Yema T70 EV ; 400km !

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Yema T70 EV ; 400km !

Beitragvon Greenhorn » Mi 14. Jan 2015, 23:18

Wenn ich das richtig im Kopf habe, kostet doch ein Nummernschild schon über 10.000 €.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4267
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Yema T70 EV ; 400km !

Beitragvon eDEVIL » Mi 14. Jan 2015, 23:24

Kenne kein eAuto, das diese Reichweite für weniger Geld bietet (Gebrauchtwagen ausgenommen)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11868
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Yema T70 EV ; 400km !

Beitragvon lingley » Mi 14. Jan 2015, 23:37

Ich meine für chinesische Verhältnisse !
Angenommen das Teil würde auch hier angeboten :roll: sind wohl > 50kEuro fällig !
Hier gilt für mich :kap: und weiter ZOE fahren.
lingley
 

Re: Yema T70 EV ; 400km !

Beitragvon Pontijack 60 » Mo 19. Jan 2015, 22:23

lingley hat geschrieben:
Ich meine für chinesische Verhältnisse !
Angenommen das Teil würde auch hier angeboten :roll: sind wohl > 50kEuro fällig !
Hier gilt für mich :kap: und weiter ZOE fahren.

Die Lobby wird es zu verhindern wissen dass er hier angeboten wird :evil:

Jack
Ein gewissenhafter Straßenkehrer kann dem Menschen mehr nützen als ein schlechter Arzt.
Fluence seit 10.07.2014 und sehr zufrieden :) Betriebskosten per Km ca. 19 ct. :lol:
Benutzeravatar
Pontijack 60
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 11:31
Wohnort: Thal Vorarlberg

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: passinglane und 9 Gäste