Tesla Modell S und X

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Tesla Modell S und X

Beitragvon lingley » So 29. Apr 2012, 15:09

Hallo liebe E-Gemeinde,
Als ich mir Ende 2011 mal einen ersten Überblick zu "Echten E-Autos" verschaffen wollte,
ist mir bei Ansicht der Websites das Erste mal die Kinnlade runtergefallen !!!
Was für tolle Schlitten ... und das alles bis ca.450km Reichweite, geil !
Mein Erster Gedanke - Alle Ölschleudern verschrotten lassen.
Nun ... leider unbezahlbar, und danach habe ich mich mal wieder über unsere arrogante ölhörige Automobilindustrie geärgert.
Das solche Autos nicht in Europa entwickelt werden ... Schade !
Diese Kisten sind für mich "Apple" unter den Autos.

gruß lingley
lingley
 

Anzeige

Re: Tesla Modell S und X

Beitragvon Jogi » So 29. Apr 2012, 15:43

Hi lingley.

lingley hat geschrieben:
Diese Kisten sind für mich "Apple" unter den Autos.


Der Unterschied ist nur, dass sich Apple dumm und dämlich verdient, während Tesla Motors noch vom Drauflegen leben muss...

Wenn das Model S hierzulande nicht überteuert, also sprich zum reellen Wechselkurs angeboten wird, sehe ich da durchaus einen interssanten Markt.
Aber Tesla warnt schon mal vor:
Um die Fahrzeuge europatauglich zu machen, sind gewisse Modifikationen nötig, also Mehrkosten.

Von der Fahrzeugklasse her konkurriert das Model S mit den 5er BMWs und den A5er bis A7er Audis.
Und die kosten, mit den üblichen, aufpreispflichtigen Gimmicks, bestimmt nicht viel weniger als das Model S (wie gesagt, bei reeller Umrechnung).
Berücksichtigt man dann noch die wesentlich günstigeren Betriebskosten, wäre der Tesla hier sogar ein richtiges Schnäppchen.

Leider werden wir in Europa noch 'ne Weile auf die neuen Teslas warten müssen.
Und die €-Preise kann man voraussichtlich ungefähr 1:1 den US-Dollar-Preisen gleichsetzen.

Das Model X wird sicherlich auch seine Käufer finden, wobei ich persönlich das Design für nicht so gut gelungen halte.


Gruß Jogi
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3166
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Tesla Modell S und X

Beitragvon lingley » So 29. Apr 2012, 17:09

Hallo Jogi,
>dass sich Apple dumm und dämlich verdient, während Tesla Motors noch vom Drauflegen leben muss...<
da gebe ich Dir vollkommen recht, da hinkt der Hamster.
Ich bin weiss Gott KEIN APPLE-Anhänger, sondern habe hier ein sechs Jahre alten PC mit Linux dŕauf !
Mein Vergleich mit Apple war nur auf das "Karma" der Präsentation des X-Modells gemünzt,
und ich wünsche Tesla so einen Erfolg wie es seinerzeit Apple mit S.Jobs hingelegt hat.
Schade ist halt das Tesla kein deutsches Unternehmen ist,
und die Autobauer hier weiterhin den Focus auf Öl verbrennen setzen. Renault hat hier mehr Mut und Lösungen parat.
Und mit dem X-Modell ... Geschmackssache.
Die Flugeltüren für die hinteren Passagiere finde ich einfach gelungen.

Und noch eins Jogi,
wenn ich die Kohle für'n vergleichbaren BMW oder Audi hätte, rate mal was 2013 in meiner Garage stehen würde ?
Ich habe gelesen Robert will seinen Benziner Fuhrpark dezimieren ...

Vorschlag an Robert :
Robert holt sich für die eingenommenen € ein Tesla Modell S, und kommt uns dann zu
einer Probefahrt und 'ner kostenloser Tankung besuchen :lol:

gruß lingley
lingley
 


Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Astuce und 6 Gäste