Tesla Model E - Supercharger inklusive

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Tesla Model E - Supercharger inklusive

Beitragvon zitic » Di 25. Feb 2014, 22:15

Das sind ja keine neuen News, dass man sich um den Wagen noch nicht so sehr gekümmert hat. Hier im Forum scheint sich oftmals eine gewisse Euphorie Bahn zu brechen, die dann die Faktenlage ignoriert. Letztlich besteht jedenfalls nach dem Tesla-Entwicklungsmodell auch noch so die große Hast beim Design. Die entsprechenden Akkus sind ja wohl nach älteren Statements auch noch nicht komplett entwickelt.

@Karlsson: von dem Design ist nicht nur der äußerliche Feinschliff betroffen. Das geht alles Hand in Hand. Preis und Reichweite wurden ja schon konkretisiert. Daran muss sich das Endmodell messen lassen.
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige

Re: Tesla Model E - Supercharger inklusive

Beitragvon Karlsson » Mi 26. Feb 2014, 23:40

zitic hat geschrieben:
Hier im Forum scheint sich oftmals eine gewisse Euphorie Bahn zu brechen, die dann die Faktenlage ignoriert.

Da ist wohl was dran. An dem Modell hängen aber auch die meisten Hoffnungen. Vielleicht zusammen mit einem 48kWh Leaf. An E-Autos mit vernünftiger Reichweite mangelt es heute halt einfach noch extrem. Oder konkreter - es gibt nur eins uns das können die wenigsten bezahlen.
Ich hoffe einfach, dass solche Modelle den Rest unter Zugzwang setzen wird und sich damit die Geschwindigkeit der Verbreitung deutlich erhöht.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12594
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tesla Model E - Supercharger inklusive

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Feb 2014, 23:43

Und ich glaube dass deshalb die GIGA FACTORY den ersten Schritt darstellt.
Hohe Stückzahlen, niedrige Preise
Frisches gutes Kapital anderer Firmen, die ebenfalls abhängig sind von Akkus, und dadurch Risikostreuung bei der Kapitalbindung. Und schon purzeln die Akkupreise in den Keller, Tesla orientiert dann das Preismodell des Model E neu und kann so einen großen Akku ins Auto geben, ohne den Preis zu sprengen, den sie avisiert haben.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18556
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Tesla Model E - Supercharger inklusive

Beitragvon Karlsson » Mi 26. Feb 2014, 23:51

Würde mich interessieren, was die da genau planen. Vielleicht bekommt Gen3 ja auch schon diesen neuen Hybridakku?
Tesla scheint auf jeden Fall die produzierte Mengen Zellen enorm hoch zu schrauben. Und das bei recht wenigen Fahrzeugen - VW verkauft im Jahr ja eher an die 10 Millionen Fahrzeuge, da ist Tesla momentan ein Witz gegen.
Und trotzdem reichen die Kapazitäten schon nicht, um Tesla zu bedienen.
Also das zeigt ja, wie viel da noch passieren muss, wenn es mal in großem Stil losgehen soll.
Und ich glaube ja weiter fest, dass es auf Dauer nicht sinnvoll sein kann, an so kleinen Zellen festzuhalten. Es sollten mehr 20, 50 oder 100 Ah werden.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12594
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tesla Model E - Supercharger inklusive

Beitragvon Twizyflu » Mi 26. Feb 2014, 23:56

Nun ich denke wenn Panasonic, Samsung und Apple da als Partner gehandelt werden dann werden die sich auch entsprechend auskennen was benötigt wird.
Sind sie doch allesamt Konzerne, die hohe Stückzahlen benötigen.

Insofern mache ich mir da um die Skalierung keine Sorgen.
wichtig ist, dass Tesla frisches Kapital erhält und Unterstützung aus der Elektronikbranche.
Nach dem Motto: Gemeinsam sind wir stark.

Man darf gespannt sein. VW verkauft auch zig Modelle in allen kategorien. TESLA nicht. Noch nicht. Weil wielange gibt es Tesla und wielange die VAG? ;)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18556
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Tesla Model E - Supercharger inklusive

Beitragvon Karlsson » Do 27. Feb 2014, 00:02

Twizyflu hat geschrieben:
Nun ich denke wenn Panasonic, Samsung und Apple da als Partner gehandelt werden dann werden die sich auch entsprechend auskennen was benötigt wird.
Sind sie doch allesamt Konzerne, die hohe Stückzahlen benötigen.

Die brauchen doch was ganz anderes in ihren Pads, i-Phones oder sonstigen flachen Geräten. Jedenfalls keine Rundzellen und auch keine 20Ah Flachzellen.
Was fehlt ist halt immer noch die Massenproduktion großer Zellen und der damit verbundene Preisverfall.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12594
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Tesla Model E - Supercharger inklusive

Beitragvon Twizyflu » Do 27. Feb 2014, 00:26

Das nicht aber ich glaube trotzdem, dass es schon seinen Grund hat wieso sie dort mitmachen wollen (vielleicht).
Und außerdem ist das der Jetzt stand

Erinnere dich an die Worte des Lars Thomsen.
Samsung, LG oder irgendein Koreaner der autos bauen will.
Samsung tut es bereits und baut die Zellen für die Autos
LG ebenfalls (zoe akku).
Sanyo-panasonic liefern die zellen für das model S.

Apple wäre der einzige, der da aus der Reihe tanzt aber wer weiß ;)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18556
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Astuce, Telema und 3 Gäste