Batterie - Reichweite

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Twizyflu » Sa 5. Apr 2014, 11:34

Das verstehe ich nicht.
Rein physikalisch/chemisch ist es doch besser wenn er langsam lädt oder?
Und nicht voll belastet wird mit was weiß ich wieviel Ladestrom.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon die_meiers » Sa 5. Apr 2014, 16:09

Hallo,
warum das so ist weis ich auch nicht genau, liegt aber wahrscheinlich am besseren Balancing bei höherer Stromstärke. Wobei man 16 A nicht als schnellladen bezeichnen kann.
Viele Grüße Rainer
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Fluencemobil » So 6. Apr 2014, 16:44

die_meiers hat geschrieben:
Hallo zusammen,
Wie ladet Ihr euren Fluence eigentlich auf? Anfangs wie wir uns den Fluence gekauft haben, hatten ich ausschließlich mit dem Notladekabel geladen und die Reichweite wurde immer weniger, so dass ich schon beim Renault Händler war und mich über den kapazitäts Verlust beschwerte. Dort wurde mir gesagt, dass man mit dem Notladekabel nur gelegentlich laden darf weil sonst der Akku immer weniger Kapazität hätte, was ich auch festgestellt habe.
Auf Grund dessen habe ich mir die Ladestation vom Opel Ampera mit 16A zugelegt und ein paar mal damit geladen. Siehe da, die Reichweide stieg wieder von 115 Km auf 155 Km, obwohl ich meinen Fahrverhalten nicht verändert habe :).
Viele Grüße Rainer


Hallo Rainer,

Ich konnte keinen Unterschied feststellen, die ersten 2 Monate hab ich ca. 50% Schuko /50% Ladesäule geladen, danach Ladebox+Ladesäule. Meine Batterie war aber von Anfang an nicht so besonders, nur die aktuellen Temperaturen haben 10-20 km Reichweite gebracht.

Viele Grüße Gerd
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1620
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Beetle » So 6. Apr 2014, 21:11

Die Reichweitenanzeige beim Fluence ist eher ein Schätzeisen - nett zu haben, aber tendenziell zu pessimistisch.
Es ist fast immer möglich so sparsam zu fahren, das man am Ende weiter kommt, als nach dem Laden angezeigt wird.
Und das auch, obwohl auf den ersten 3 km gerne mal 15km von der Gesamtreichweite verschwinden.


Gruß,
Stefan
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon die_meiers » Mo 7. Apr 2014, 07:40

Hallo,
den Effekt, dass die ersten 3-5 Km 10-15 km auf der Anzeige verschwinden habe ich auch, aber das hat wahrscheinlich mehrere Gründe. Es kommt darauf an ob man die Anzeige erst kürzlich zurückgesetzt hat und der durchschnitzverbrauch und Reichweite extrem variiert. Nach dem laden beschleunigt man doch öfters auf höhere Geschwindigkeiten und verbraucht aus diesem Grund auch mehr Saft. Fährt man anschließend aber wieder ein Stück konstant novelliert sich das Ganze wieder. Bei mir ist das meistens so.
Heute Morgen z.B. hatte ich 141 Restreichweite auf der Anzeige, nach einer Fahrt auf der Landstraße (95 Km/h) und ein Stück Autobahn (120 Km/h Bergauf) ca. 5-6 Km waren es nur noch 124 Km Reichweite. Aber Letztendlich nach 26 Km Arbeitsweg waren es dann doch 115 Km Restreichweite, also bei mir stimmt es eigentlich schon relativ genau.
Versteht mich aber bitte nicht falsch, ich arbeite weder noch bei Renault noch will ich das Elektroauto schönreden das ganze beruht aus meiner bis jetzt gesammelten Erfahrung. Die Lieblingsbeschäftigung ist bei mir geworden zwischen Restreichweite, momentanen Verbrauch, Durchschnittlicher Verbrauch und gefahren Kilometer auf der Anzeige zu Springen. Meine Frau schimpft mich schon immer warum ich da ständig rumschalte, aber das scheint eine Elektroauto Krankheit zu sein :) .
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Fluenceowner » Mo 7. Apr 2014, 09:07

Das geht mir nach knapp 14 Tagen schon genauso :D
Am interessantesten sind übrigen "Bergfahrten". Ich habe eine Strecke von 25 km, da geht es ziemlich genau die Hälfte bergauf, ca. 400 Höhenmeter und dann das Gleiche Bergab. Ich starte mit 100km Restreichweite, oben sind es dann nur 80 (nach nur ca. 12 km) unten angekommen sind es dann meist wieder 84-86, so dass nur ca. 15 "Reichweitenkilometer" auf echten 25 km verbraucht wurden. Was schon an Perpetuum Mobile Eigenschaften erinnert... :mrgreen:
Fluenceowner
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 13. Mär 2014, 19:18

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon axlk69 » Mo 7. Apr 2014, 09:56

die_meiers hat geschrieben:
Hallo,
den Effekt, dass die ersten 3-5 Km 10-15 km auf der Anzeige verschwinden habe ich auch, aber das hat wahrscheinlich mehrere Gründe. Es kommt darauf an ob man die Anzeige erst kürzlich zurückgesetzt hat und der durchschnitzverbrauch und Reichweite extrem variiert. Nach dem laden beschleunigt man doch öfters auf höhere Geschwindigkeiten und verbraucht aus diesem Grund auch mehr Saft. Fährt man anschließend aber wieder ein Stück konstant novelliert sich das Ganze wieder. Bei mir ist das meistens so.
Heute Morgen z.B. hatte ich 141 Restreichweite auf der Anzeige, nach einer Fahrt auf der Landstraße (95 Km/h) und ein Stück Autobahn (120 Km/h Bergauf) ca. 5-6 Km waren es nur noch 124 Km Reichweite. Aber Letztendlich nach 26 Km Arbeitsweg waren es dann doch 115 Km Restreichweite, also bei mir stimmt es eigentlich schon relativ genau.
Versteht mich aber bitte nicht falsch, ich arbeite weder noch bei Renault noch will ich das Elektroauto schönreden das ganze beruht aus meiner bis jetzt gesammelten Erfahrung. Die Lieblingsbeschäftigung ist bei mir geworden zwischen Restreichweite, momentanen Verbrauch, Durchschnittlicher Verbrauch und gefahren Kilometer auf der Anzeige zu Springen. Meine Frau schimpft mich schon immer warum ich da ständig rumschalte, aber das scheint eine Elektroauto Krankheit zu sein :) .

Den Effekt könnt Ihr leicht umgehen, indem Ihr Heizung und Lüftung beim Losfahren komplett abschaltet und die ersten KM von der Vorklimatisierung lebt!
Die Heizung fährt am Anfang mit bis zu 5KW in Eure Verbrauchsstatistik! Da rechnet das System recht schnell nach.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Fluencemobil » Mo 7. Apr 2014, 19:46

axlk69 hat geschrieben:
Den Effekt könnt Ihr leicht umgehen, indem Ihr Heizung und Lüftung beim Losfahren komplett abschaltet und die ersten KM von der Vorklimatisierung lebt!
Die Heizung fährt am Anfang mit bis zu 5KW in Eure Verbrauchsstatistik! Da rechnet das System recht schnell nach.



Hallo,
Die Heizung kann es nicht sein, weil die 12,9 hab natürlich nur ohne Heizung geschaft.

die nächste Tankfüllung sind wir etwas zügiger gefahren (über 16 kwh pro 100km), nach Ladeende zeigte er heute 120km RW (Reichweite) an, Boardcomputer zurückgesetzt (ohne einen Meter zu fahren) und schon waren es 111km RW.
Dann 2,6km mit einem Durchschnittsverbrauch von 12,9 kwh gefahren und siehe da die RW sinkt auf 104 km.


Ich vermute das das extra so programmiert wurde, um dem Fahrer der zuerst über die verlorenen km geschockt ist, anschließend für seine defensive Fahrweise zu "belohnen".

Gruß Gerd
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1620
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Fluenceowner » Fr 18. Apr 2014, 08:05

Gestern war mein bester Solartag ever, meine Hausbatterie 100% voll und der Fluence zeigt Folgendes:

ImageUploadedByTapatalk1397804494.091914.jpg
ImageUploadedByTapatalk1397804494.091914.jpg (81.95 KiB) 1248-mal betrachtet


Bei mir passt im grossen und Ganzen auch die Reichweitenanzeige. Am Anfang gibt es aber auch bei mir stärkere Rückgänge. Dazu bilde ich mir ein, dass die Tanknadel von 75-50 langsamer fällt als zwischen 100 und 75 und 50-25. Unter 25 war ich aber noch nie wirklich.
Fluenceowner
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 13. Mär 2014, 19:18

Re: Batterie - Reichweite

Beitragvon Steve66 » Mo 15. Sep 2014, 21:04

Wie schafft Ihr diese Riesenreichweiten.

Wenn ich auf der Bundestrasse oder Autobahn moderat fahre brauche ich 14,7 kW/h auf 100 Kilometer
Damit komme ich dann 120-130 Kilometer weit, wenn ich 20 kWh im Akku habe und nutzen kann !


Wenn jemand von 180 Kilometer weit gefahren ist ?
Wie geht das denn ?
Das wäre ein Verbrauch von 11 kWh auf 100 Kilometer !
Gings da permanent bergab oder seit ihr nie mehr als 60 km/h gefahren !

Viele Grüsse, Stefan
Steve66
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 23:46

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast