Sono Sion vorbestellt

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon trilobyte » Fr 20. Okt 2017, 16:26

hat eigentlich jemand bei seedrs in sono motors investiert? ich verstehe nicht so ganz wie das funktioniert und wieviel "aktien" man da für wieviel bekommt. kann mir da jemand auf die sprünge helfen?

gruss
siegi
I3 Fuid Black 94Ah 20" Felgen
Benutzeravatar
trilobyte
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:51
Wohnort: CH-Lenggenwil

Anzeige

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon flechtlicht » Fr 20. Okt 2017, 17:03

Zuerst musst Du in einer Anmeldeprozedur mit verschiedenen Quizfragen Deine Englischkenntnisse auffrischen, dann eröffnest Du bei Seedrs ein Verrechnungskonto, füllst es mit dem gewünschten Betrag auf und kaufst damit Deine Anteile an Sono.
Gesamtwert von Sono rund 60 Mio, Du kannst einen beliebigen Teilbetrag davon erwerben, wird später irgendwann in einer Art Anteilsurkunde bescheinigt und bei einem Börsengang von Sono in Aktien umgerechnet.
S☀️nne tanken - Si☀️n fahren
~~~~S☀️mmer 2019~~~~~
Benutzeravatar
flechtlicht
 
Beiträge: 203
Registriert: Di 2. Aug 2016, 17:58

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Mike » Fr 20. Okt 2017, 21:30

So, wir haben es jetzt nach reichlicher Überlegung auch getan und einen Sion vorbestellt. :D
Bin sehr gespannt auf den 2019er Sion!
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon UweJohann » Mi 25. Okt 2017, 12:25

Wir haben für unseren C-Zero zwar bis 2021 einen Leasingvertrag, aber der Sion wäre unser Idealfahrzeug:
In der Stadt benutze ich in erster Linie das Fahrrad für dem Weg zur Arbeit. Der Sion stände Montag bis Freitag auf einer von der Sonne verwöhnten Straße, auf der Sonnenseite von Bonn.
An drei Tagen fahren wir abends zu Proben, insgesamt noch keine 50 km in der Woche. Am Wochenende Getränkeeinkauf, das war's. Dann kommen hin und wieder Strecken von 250 km vor. Das geht inzwischen auch mit dem C-Zero, dauert halt doppelt so lange, wie mit einem Verbrenner. Mit dem Sion wäre das schon wieder wesentlich besser, eine kleine Kaffeepause machen wir dann gerne.
Ich wünsche mir sehr, das der Sion realisiert wird.
Das entscheidende Kriterium für mich sind die Solarzellen. Sechs bis sieben Monate des Jahres währe der Wagen für uns fast ohne Ladestation betriebsbereit. Und sogar in den Wintermonaten würde ein Nachladen nicht oft nötig sein. Verglichen mit den realen Daten einer Solaranlage aus 2016.
C-Zero, Model 2017, seit Juni 2017
Sion am 25.10.2017 vorbestellt
UweJohann
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:26
Wohnort: Bonn

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Dr.Pepper » Mi 25. Okt 2017, 12:33

Hi,
ich reihe mich auch in die Liste der Leute ein, die den Sion vorbestellt haben.

Kann jemand von euch zufällig gut Französisch? Dann wäre ich für Hilfe beim Verbessern der französischen Wikipedia-Version des Sion dankbar:
https://fr.wikipedia.org/wiki/Sion_(voi ... 9lectrique)

Grüße,
Uwe
Dr.Pepper
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 12:29

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Telema » Mi 25. Okt 2017, 21:02

UweJohann hat geschrieben:
Wir haben für unseren C-Zero zwar bis 2021 einen Leasingvertrag, aber der Sion wäre unser Idealfahrzeug:
In der Stadt benutze ich in erster Linie das Fahrrad für dem Weg zur Arbeit. Der Sion stände Montag bis Freitag auf einer von der Sonne verwöhnten Straße, auf der Sonnenseite von Bonn.
An drei Tagen fahren wir abends zu Proben, insgesamt noch keine 50 km in der Woche. Am Wochenende Getränkeeinkauf, das war's. Dann kommen hin und wieder Strecken von 250 km vor. Das geht inzwischen auch mit dem C-Zero, dauert halt doppelt so lange, wie mit einem Verbrenner. Mit dem Sion wäre das schon wieder wesentlich besser, eine kleine Kaffeepause machen wir dann gerne.
Ich wünsche mir sehr, das der Sion realisiert wird.
Das entscheidende Kriterium für mich sind die Solarzellen. Sechs bis sieben Monate des Jahres währe der Wagen für uns fast ohne Ladestation betriebsbereit. Und sogar in den Wintermonaten würde ein Nachladen nicht oft nötig sein. Verglichen mit den realen Daten einer Solaranlage aus 2016.



keine Sorge...der Sion wird kommen :D
Sion 03.08.2017 vorbestellt :D
Telema
 
Beiträge: 162
Registriert: So 30. Jul 2017, 23:50
Wohnort: Kanton SH (CH)

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Helfried » Do 26. Okt 2017, 06:37

Telema hat geschrieben:
keine Sorge...der Sion wird kommen :D


Im anderen Thread schreibst du aber von Zweifeln an den 5000 notwendigen Vorbestellungen.
Helfried
 
Beiträge: 5206
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon TJ0705 » Do 26. Okt 2017, 06:51

Sono hat bereits gesagt, daß das Auto auf jeden Fall kommt! Es gehen mehr Bestellungen ein als erwartet. Die 5.000 waren das Ziel bis Ende 2018 und sind nun schon fast 1 Jahr früher erreicht. Also er kommt.
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon SinaSina » Do 26. Okt 2017, 07:26

Warum ist mein Beitrag, dass wir den Sion vorbestellt haben, plötzlich in einem Faden namens »Offtopic rund um Sono Sion gesperrt « gelandet?
Ich gehe nicht davon aus, dass wir die einzige Familie sind, die sich gegenseitig finanziell unterstützen.

midget77 hat geschrieben:
Über eine Bestellung zum jetzigen Zeitpunkt traue ich mich noch nicht drüber - ich hoffe aber, dass es der SION auf die Straße schafft!
Aber ist es nicht gerade diese Haltung, die es so schwer macht, dass etwas Neues entsteht?
Wir haben den Sion bestellt, indem sich alle aus der Familie an der Finanzierung beteiligt haben, auch die verschiedenen Schwiegereltern samt Angehörige. Damit haben wir ein eventuelles Risiko für den einzelnen extrem vermindert - und wenn der Sion dann da ist - bekommt ihn einer aus der Familie (per Losverfahren) und der zahlt den anderen ihren Anteil zurück.

Und in Erweiterung meines ursprünglichen Beitrages:
Mittlerweile überlegen wir, ob wir auf diese Art noch weitere Autos finanzieren können, da eigentlich der Bedarf innerhalb der verschiedenen Familienstränge größer ist, für Kinderbringfahrten, Lebensmittelwocheneinkäufe, Transport (Obst, Pflanzen, Gartenabfälle) und Fahrten zum nächstgelegenen öffentlichen Verkehrmittel (Bahnhof, Bus).
.
off-topic-stammtisch/offtopic-rund-um-sono-sion-t27314-60.html#p618294
Herzliche Grüße von Sina
SinaSina
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 25. Jul 2017, 09:26

Re: Sono Sion vorbestellt

Beitragvon Mike » Do 26. Okt 2017, 07:52

Hoffentlich gibt das bei euch 2019 keinen Familienstreit :!:
Aber den Sion kann man ja bequeme per App teilen... ;)

Ich finde, 500€ Anzahlung ist noch ein relativ überschaubares Risiko. Andere Hersteller (Tesla, e-go) wollen gleich das doppelte haben. Allerdings ist das, je nach persönlicher Situation, sehr verschieden. 500€ sind auch für mich kein Spielgeld, aber ich bin überzeugt:
Der Sion wird kommen! :D
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lotusan und 6 Gäste