Ein tolles Auto - Fluence

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon mcfrech » Mo 2. Mär 2015, 06:54

Kim hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
Habt Ihr Euch den Kofferraum von Fluence angeschaut? Das ist für mich kein Model3 Fighter auch mit 2xMehr Akku- Kapazität nicht (wo sollen überhaupt die extra kWh hin?!=

War mal ein Traumprojekt von mir:
Müllzellen aus dem Fluencemodul raus - Panasonic NCR18650B rein!
Schwup!
50 kilo gespart und 40 kWh im selben Modul....!!!

Hi , da der Fluence unverkäuflich ist und ihn deshalb behalte , können wir uns eventuell in 2 Jahren noch mal unterhalten ( Batterievertrag ) , würde dann meinen als Projekt zur Verfügung stellen :D
Wenn ich Ihn nicht für das Modell 3 in Zahlung gebe ;)
Eventuell ist er ja dann auch eine Rarität, und ein gefragtes Umbauprojekt , wir werden sehen .
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Anzeige

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon axlk69 » Mo 2. Mär 2015, 16:30

@midimal @tho
Da ich ja jetzt selbst kein Flusenfahrer mehr bin könnt Ihr meine Aussagen durchaus als objektiv betrachten!
:wand:
Der Fluence ist mit enormen Abstand das bessere Fahrzeug, wenn man ihn mit dem Zoe vergleicht!

Die Schwäche des Fahrzeuges sind lediglich qualitativ miserable Akkus, die Renault noch über viele Jahre ärgern werden!
Dass der Chamäleon Lader sagen wir mal nur suboptimal ist, hat Renault ja wohl schon gemerkt und ihn deswegen beim Zoe2 einegstampft.
Und was ihr immer mit Eurem Kofferraum habt. Der Zoe hat zwar in der Theorie etwas mehr Laderaum, rechnet man das Ablagefach unter der Bodenmatte des Flusenkofferraums dazu hat man bereits Gleichstand!
Und was heist hier unverkäuflich? Haben nicht (Tesla ausgenommen) alle EVs am Gebrauchtmarkt Federn lassen müssen?
Der Zoe ist um 1,5 Jahre weniger lang am Markt und teilweise auch keine 10T mehr wert!

Ganz ehrlich. Würde es ab morgen nur noch Zoe und Fluence am EV Markt geben, würde ich mir wieder einen Fluence kaufen oder mit dem Radfahren beginnen.
Ich hab gänzlich keine Ahnung warum hier auf GE immer Zoe Fahrer über andere Fahrzeuge herziehen müssen.
Diese Blindheit gegenüber der Mängelliste des eigenen Modells scheint einige von Euch zum Kehren vor anderen Türen zu ermutigen!
Mich nervts!
Die Tatsache, dass Zoe, wenn er und die Säule (sofern vorhanden) mal gerade wollen schnell laden kann, steht einer unendlichen Liste gegenüber, die den Zoe gegenüber anderen Fahrzeugen benachteiligt!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon Tho » Mo 2. Mär 2015, 16:59

Ich glaub da hast du mich falsch verstanden axlk69, ich finde den Fluence auch super. Hätte ihn auch genommen, wenn eben nicht das Akku Problem wäre. Deshalb auch meine Frage, ob sich hier ggf. die Möglichkeit zum Selbstumbau des Akkus ergibt, evtl. auch die Reichweite auf 150km zu pushen.
Der niedrige Preis war auch nicht negativ gemeint, sondern eher eine Chance für mich noch einen dazu zu stellen. Da ich Autos nicht in Zahlung gebe sondern immer fahre solang es möglich ist sehe ich darin auch kein Problem. ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5741
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon MANUEL » Mo 2. Mär 2015, 17:20

Hallo,
Die Akkus sind gar nicht so miserabel wie das immer hier geschrieben wird
Ich habe jetzt 50000km un merke noch keine Einbussen
Im Sommer habe ich fast immer zwischen 140 und 150 km Reichweite
m.w
MANUEL
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 29. Jan 2013, 21:39

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon xado1 » Mo 2. Mär 2015, 17:28

MANUEL hat geschrieben:
Hallo,
Die Akkus sind gar nicht so miserabel wie das immer hier geschrieben wird
Ich habe jetzt 50000km un merke noch keine Einbussen
Im Sommer habe ich fast immer zwischen 140 und 150 km Reichweite
m.w


da kann andrej sicher weiterhelfen.
ich hätte sofort einen fluence genommen,leider hat er keinen schnelllader,und ist nicht hundetauglich
http://eauto.si/en/electric-range-extender/
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon mcfrech » Mo 2. Mär 2015, 17:30

Also habe beide Fahrzeuge , der Fluence wird in Frankreich teilweise schon für unter 5000 Euro verkauft , und glaube mir , ich kann da mitreden , hatte den Fluence 2 Wochen auf diversen Plattformen gelistet , wenn Interesse bestand ,wurde immer der Frankreichpreis als Messlatte genommen , da zudem meiner aus Frankreich ist ;) .
Aber ehrlich meiner ist Modell 2015 ( ZOE ) , das bessere Auto meines Erachtens ist der ZOE , 4 Monate Fluence 1500 Km , und 2 Wochen ZOE 1500 Km sprechen Bände.
Habe mich dazu entschlossen den Fluence zu behalten , weil die haltungskosten sehr niedrig sind , und spekuliere eventuell auf bessere Akkus nach der Miete .
Ich Fahre gerne Fluence aber lieber ZOE :)
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon xado1 » Mo 2. Mär 2015, 17:36

was wäre denn der beste online anzeigenmarkt für frankreich?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon Eifel-Thomas » Mo 2. Mär 2015, 17:39

Hallo ins Forum,
auch ich halte die Fluse für absolut geil :thumb:
Nachdem ich i-ON, Zoe, Leaf, E-UP und E-Golf getestet habe, kam nur noch der Fluence ZE für mich in Frage.
Tesla liegt außerhalb meiner finanziellen Möglichkeiten.
Also wurde es der PMT (Poor Mens Tesla) :D
Ich habe zwei Flusen für insgesamt rund 20.000 € gekauft, mit Batteriemiete für 3 Jahre macht das also 26.000 €.

Nach wie vor bin ich jedoch der Meinung, dass wir alle hier Pioniere mit einer Leidensfähigkeit sind, die vorbildlich ist. :applaus:

Und ich habe mir am Wochenende noch einmal den Film: "Wer tötete des E-Auto?" (who killed the electrocar?) angeschaut.
Wir sollten froh sein, dass es zur Zeit noch erschwingliche und alltagstaugliche E-Autos gibt. Ich habe nämlich Bedenken, dass es mit den E-Autos voran geht. Wer sich immer wieder auf größere Akkukapazitäten vertrösten lässt und noch ein wenig warten will, der könnte sich in 1 bis 2 Jahren ärgern, dass eben wegen der bisher zu niedrigen Zulassungszahlen diese angekündigten Akkuverbesserungen nicht kommen werden :!:
Das sieht fast schon nach Absicht der Autohersteller aus. Aber ich hoffe natürlich, dass ich mich irre und unser Lieblings-Trendforscher Lars Recht behalten wird. Es fällt mir jedoch schwer daran zu glauben. :oops:

Daher mein Tipp: jetzt kaufen (die Auswahl ist teilweise wahnsinnig günstig) und Freude am elektrischen Fahren haben. :D

Ein goldenes Händchen beim Elektroautokauf wünscht euch der Eifel-Thomas
Nie mehr Verbrenner, das steht fest!
Benutzeravatar
Eifel-Thomas
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 11. Sep 2014, 16:14
Wohnort: 54597 Pronsfeld/Eifel

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon mcfrech » Mo 2. Mär 2015, 18:03

Hi Thomas , der Fluence ist wirklich ein tolles Auto , aber seit wir die ZOE haben , haben wir keinen Verbrenner mehr :hurra: , der einzige Punkt , wirklich der einzige Punkt ist das langsame laden was mich stört .Die ZOE ist in Max 1.20 Stunden wieder voll , ja wenn es kalt ist fahre ich mit 140 auf die Autobahn , 10 km hin 10 km zurück und konnte immer in dieser Zeit laden :) , der Fluence steht halt 5 Stunden :( .
Habe selber keine Ladesäule :( .
Daher ist aus meiner Sicht die ZOE das bessere Auto , bezogen auf das neuere Model ( 2015 ) .Da es anscheinend größere Problem mit den ersten Modellen gibt und gab.
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Ein tolles Auto - Fluence

Beitragvon axlk69 » Mo 2. Mär 2015, 18:06

xado1 hat geschrieben:
was wäre denn der beste online anzeigenmarkt für frankreich?

www.leboncoin.fr
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste