Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon e-lectrified » So 1. Mär 2015, 14:02

Na ja, lass ihn doch denken, was er will. Wenn er dann beim nächsten Besuch seines Audi-Händlers vor verschlossenen Türen steht, weiß er ja, was passiert ist (und nein, es liegt dann nicht daran, dass er außerhalb der Öffnungszeiten kommt)... und Tesla als Klitsche zu bezeichnen ist lachhaft, so spricht jemand, der die Realität schlichtweg negiert.
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon Snuups » So 1. Mär 2015, 15:08

Najaaa, so gross ist Tesla nicht. Deren Finanzielle Deckung ist recht üppig und da sie derzeit keinem Profit hinterher laufen müssen, dadurch können sie verschiedene Dinge einfach mal so machen.

Tesla 2,5 Mrd. Umsatz
Volkswagen AG 200 Mrd. Umsatz
Daimler AG 100 Mrd.

Ja, Tesla ist eine mikroskopische Klitsche
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon e-lectrified » So 1. Mär 2015, 17:03

Es geht doch nicht um den Umstz, den Tesla macht? Es geht vielmehr darum, was geschaffen wird!!! Außerdem muss man überlegen, gegen welche Widerstände Tesla dennoch so gut gewachsen ist! Umsatz? Das sind nur Zahlen - das kreative Potential ist es, was auf Dauer Erfolg versprechen wird, denn die Automobilbranche steht vor einem massiven Umbruch...
e-lectrified
 

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon eDEVIL » So 1. Mär 2015, 17:43

Umsatz bei VW sieht groß aus, aber gerade die MArke VW fährt da im Verhältnis recht wenig Gewinn ein.
Ein stark schrumpfnder Markt kann dann zu hohen VErlusten führen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11201
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tesla stresst Audi

Beitragvon TeeKay » So 1. Mär 2015, 20:07

graefe hat geschrieben:
@TeeKay: Ich Glaube kaum, dass sich jemand aufgrund der techn. Daten zwischen einem Siebensitzer und einem Supersportwagen entscheidet.

Wenn mich der Supersportwagenbesitzer nach drei Ampelstarts wieder eingeholt hat, werd ich ihm tröstend zusprechen, dass er mit seinem Zweisitzer zwar nicht schneller war als ich, er aber immerhin von sich behaupten könne, einen doppelt (oder vierfach?) so teuren Supersportwagen zu fahren. Der fährt eben nur nicht so schnell wie der Familienkombi.

Aber du hast mich überzeugt. Ich hab die visionäre Kraft, die hinter dem R8 e-tron steckt, nur nicht so schnell erkannt wie du. Audi hat die neue Produktklasse der Öko-Supersportwagen erschaffen. Die sind zwar so teuer wie Supersportwagen. Sie sehen auch so aus wie Supersportwagen. Zur Beruhigung des Käufergewissens fahren die Öko-Supersportwagen aber nur wie Omis Krankenfahrstuhl, den der Käufer perspektivisch nach 20 Jahren Nutzung der unbequemen Einstiegsmöglichkeit in den Öko-Supersportwagen auch brauchen wird. Aber ne, eigentlich war ja BMW mit dem i8 Wegbereiter dieser Produktgattung.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon Jack76 » So 1. Mär 2015, 20:16

Ja, die visionäre Kraft des R8 liegt halt im bis jetzt geheimgehaltenen Chademo-Anschluss... :lol: :lol: :lol:

Bild


(OK, OK, das Bild ist alt und laaaaange her...) ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon stromer » So 1. Mär 2015, 20:45

In der aktuellen Version ist der R8 an einer CCS-Schnellladestation in 2 Stunden vollgeladen. Wird doch sicher für alle anderen lustig, wenn am einzigen Schnelllader an einer Raststätte entlang der A9 eine solche Kiste lädt.

http://www.mein-elektroauto.com/2015/03 ... ert/17099/
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon eDEVIL » So 1. Mär 2015, 20:57

2h hält der eh nicht durch und ist danne rstmla 3 Monate defekt... :shock:

Ist halt die Frage, wer sich so eine Kisten dann kauft. Für die Rennstrecke ist 50KW CCS ja etwas zeitraubend und alles, wo sich shcnelles Fahren zeitlich lohnen würde, wird dann herb mit der erhöhten LAdezeit bestraft.
Selbst beim SuC mit mehr als doppelter Leistung macht das ja nur bis zu einem gewissen GRad Sinn.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11201
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon Robert » So 1. Mär 2015, 21:05

Man kann es drehen und wenden wie man will, TESLA ist der Maßstab. Mit 500 km Reichweite, 0-100 in 3,2 sek plus Supercharger interessieren mich paranoide Spaltmaße oder Haptik nicht die Bohne. All die an der Kreuzung stehen gelassenen Audi, BMW, Porsche und Co Piloten haben dann genug Zeit über Mobilität 2.0 nachzudenken. :roll:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Tesla stresst Audi: R8 mit 92kWh

Beitragvon Think » So 1. Mär 2015, 21:15

Robert hat geschrieben:
Man kann es drehen und wenden wie man will, TESLA ist der Maßstab. Mit 500 km Reichweite, 0-100 in 3,2 sek plus Supercharger interessieren mich paranoide Spaltmaße oder Haptik nicht die Bohne. All die an der Kreuzung stehen gelassenen Audi, BMW, Porsche und Co Piloten haben dann genug Zeit über Mobilität 2.0 nachzudenken. :roll:


Absolut richtig erkannt....... :lol:
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Audi Q6
    1 ... 8, 9, 10Dateianhang von Jan » So 22. Mär 2015, 10:25
    99 Antworten
    6331 Zugriffe
    Letzter Beitrag von holobro Neuester Beitrag
    Mo 11. Apr 2016, 15:27
  • Audi q9
    1, 2Dateianhang von Ollinord » Mi 12. Aug 2015, 18:25
    16 Antworten
    1062 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rudi L. Neuester Beitrag
    Mi 26. Aug 2015, 18:32
  • Audi Q8 e-tron
    von e-beetle » Mi 11. Mär 2015, 08:55
    8 Antworten
    907 Zugriffe
    Letzter Beitrag von zitic Neuester Beitrag
    Do 1. Sep 2016, 11:17
  • Audi R8 E-Tron
    1, 2, 3von Jan » So 12. Jul 2015, 16:03
    21 Antworten
    1283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Snuups Neuester Beitrag
    Sa 25. Jul 2015, 06:15
  • Audi R8 e-tron
    1, 2, 3Dateianhang von MineCooky » Di 24. Mai 2016, 19:26
    22 Antworten
    1708 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 150kW Neuester Beitrag
    Mi 22. Mär 2017, 12:34
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Astuce, campr, Voltswagen und 4 Gäste