SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschland

Blick in die Zukunft der Elektroautos

SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschland

Beitragvon Sombrero361 » Di 26. Jul 2016, 12:03

Das Münchner Start-Up SONO MOTORS präsentiert am 31. Juli ein familienfreundliches Elektroauto mit einer hohen Reichweite, einem erschwinglichen Preis und einer einzigartigen Innovation online auf der Crowdfunding Plattform Indiegogo.
Was haltet Ihr vom Projekt?

http://energyload.eu/elektromobilitaet/ ... tors-sion/
Sombrero361
 
Beiträge: 95
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 14:19

Anzeige

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon AbRiNgOi » Di 26. Jul 2016, 12:05

hab's gelesen, ist mir aber zu virtuell, das Umsetzungskonzept, das Finanzierungskonzept und das Fahrzeugkonzept. Ales nur heiße Luft.
Es war mir sogar zu virtuell um es hier zu posten :)
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2964
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Alex1 » Di 26. Jul 2016, 12:22

Nichts Genaues weiß man nicht...

Nicht dass das ein neuer Loremo wird... :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon mp37c4 » Di 26. Jul 2016, 12:39

Bisher sehe ich nur Marketingsprüche, keine Inhalte. Sowas wie "Natürlichke Klimaanlage" = "Fenster können geöffnet werden"??? Ich warte mal, bis Fakten kommen...
Benutzeravatar
mp37c4
 
Beiträge: 172
Registriert: Do 17. Okt 2013, 20:37
Wohnort: Düsseldorf

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon AbRiNgOi » Di 26. Jul 2016, 12:54

Alex1 hat geschrieben:
Nichts Genaues weiß man nicht...

Nicht dass das ein neuer Loremo wird... :roll:


NE, so viel Geld wie die Loremo Leute kriegen die nie zusammen. Und nicht einmal das hat damals gereicht.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2964
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Adrian » Di 26. Jul 2016, 13:17

"Einzigartiges Selbstladesystem"

Mit der Idee war das chinesische Solarunternehmen Hanergy etwas schneller: ;)
Hanergy Uveils 4 Solar Powered Cars In China

Hanergy launches full solar power vehicles that can be commercialized
Bild
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Roadster, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon TechnikEn­thu­si­ast » Di 26. Jul 2016, 13:42

Überschlagsrechnung: ~1kW/m^2 Sonnenleistung * 7.5 m^2 * 25% Effizienz der Panels * 6h = 11kWh
Auf 80km ist das optimistisch. Trotzdem nett. Wenn das Design nicht so eine derbe Katastrophe wäre :lol:
TechnikEn­thu­si­ast
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:20

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon zoe-pit » Di 26. Jul 2016, 15:31

Das klingt alles ziemlich geheimnisvoll, aber interessant!
Warten wir's mal ab.
zoe-pit
 
Beiträge: 60
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:10
Wohnort: Raum Friedberg/Bayern

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Super-E » Di 26. Jul 2016, 15:58

Es gibt keinerlei konkrete Informationen, außer "familienfreundliches Elektroauto mit einer hohen Reichweite, einem erschwinglichen Preis". Die hohe Reichweite wird mit großer Batteriekapazität erklärt und die Reisetauglichkeit durch hohe Schnellladeleistung. Aha.

Interessant ist das Vanartige Konzept als Familienreisefahrzeug. Grundsätzlich klingt es von der Spezifikation ja sehr gut, aber mal abgesehen davon, dass die Angaben sehr relativ sind, widersprechen sie sich - zumindest für mich.

Gut, wenn dann nachher 35kWh als großer Akku, 40k€ als erschwinglich und 50kW DC+ 3kW AC als hohe Schnellladeleistung durchgehen, dann wäre es vielleicht möglich...

Ich erwarte bei solchen Angaben da eher 60-80kWh, 150kW DC, und das für 25k€. Dafür bräuchte das keinerlei Gimmicks mehr. Das ist allerdings absolut nicht zu erwarten und wenn sie es versprechen, dann ist es nicht ernst zu nehmen...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Tho » Di 26. Jul 2016, 16:15

Die angepriesene Ladung durch PV Module ist mir etwas suspekt... :shock:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5619
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bm3, iks77 und 3 Gäste