Sono Sion vorbestellt

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Sono Sion vorbestellt

Beitragvon flechtlicht » Fr 28. Jul 2017, 15:47

Ich fahr seit zwei Jahren einen mittlerweile knapp sieben Jahre alte Peugeot iOn und kann nicht anders als heute genau so begeistert zu sein wie am ersten Tag. Das Wägelchen geht ab wie ein fliegender Teppich und es fährt sich als ob es noch nie irgendwelche Verbrenner gegeben hätte. Selbst an Reichweite sind im Trödelmodus NEFZ immer noch gut die versprochenen 150km drin.
Wenn ich allerdings drei Wünsche frei hätte braucht es nicht lange zum Überlegen...
...den könnts eigentlich schon längst mit doppelt so starkem Akku geben ... und warum keine Anhängerkupplung? ...ach ja, Reparaturkosten auf Premium Klassen Niveau sollten auch dem entsprechenden Klientel vorbehalten bleiben (für drei neue Klima Kompressoren gibt's einen guten gebrauchten Drilling).

Pling

Und schon steht das Märchenauto da. Heisst jetzt Sono Sion, kostet 20 000.- Euros und oben drauf gibt's an jedem schönen Tag 30 Freikilometer von der lieben Sonne.
Ohne Milliarden Investitionen, ohne Seufzen und Wehklagen über schier unüberwindliche Hindernisse. Und Arbeitsplätze entstehen auch.

Eigentlich zu schön um wahr zu sein - da kann ich nicht anders als mitmachen und mich darauf freuen was alles noch passieren wird.

Ich bin dabei,
Reinhard, mit Gott und den Engeln
S☀️nne tanken - Si☀️n fahren
~~~~S☀️mmer 2019~~~~~
flechtlicht
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 2. Aug 2016, 17:58

Anzeige

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Nordstromer » Fr 28. Jul 2017, 17:33

Mal was draus wird, aber ich wünsche dir alles Gute mit dem Sono Sion. 30km jeden Tag von Mutter Sonne geschenkt ist schon ein Argument. In Ioniq Sprache ist das gut und gerne 1€ pro Tag. In 10 Jahren wären das 3640€. Chapeau. Auch Kleinvieh macht Mist.

Wann kommt er denn?
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1398
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon geko » Sa 29. Jul 2017, 09:00

Ich werde vorbestellen. Nicht, weil ich das Auto unbedingt benötige, sondern weil ich diese Initiative unterstützen möchte. Im schlimmsten Fall ist die Anzahlung weg. Krone aufrichten, aufstehen, neu versuchen!
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Themse » Sa 29. Jul 2017, 15:38

Ich verfolge dieses Projekt seit seinen ersten Veröffentlichungen kritisch.
Da ich auch der Meinung bin, dass es vertane Zeit und Investition wäre,
ein Projekt zu unterstützen, dass womöglich nach Jahren des Versuchens
letztendlich den Bach runtergeht und nix davon übrig bleibt als eine schlechte Erfahrung.
mit derselben Skepsis verfolge ich das projekt e-GO aus Aachen.
wobei ich mich bei diesem frage, ob es tatsächlich noch ein weiters elekktrisches Stadtauto braucht,
mit mini Reichweite, wenig Platz und keinem Alleinstellungsmerkmal.
Dies ist, finde ich, beim Sion anders.
Die jungen leute haben ein Auto konzipiert, dass auf Nutzanwendungen den Schwerpunkt legt.

Dabei sind für mich folgende Eigenschaften entscheidend:
- Ausreichend Platz für 5 Personen, dh. familientauglich
- Anhängerkupplung, dh. transportfähig
- Ausreichender Akku, dh. langstreckentauglich
- optimale Lademöglichkeit, dh. günstig und zügig mit 22 KW AC
oder auf Langstrecke mit ausreichend schnellen 50 KW DC
- bidrektionales Laden, dh. ausspeichern mit Steckdose möglich
hier ist aber noch die Frage offen, ob ich auch ins Haus ausspeichern kann
und ob das Auto auch Positive Regelenergie liefern kann ?
- mit den Solarzellen im Sommerhalbjahr eine erfreuliche Stromerzeugung, "solarer Range Extender"
Dies habe ich bisher für Sisphus gehalten, hier scheint es mir zum ersten Mal überzeugend gelöst.

Eigentlich alles Eigenschaften, auf die ich schon lange warte und die aus unerfindlichen Gründen
bisher zusammen in keinem Elektroauto geboten wurden und das Ganze für einen Preis,
der im Verhältnis zum Gebotenen als günstig bezeichnet werden muß.

Renault hätte mit dem Upgrade des Kangoo Z.E. die Möglichkeit gehabt, hier etwas Vergleichbares
zu liefern. Aber sie haben immer noch keinen gescheiten AC Lader verbaut, noch schnelle DC-Ladung.
Da kann man nur feststellen: Wieder mal eine Chance verpasst :-(

Das heißt, ich will auf jeden Fall im September in Stuttgart dabei sein und möglichst auch probefahren.
Und wenn mir dabei kein gravierender Mangel auffällt, werde ich auf jeden Fall ein Exemplar vorbestellen :-)
Sion reserviert am10.9.2017
Themse
 
Beiträge: 277
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:34
Wohnort: Balingen

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon drilling » Sa 29. Jul 2017, 15:56

Ich finde den Sono auch sehr interessant und werde ihn mir wohl bei einer der Präsentationen anschauen.

Das hier in diesem Thread gleich ein bezahlter Miesmacher aktiv ist zeigt das das deutsche KFZ-Kartell besorgt ist über solche innovativen E-Autos wie der Sono.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2431
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Nesami » Sa 29. Jul 2017, 17:41

Ich werde wohl nach Nürnberg fahren. Chademo gibt es genug auf der Strecke. Die Ideen finde ich gut. Da die Bayernwerke mir keine PV mehr auf das Dach genehmigen, muss halt eine auf das Auto. :mrgreen:

Das einzige was ich mir noch wünschen würde wäre ein bisschen mehr Reichweite. Aber sonst hat er alles was man braucht. Ab 300 km reale Reichweite kann mein Diesel in Rente und auf das H -Kennzeichen warten. Ich find es ne gute Idee, dass sie auf die kleine Ausführung verzichtet haben. Mit den Drillingen, e-Go und Smart ist dieser Bereich ausreichend abgedeckt.

Der Sion hat eigentlich alles, was ich brauche und ich hoffe, dass ich nach der Probefahrt schreiben kann... sie haben alles richtig gemacht.
Nesami
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 21:54

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon rolfrenz » Mo 31. Jul 2017, 12:59

Ich habe auch eine Reservierung platziert - und zwar vor allem, um die Initiative zu unterstützen. Wenn das Geld weg ist, mein Risiko, aber wie schon geschrieben wurde, es ist "Spielgeld", und wenn alles aufgeht, soll es mich freuen, dass wir hier mitten in Europa ein paar Arbeitsplätze dazugewinnen, statt durch Geldgier und Betrug zu vernichten...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 ab 21.11.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 651
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Jan » Mo 31. Jul 2017, 13:35

Nun ja, bei der letzten Präsentation wurde gesagt, wenn jetzt noch weitere 5000 Bestellungen zusammen kommen, könnte das Fahrzeug Wirklichkeit werden. Das war dann schon sehr waage, oder? Was die 30 Kilometer betrifft, die über die Außenhaut generiert werden, es waren bis zu 30 Kilometer. Was das in der Praxis heißt, wissen wir doch, oder? Die Idee ist lustig, aber täglich 30 Km wird sicherlich nur ein Wunschtraum bleiben. Besonders störte mich allerdings, das sehr viel geredet wurde, über Dinge, die wir schon alle verinnerlicht haben, gezeigt wurde das Fahrzeug aber leider nicht. Es stand nur da und es hätte auch en bemalter Pappkarton sein können. Wenn man Kunden gewinnen möchte, dann sollte man bei einer Präsentation auch das Produkt demonstrieren, um das es geht. Vielleicht war aber gerade das nicht möglich und es handelte sich tatsächlich nur um eine Attrappe und in diesem Fall werden dann demnächst wohl weitere Gelder nötig werden, um das Spiel am laufen zu halten.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Super-E » Mo 31. Jul 2017, 13:45

Ich finde sowohl den SION als auch den E.go sehr interessant. Ob es für den e.go einen Markt gibt? Sicherlich, genau wie für den SION. Nur halte ich den Preis des e.go für realistischer kalkuliert. Auf der anderen Seite ist bei den Preisen der etablierten Hersteller natürlich noch viel Luft. Die goldene Regel, dass man ein Produkt/Fahrzeug für mindestens das doppelte des Komponentenpreises verkaufen muss um überhaupt Gewinne zu machen ist natürlich für ein schlankes Startup nicht ganz gültig. Trotzdem lassen kleine Stückzahlen die Kosten normalerweise explodieren und 5k sind fast noch Manufaktur... Das BMW den i3 billiger verkaufen könnte ohne Verlust zu machen halte ich für eine Falschaussage (Edit: Besser "falsche interpretation der Aussage" Vermutlich wollte derjenige sagen, dass BMW auch ein billigeres EV hätte bauen können, aber dass das nicht BMW anspruch wäre. Ich glaube nicht, dass sich die Aussage auf den Verkaufspreis des i3 bezieht). Denn auf der Aktionärsversammlung hat man damals den i3 schöngeredet und betont, dass man nach Abschreibung der Entwicklungskosten damit keine weiteren Verluste mehr macht (nein, ich habe keine BMW Aktien)...

Dass man bei Startups vorhandene Komponenten hernimmt ist übrigens auch nichts ungewöhnliches. Der Blinkerhebel und einige Schalter im TESLA S waren von Mercedes. Das heißt dann auch nicht, dass die Serie das noch hat...

Ich hoffe sehr, dass es der SION schafft. Mein Geld würde ich denen aber nicht anvertrauen - weil ich das für nicht realistisch kalkuliert empfinde. Wenn es denen hilft kaufe ich denen aber gerne einen 35kWh Akkupack für 4k€ ab. ;-)

Wenn der aber tatsächlich kommt, werde ich ihn mir definitiv ansehen! Genau wie den e.go. Ich hätte für beide Verwendung...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon zottel » Mo 31. Jul 2017, 14:37

Jan hat geschrieben:
gezeigt wurde das Fahrzeug aber leider nicht.


Hm, wie kommst Du denn darauf? Sie hatten es doch auf der Bühne stehen und sind dann sogar damit – mit einigen Schwierigkeiten :D – von der Bühne runtergefahren.

Gut, manche haben hier schon spekuliert, dass das nur ein i3 mit anderer Karosserie war, aber das glaube ich persönlich nicht.
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 235
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:55

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bm3, iks77 und 4 Gäste