Aufladung durch Abschleppen

Renault Fluence Z.E. Themen

Aufladung durch Abschleppen

Beitragvon Tacoma » Do 1. Jan 2015, 22:53

https://www.youtube.com/watch?v=5Sujv90PLLY


Nach dem Video müsste das eigentlich mit allen Elektroautos gehen. :D
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Anzeige

Re: Aufladung durch Abschleppen

Beitragvon Pontijack 60 » Do 8. Jan 2015, 13:11

Funktioniert einwandfrei !! Ist auch sehr ergiebig gibt also gleich mal einen Schwung Kilometer.
Ich empfehle dazu allerdings eine Schleppstange, die kostet nicht viel und ist halt eine fixe Verbindung. Montiert ist sie genauso schnell.
Wir haben unsere auch schon mal schleppen müssen, mit meinem T4, 78 Ps . In die 4. konnte man beim T4 nicht mehr schalten soviel hat die Fluse "gezogen".
Aber mit 80 kmh wie die Holländer hätte ich mich nicht getraut :?

Jack

Nicht vergessen Ganghebel auf D zu stellen :mrgreen:
Ein gewissenhafter Straßenkehrer kann dem Menschen mehr nützen als ein schlechter Arzt.
Fluence seit 10.07.2014 und sehr zufrieden :) Betriebskosten per Km ca. 19 ct. :lol:
Benutzeravatar
Pontijack 60
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 10:31
Wohnort: Thal Vorarlberg


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast