Batterie - Reichweite

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Fluencemobil » Do 2. Apr 2015, 19:33

Beetle hat geschrieben:
Was hat dich denn die Messung der Kapazität gekostet? Mir wurde gesagt das, falls die Batterie noch über 75% hat, die Kosten der Messung von mir bezahlt werden müssten.

Nur ein paar hundert Kilometer meiner Laufleistung und 2x3 Tage Werkstattaufenthalt. Von Geld war nie die Rede.

Einfach den Test erst mal selbst durchführen, erst ganz leer fahren (nach 5-10 Minuten Wartezeit kann man auch mit einer ganz leeren Batterie noch mal 100m fahren), dann bei Raumtemperatur ( so wie in der werkstatt von renault) voll laden, boardcomputer zuruecksetzen, und dann bei normaler Geschwindigkeit am stück ganz leerfahren. Möglichst alle Werte dokumentieren und damit zu Renault gehen.
Mehr wie 20kwh wuerde auch eine wiederaufbereitete Batterie nicht haben, sagte der Techniker der mit mir den 2. Test durchführte.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Kim » Fr 3. Apr 2015, 08:45

Beetle hat geschrieben:
Was hat dich denn die Messung der Kapazität gekostet? Mir wurde gesagt das, falls die Batterie noch über 75% hat, die Kosten der Messung von mir bezahlt werden müssten.

Das ist doch ein Dreckspack...
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon axlk69 » Fr 3. Apr 2015, 09:21

Der neue Besitzer meiner Fluse dürfte die die email Registrierung für ZE Online nicht verändert haben, deshalb bekommen ich nach wie vor, quasi täglich, Post von meiner Ex (Fluse)
Der neue Besitzer hat keine Reichweitensorgen, deshalb kann er es sich gut gehen lassen und hat keinen grund zu sparen. Aber trotzdem heftig: Meine Fluse meldet annähernd die gleichen Reichweiten bei 100% SOC wie mein Ampera!
Sicher, der Vergleich hinkt, da ich ein ganz anderes Fahrprofil habe und trotz Umstieg auf 7/8 Stromer kaum heize aber trotzdem!
Wenn man bedenkt, dass im letzten Sommer ein "neuer" Akku verbaut wurde.
Hab ich Euch übrigens erzählt, dass Renault mir eine Umfage bzgl "Kundenzufriedneheit" geschickt hat??!?!?!?!
Mein knallrote Birne und dampfausstpßenden Ohren könnt Ihr Euch sicher gut vrostellen!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Heckes » Fr 3. Apr 2015, 12:19

Und ich warte immer noch darauf, dass meine Reichweitenanzeige mal wieder dreistellig wird. Außentemperatur um 7°C bis 10°C und ich bin nun wirklich kein Heizer. Die Winterreifen laufen mit 3,2 bar.
Vielleicht frage ich mal nach einer Akkuprüfung, wenn mein Wagen in zwei Wochen so wie so bei Renault steht, damit die sich meine Meldung "Motorpanne" mal ansehen.
Und vielleicht ist es bis dahin dann auch noch mal fünf Grad wärmer.

Bis dahin,
der Jürgen
Wer nicht denken will, fliegt raus.
[Joseph Beuys]

Renault Fluence - EZ 01/2012 in weiß
Benutzeravatar
Heckes
 
Beiträge: 160
Registriert: So 27. Jul 2014, 08:06
Wohnort: Erkrath

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Fluencemobil » Fr 3. Apr 2015, 16:33

Gerade eben nach dem vollladen, den boardcomputer zurück gesetzt, 102 km in der RW Anzeige.
Witzig ist nur das die ersten 10-20 km die RW Vorhersage schon seltsam ist. Vorm Ampelstop ging die Anzeige von 97 auf 99 hoch. Nach 20 Sekunden an der Ampel (Radio, Lüftung auf 1/8, Heizung auf 18, Fuß auf der Bremse) springt die Anzeige wieder auf 100 km. :?
Evt. Hat er ja eine Wasserwaage eingebaut und wusste deshalb das es weiter bergab geht. ;)
Interessant wäre mal zu sehen, was er nach 1-2 h Ampelstop angezeigt hätte. ;)

Es ist halt ein prima stadtauto.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Beetle » Mi 15. Apr 2015, 15:19

Hiscore! Wer schafft mehr?!

gefahrene Distanz 152,8 km
Durchschnitts-Tempo 63,8 km/h
Durchschnitts-Verbrauch 11,4 kWh/100km

Autobahn Schleichfahrt allererster Kajüte... Bin auf die Autobahn (ich wohne gerade mal 1200m von der Auffahrt) und da war direkt 'ne Kolonne LKW, die ihren langsamsten Kollegen nach hinten durchreichten, hinter dem konnte ich mit 86km/h bis zum Wendepunkt meiner Fahrt bleiben. Auf der Rückfahrt hatte ich erst einen Brummi mit 88km/h auf dem letzten 2 Dritteln sogar einen mit nur 84 km/h als Zugpferd. Zurück an der Heimausfahrt war noch nicht die Reserve angebrochen, so das ich noch 17km Umweg nach hause fahren musste, bis der Akku wirklich leer und der Fluence im Turtlemode war.
22°C haben wir heute. Bei 5°C hatte ich die Strecke (aber eben ohne die 17km Umweg am Schluß) gerade so geschafft.
Aufs leerfahren bis er stehen bleibt hab ich verzichtet.

11,4kWh/100km : 100 * 152,8km = 17,42 kWh entnehmbare Akkukapazität bei sparsamer Fahrt

Bekomme ich mehr raus wenn ich schnell fahre? Reichweite natürlich nicht. Aber Kapazität?
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Fluencemobil » Mi 15. Apr 2015, 21:40

Windschatten zählt nicht. ;)

Ich bin am WE auf 12,7 kWh/100km gekommen. Nach 125 km zeigte er RW ---, weitere 20km weiter ( incl. dem nervigem piepsen) konnte ich noch schneller als 50 km/h fahren. Evt. Währen ja noch mal 5 - 10 km drin gewesen.

In der Regel wird behauptet, das eine Stromentnahme über 1C die verfügbare Strommenge reduziert.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Kim » Mi 15. Apr 2015, 22:44

Mein Rekord lag bei 189km.
Aber da war die Batterie noch jung und knackig....
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Fluenceowner » Do 16. Apr 2015, 10:08

Gestern hatte ich voll 145 km Reichweite auf der Anzeige und nach 70km Fahrt noch 93...; die Wärme und das Licht wirken Wunder, keine Heizung, kein Fahrlicht, da geht die Reichweite massiv nach oben..., dazu sommerreifen mit 3,2bar...
Fluenceowner
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 13. Mär 2014, 19:18

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Beetle » Fr 17. Apr 2015, 14:21

@Kim, ich meine natürlich Jahres-Hiscore 2015 :)

@Fluenceowner, was das Reichweitenschätzeisen bei Fahrtbeginn anzeigt ist völlig unerheblich.
Und da in den ersten 50% mehr Energie drinzustecken scheint als in den unteren, ist es auch zur Hälfte
zu ungenau. Es können nur volle Entladungen verglichen werden.

Gestern bin ich schneller gefahren, 86,8km Strecke mit 20,2 kWh Verbrauch (90% Autobahn mit 130-140, war voll).
Akku leer, keine 50km/h mehr machbar.

Macht 17.57 kWh?! Und das, obwohl es mit 15°C spürbar kälter war. Möglicherweise weil der Akku tags zuvor schon einmal ganz beansprucht wurde. Naja, von einer Überprüfung seitens Renault sehe ich noch eine zeitlang ab. Aus reiner Neugierde
werde ich gleich nochmal die langsame Tour fahren. Heute ist das Wetter sehr ähnlich dem gestrigen.

PS: bei mir sinds noch die Winterreifen mit Werksangabe + 0,3 bar
PPS: Meine Fluse hat jetzt 40.000 drauf
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ElektroZW und 1 Gast