TWIKE 5

Blick in die Zukunft der Elektroautos

TWIKE 5

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » Di 18. Jul 2017, 18:06

Bereits letztes Jahr habe ich mir mein TWIKE 5 reserviert.
Aktuell ist der Start der Produktion für Frühjahr 2017 geplant. Allerdings fehlen noch Reservierungen.
Reservierungen können ab 1000 Euro vorgenommen werden und werden auch mit 5% über Basiszins verzinst.

Vielleicht hat ja noch der ein oder andere von Euch Lust auf Bewegung während des Fahrens?
Anbei einige Daten, diese im Vergleich zum bisherigen TWIKE 3 im Anhang.


Antrieb

Typ

Doppelwicklungs-Drehstrom-Synchronmotor mit Reduktionsgetriebe und Sperrdifferenzial;

Antrieb auf die Hinterräder


Nominalleistung


10-40 kW

Spitzenleistung


18-70 kW*


max. Motorwirkungsgrad


95-98%



Fahrsteuerung


Doppel-Wechselrichter, externe Regelelektronik






Pedalfunktion


Pedalgenerator mit stufenloser Regelung, individuelle Trainingseinheiten programmierbar



Batterie & Ladung

Typ


Lithium-Ionen



Nennspannung


705 V




Energieinhalt


7-28 kWh




Ladezeit


~ 0,75 km/min (230V AC)






~ 4,5 km/min (400V AC)




Maße [mm]

Länge x Breite x Höhe


3040 x 1550 x 1250





Gewichte [kg]

Leergewicht (ohne Fahrer)


380-490 kg**



max. Zuladung


160-270 kg**







cw-Wert


< 0,27




Stirnfläche A


1,6 m²




Produkt cw x A


< 0,432 m²




Gepäckraum


300 Liter




Höchstgeschwindigkeit


120-200 km/h*




Verbrauch (praxisnah)


6-13 kWh/100km***




Reichweite


50-500 km**





* abhängig von Leistungsvariante

** abhängig von Akkuausstattung

*** abhängig von Fahrstil und Umgebungsbedingungen
Dateianhänge
02_TWIKE 5 & TWIKE 3 im Vergleich.pdf
TWIKE 5 - TWIKE 3 im Vergleich
(584.89 KiB) 32-mal heruntergeladen
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 13:56

Anzeige

Re: TWIKE 5

Beitragvon LordNelson » Di 18. Jul 2017, 21:31

Interessantes Fahrzeug! Ich bin irgendwann im Internet mal auf das Twike 3 gestoßen, aber dass eine Neuentwicklung ansteht, war mir neu. Finde ich jedenfalls unterstützenswert. Ein paar Dinge sind mir aber noch nicht ganz klar:
E-Pionnier Au Maroc hat geschrieben:
Aktuell ist der Start der Produktion für Frühjahr 2017 geplant.

• Wie ist das zu verstehen, Frühjahr 2017 ist doch schon vorbei? Hast du vielleicht 2018 gemeint?
• Wenn ich dort investiere, aber später nichts kaufe, werde ich dann trotzdem noch die Zinsen bekommen, oder nur den Grundbetrag?
• Es handelt sich ja offenbar um ein Fahrzeug der Klasse L. Meines Wissens nach ist die Höchstgeschwindigkeit von L aber gesetzlich auf unter 100 km/h begrenzt. Wie passt das mit den sehr hohen Geschwindigkeitsangaben auf der Hompage zusammen?
• Deinem Avatar nach zu urteilen besitzt du ein Twike 3. Darf ich fragen, in welcher Weise du es verwendest und wie/wo Wartung bzw. Reparaturen verrichtet werden? Ein großes Händler/Servicenetz scheint es nicht zu geben(?) Oder gibt es hierzu schon etwas im Forum?
Benutzeravatar
LordNelson
 
Beiträge: 22
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:44

Re: TWIKE 5

Beitragvon wchriss » Di 25. Jul 2017, 17:04

Ja ursprünglich war Frühjahr 2017 geplant, da aber sehr langsam die ersten 250.000€ zusammengekommen sind, hat sich der Bau eines Prototypen arg verzögert. Dieser soll aber dieses Jahr fertig werden.
Interessierte können dann damit vermutlich Probefahren. Ich hoffe dass dadurch dann nochmal ein Bestellschub kommt, denn die Produktion wird erst beginnen wenn 200 Fahrzeuge bestellt sind und 2 Mio. an Anzahlung vorhanden ist.

Ich besitzte ebenfalls ein TWIKE 3 mit dem ich alltägliche Fahrten ( Arbeit, Einkauf, Freizeit) mache.
Ebenso fahre ich damit in den Urlaub. Die Meisten Arbeiten am Fahrzeug erledige ich selbst ( ist sehr übersichtlich aufgebaut ).
Gruß
Christian
wchriss
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 11:56

Re: TWIKE 5

Beitragvon campr » Sa 23. Sep 2017, 20:58

Als von außen gefällt der mir schon sehr gut. Sieht ein bißchen nach ICE aus, nur besser. Ob der aber Crashanforderungen an ein modernes Auto genügen wird?
Sion reserviert 11/2017
Gesendet von meinem Windows-Notebook mit FireFox und uMatrix-Add-on
campr
 
Beiträge: 543
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: TWIKE 5

Beitragvon fbitc » So 24. Sep 2017, 08:22

Von wem wird der Motor hergestellt? Gibts da schon Ideen?
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: TWIKE 5

Beitragvon Karlsson » So 24. Sep 2017, 10:53

Für welche Zielgruppe ist das vorgesehen? Was sollen die Anreize sein, so ein Fahrzeug zu kaufen?

Oder kurz gefasst: ein halber Tesla bei doppeltem Fahrspaß und halbem Verbrauch.

Passt beim Model 3 dann ja nicht mehr.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12594
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: TWIKE 5

Beitragvon bm3 » So 24. Sep 2017, 11:00

fbitc hat geschrieben:
Von wem wird der Motor hergestellt? Gibts da schon Ideen?


Ich habe das aus einem Besuch damals(allerdings vor einigen Jahren) dort in Rosenthal noch so in Erinnerung dass die ihre Motoren selber herstellen.
Man hat uns auch dort einen Twike-Motor von Innen gezeigt, die sind schon ziemlich speziell.
Bei den Li-Akkuzellen verwenden die auch welche mit Mangan-Chemie, die sollen auch ohne Balancing auskommen. Ich nehme an das geht in Richtung Sony.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5575
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: TWIKE 5

Beitragvon wchriss » So 24. Sep 2017, 12:46

bm3 hat geschrieben:
Ich habe das aus einem Besuch damals(allerdings vor einigen Jahren) dort in Rosenthal noch so in Erinnerung dass die ihre Motoren selber herstellen.


Das trifft nur für Motor des TWIKE 3 zu, den baut FineMobil selber.
Soviel ich weiß wird der Motor für das TWIKE 5 zugekauft. Ich warte auch schon seit langem darauf das der Erprobungsträger endlich fertig ist. Ich hoffe das damit dann auch eine Probefahrt möglich ist, denn blind werde ich das 5er mit Sicherheit nicht kaufen.
wchriss
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 11:56

Re: TWIKE 5

Beitragvon fbitc » So 24. Sep 2017, 21:06

Ich frag nur deshalb, warum man nicht wieder auf ABM zurück greift.... als „ehemaliger“ Lieferant...
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: TWIKE 5

Beitragvon Halreuther » Fr 27. Okt 2017, 12:08

Moinsen,

ich habe da was von 2 Motoren ohne Differential gehört.
Keine Radnabenmotore - sondern in der Fahrzeugmitte angeordnet
per Gelenkwelle (wie bisher) aufs Rad...

Außerdem 705V ??? Bissl heftig.
Ich würde allgemein bei LEM's eher runter mit der Spannung auf überschaubare
Werte. Am besten unter 60V. Aber ist nur meine Meinung.

Zumal wer braucht denn bitte 70kw im Twike ?
Ich habe beim Anfahren maximal 7-8kw anliegen und mein
Twike zischt schon echt gut los. OK, für höheres Tempo auf der
Piste wären 10-12kw sicher ausreichend für gute 100km/h.
Aber 70kw ? Dann brauche ich ne Dragbar hinten ;)

Aloha, Thommes
_ _ _
Mia kurz - MiAmore Nr. 13 - 12kWh :mrgreen:

Twike active 48V & Citroen AX electrique
Benutzeravatar
Halreuther
 
Beiträge: 259
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 16:32
Wohnort: Opladen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: michi_k und 2 Gäste