Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon Rob. » Fr 4. Jul 2014, 10:14

Bekommt der Wagen wirklich so die Zulassung? Es gab ja auch Bilder vom Model X mit Spiegeln, doch wenn das Fahrzeug wirklich ohne echte Aussenspiegel auf den Markt kommt, wie praktikabel wäre das? Nur eine kleine Umgewöhnung oder ohne Ende nervig?

Bisher habe ich dieses Konzept nur bei Prototypen gesehen, aber noch nie selbst testen können. Gibt's da überhaupt schon praktische Erfahrungen, die über ein Versuchstadium hinausgehen?

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype)
Rob.
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Anzeige

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon eDEVIL » Fr 4. Jul 2014, 10:24

Ohen das selbst schon mal getestet zu haben würde ich sagen, das das deutlich angenehmer ist, da man die Spiegel nebst nebst Fronsicht auf einen Blick hat. Kenn man ja vielleicht von Autrennspielen am PC...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon fbitc » Fr 4. Jul 2014, 13:29

Ich denke, das wird ohne Spiegel nichts mit der Zulassung
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon zitic » Fr 11. Jul 2014, 13:39

Das ist ja nicht neu und z.B. Audi hat damit auch schon experimentiert(letztlich wohl bei allen Herstellern schon mal Thema). Stand bei Benzinern wohl aber bis jetzt noch in keinem Verhältnis zum Aufwand. Ob das aber letztlich schon generell zugelassen ist, kann ich genau auch nicht sagen.

Es muss halt gewährleistet sein, dass das es immer funktioniert und der Fahrer im Fall des Defekts zum Halten gezwungen wird. Sicherlich etwas aufwändiger als die aktuellen Rückfahrkameras. Aber wohl nicht unmöglich.

Hat gerade auch für Europa, zu deren Parkplätzen der Tesla ja nur leidlich kompatibel ist, auch seine Vorteile abseits des geringeren Luftwiderstandes :lol: (siehe den großen Wunsch nach anklappbaren Seitenspiegeln bei Model S, dem man dann auch entsprochen hat). Da frage ich mich allerdings generell, ob man da mit bzgl. des hohen Model X mit seinen Flügeltüren u.a. in Parkhäusern seine Freude hat ;)
zitic
 
Beiträge: 1211
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon eDEVIL » Fr 11. Jul 2014, 14:19

zitic hat geschrieben:
Es muss halt gewährleistet sein, dass das es immer funktioniert und der Fahrer im Fall des Defekts zum Halten gezwungen wird.

Wird der Fahrer eines "Spiegelautos" bei einem Spiegeldefektes zum Halten gezwungen? :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon Nichtraucher » Fr 11. Jul 2014, 14:53

eDEVIL hat geschrieben:
Wird der Fahrer eines "Spiegelautos" bei einem Spiegeldefektes zum Halten gezwungen? :mrgreen:


Zumindest begeht er eine Ordnungswidrigkeit.

http://www.frag-einen-anwalt.de/Verkehrssicherheit-ohne-linken-Auenspiegel---f207255.html
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 908
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon eDEVIL » Fr 11. Jul 2014, 16:12

Ja, natürlich, aber dafür ist doch wohl jeder Fahrer selbst verantwortlich.

Ich würde die GEfahr, das ein SPiegel durch Fremdeinwirkung beschädigt wird höher einschätzen als das ein gute Cam den geist aufgibt. Zudem lassen sich da noch zusatzinfos mit einbetten, die Gefahren deutlich hervor heben o.ä.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon feuerwagen » Fr 11. Jul 2014, 19:59

Vielleicht wäre es ja ein schicker Mod in den Aussenspiegelkasten so eine Kamera einzubauen, dass sie bei eingeklappten Spiegel die Funktion des Rückspiegels übernimmt. So kann man wenn es drauf ankommt sozusagen die Ohren einklappen und hat dann weniger Windwiederstand und die bessere bzw. elektronisch angereicherte Rück- und Seitensicht. Bei defekt und Kontrolle werden die Ohren einfach ausgestellt und alles ist paletti
feuerwagen
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 17:34

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon eDEVIL » Fr 11. Jul 2014, 20:11

Auch das halte ich für übertrieben. Denkbar wäre noch so eine art Notspiegel, der standardmäßig im Spiegeldreick versenkt ist und dann ausklappbar ist oder auch einer beim Warndreieck, den man dann in ein verstecktes Gewinde schraubt...

Billiger und cooler wäre es dann aber, das man jeweils zwei Cams verbunden, welche auch über extra Kabelstränge laufen.Da kann man dann im normalfall auch etwas 3D Analyse machen und wenn eine ausfällt eben nur 2D Bild
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Tesla Model X — Kameras statt Aussenspiegel!?

Beitragvon Rob. » Do 24. Jul 2014, 19:51

fbitc hat geschrieben:
Ich denke, das wird ohne Spiegel nichts mit der Zulassung
Das vermute ich eigentlich auch, bin mal gespannt, wie der Wagen dann kommt.

zitic hat geschrieben:
Da frage ich mich allerdings generell, ob man da mit bzgl. des hohen Model X mit seinen Flügeltüren u.a. in Parkhäusern seine Freude hat ;)
Genau das war auch mein Gedanke, als ich das Bild mit den offenen Flügeltüren das erste mal sah. Könnte knapp werden ;)

feuerwagen hat geschrieben:
Vielleicht wäre es ja ein schicker Mod in den Aussenspiegelkasten so eine Kamera einzubauen, dass sie bei eingeklappten Spiegel die Funktion des Rückspiegels übernimmt.
Nicht schlecht die Idee, doch würde das wirklich großartig 'was bringen bzgl. Windwiderstand? So viel kann das doch nicht sein...

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype)
Rob.
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste