Toyota Ranz EV - kommt er wirklich?

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Toyota Ranz EV - kommt er wirklich?

Beitragvon Twizyflu » So 14. Dez 2014, 20:42

Ich weiß es nicht.

LEAF klingt ja auch wie: Hau ab.
Dabei heißt es Blatt.

Und der iMiev heißt ja jetzt MEV (Mitsubishi Electric Vehicle)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20268
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Toyota Ranz EV - kommt er wirklich?

Beitragvon Greg68 » Di 16. Dez 2014, 16:11

Twizyflu hat geschrieben:
LEAF klingt ja auch wie: Hau ab.

Hm, die Assoziation hatte ich noch nicht... ah, ok, im Englischen, stimmt. Aber hierzulande ist es m.E. unproblematisch

Twizyflu hat geschrieben:
Und der iMiev heißt ja jetzt MEV (Mitsubishi Electric Vehicle)

Hört sich schon etwas besser an, denn miefen tut er ja gerade NICHT!
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei und Spaß dabei :) seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 440
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 15:00
Wohnort: Mainz (D)

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast