1 Woche mit dem Fluence ZE

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon midimal » Fr 23. Nov 2012, 22:09

1000 Dank EV-Plus für Deine Berichte und vor allem die Videos! Großes Kino :applaus:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5923
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon Robert » Sa 24. Nov 2012, 07:15

Danke für den Bericht. Ich muss es einfach aussprechen: Die Ladeverluste finde ich erschreckend ! :-o
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4332
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon EVplus » Sa 24. Nov 2012, 09:50

Heute vormittag muss ich den Fluence Z.E. zurückbringen. 1070 km bisher gefahren, Verbrauch vom eigenen Stromzähler ( Zwischenzähler nur für die Wallbox ) 210 kWh plus ca. 26 kWh von öffentlichen Stromtankstellen. Das sind 236 kWh für 1070 km =
22,05 kWh pro 100 km Fahrstrecke ab Steckdose gerechnet.

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon Oeko-Tom » Sa 24. Nov 2012, 12:39

EVplus hat geschrieben:
Heute vormittag muss ich den Fluence Z.E. zurückbringen. 1070 km bisher gefahren, Verbrauch vom eigenen Stromzähler ( Zwischenzähler nur für die Wallbox ) 210 kWh plus ca. 26 kWh von öffentlichen Stromtankstellen. Das sind 236 kWh für 1070 km =
22,05 kWh pro 100 km Fahrstrecke ab Steckdose gerechnet.

Grüsse EVplus


Und wieviel Verbrauch zeigt das Auto für diese Strecke an? Dann wüßten wir auch wieviel Ladeverluste (wahrscheinlich vor allem durch den Akku-Lüfter) entstanden sind.

Gruß Öko-Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon EVplus » Sa 24. Nov 2012, 16:31

Oeko-Tom hat geschrieben:
Und wieviel Verbrauch zeigt das Auto für diese Strecke an? Dann wüßten wir auch wieviel Ladeverluste (wahrscheinlich vor allem durch den Akku-Lüfter) entstanden sind.


Um diesen Wert festzuhalten hätte ich den Fluence Z.E. noch eine Woche benötigt.

Die Verbrauchswerte wurden täglich von mir zurückgestellt, um die Batteriekapazität der Fahrweise entsprechend einschätzen zu können. Dazu war für mich der absolute Stromverbrauch immer sehr hilfreich um die Restkapazität und Reichweite ausreichend präzise einschätzen zu können.

Inzwischen habe ich ein "Gefühl" dafür bekommen un könnte auch ohne Rückstellung der Anzeigen eine längere Zeit fahren.
Man dürfte dann aber auch keine Vorheizung mittels Netzstrom einstellen um verlässliche Werte zu erhalten.

Anbei noch ein letztes Video von der Fahrt über die Autobahn zum Renault Händler . Geschwindigkeit bei maximaler "Gaspedalstellung", Rekuperation mit 30 kW und Beschleunigungsvorgang auf einer Autobahnauffahrt.

Das Video ist derzeit leider nur in geringer Auflösung, da mein upload Kontingent bei vimeo überschritten ist.



Die Fotos zeigen die Diazed Vorsicherungen. Wobei die mit der Aufladung mit 16 A belastete Sicherung sich geringfügig erwärmt hat ( Messung schon mit 4 Stunden vorangegangener Aufladung mit 230V / 16A).

Der Finder Zwischenzähler zeigt den Endstand der verbrauchten kWh ( Anfangszählerstand war bei 11,4 kWh) .

Das Wärmebild ist von folgender Internetseite : http://charge-amps.com/faq

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Nach meiner Ansicht eine tolle Sache um die Installationen zu überprüfen.

Hätte ich einen Renault Fluence Z.E. , Nissan Leaf oder ein Fahrzeug mit einphasiger Ladung 16A , dann würde ich mir sofort ein Ladekabel von charge-amps bestellen.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon BuzzingDanZei » So 25. Nov 2012, 23:52

Sehr sehr schön. Vielen Dank nochmal für die Berichte!!!
Schade dass es nun vorbei ist.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2582
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon ATLAN » Di 27. Nov 2012, 00:44

Kann mich den Danksagungen hier nur ebenfalls anschließen, :danke: fürs teilen Deiner Fluence-Woche mit uns!


MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon lingley » Di 27. Nov 2012, 18:39

... wie immer spannend und kurzweilig berichtet :applaus:
Schade das die Woche vorbei ist, :danke: für Deine Berichte und Videos!

vg lingley
lingley
 

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon EVplus » Di 27. Nov 2012, 19:27

Schön, dass Euch die Berichte gefallen.

Wenn alles klappt, berichte ich am kommenden Wochenende 2 Tage über den Smart ed .... leider ohne Schnelllader...

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: 1 Woche mit dem Fluence ZE

Beitragvon midimal » Di 27. Nov 2012, 20:19

Hi EV-Plus. Bin sehr auf Deinen ZOE BEricht gespannt. Wann kriegt Dein Händler den ZOE?

Gruss Midimal
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5923
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste