist und ob das Auto die etwas künstliche Spannung akzeptiert.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon Kim » So 24. Aug 2014, 22:30

DeJay58 hat geschrieben:
Wie soll aus einem 1 kW Motor 2 kW Leistung geholt werden?

Das war auch mein erster Gedanke....

Aber wie auch immer: ich werde morgen früh mal testen ob der Flu Generatorstrom akzeptiert und dann berichten.

Muss meinen Generator eh mal wieder testen, der ist schon sicher 2 Jahre nicht mehr in Betrieb gewesen.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1693
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon Kim » Mo 25. Aug 2014, 08:30

Generator defekt.... Sorry

Ist auch erst der dritte Rückschlag diese Woche. Ja, ich meine DIESE Woche.
Nr. 38 diesen Monat.
Liebes Schicksal, Du bist ein Scheusal.
Gruss, Dein LMAA
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1693
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon Tacoma » So 31. Aug 2014, 09:08

:D Hurra es geht, habe es mal getestet mit folgenden Gerät.

Hersteller: VOLTHERR

Modell: KGE-2500pro

Leistung: 2200 Watt (Dauerlast) / 2500 Watt (max)

Lautstärke: 56dB (Nulllast / 7m)

Gewicht: 28 Kg (netto)

Maße: 565x320x470mm (LxBxH)

Laufzeit: ca. 13 Stunden



Werde jetzt bei kritischen Strecken das Teil immer dabei haben....ist ein gutes Gefühl von Sicherheit. :D :D
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon DeJay58 » So 31. Aug 2014, 09:42

Wie hast Du geerdet? Ich käme zwar nicht auf die Idee das große Ding mitzunehmen aber wenn es im Winter mal einen längeren Stromausfall zu ungünstiger Zeit gibt wäre es super wenn es geht. Hatte bisher noch nicht die Zeit meinen Generator zu testen, zumal ich mir da hte ich krieg die Erdung nicht optimal hin.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon Tacoma » So 31. Aug 2014, 10:56

hi, ich hatte einfach das Gehäuse mit einen Überbrückungskabel an einen Metallzaun angeklemmt.
Der Generator ist ziemlich klein und handlich hat etwa die Größe einer kleinen Reisetasche. Die Ladung scheint recht normal abzulaufen und könnte durchaus für den Notfall taugen :)
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon DeJay58 » So 31. Aug 2014, 11:19

Okay danke. Muss ich jetzt echt mal probieren
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon Tacoma » So 31. Aug 2014, 11:51

falls es bei dir auch geht sag doch bitte mal beschied, würde mich mal Interessieren ob das Laden generell mit allen Generatoren geht. Eventuell findet mann einen der sogar in das Staufach passt :mrgreen:
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Re: Fluence mit stromerzeuger nachladen ?

Beitragvon DeJay58 » So 31. Aug 2014, 12:00

Werd ich natürlich machen.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3836
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron