SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschland

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon hachi » Di 7. Feb 2017, 13:23

Ich glaub wir sind uns alle einig das so ein Solarpanel am Auto herzlich wenig bringt :).. Mehr als eine 5km fahrt wird sich da pro tag kaum ausgehen, ist zumindest nicht vorstellbar.
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Anzeige

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon HubertB » Di 7. Feb 2017, 13:39

Die Panels sind auf dem Carport oder der Garage deutlich besser aufgehoben.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon elektro-paddern » Di 7. Feb 2017, 14:21

hachi hat geschrieben:
Mehr als eine 5km fahrt wird sich da pro tag kaum ausgehen, ist zumindest nicht vorstellbar.

Wie im anderen thread schon geschrieben, es schützt vielleicht vor Tiefentladung. Für anderes ists Quatsch
elektro-paddern
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 2. Jul 2015, 08:45

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Mike » Fr 17. Feb 2017, 15:14

Warum nicht einfach abwarten und sehen, was dabei raus kommt?
Vor 5 oder 6 Jahren hätte auch jeder gesagt, EVs sind quatsch. Sagen sogar heute noch einige ...
Funktioniert trotzdem wunderbar! :D

Die Idee finde ich gut und bin gespannt, was davon verwirklicht wird und sich als sinnvoll herausstellt.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon hachi » Fr 17. Feb 2017, 15:52

Gerede heute eine Mail von ihnen bekommen.. die lassen die zahler Test Fahrten in verschiedenen Städten machen, auf einem abgesperrten Bereich...

Jetzt machen sie eine Umfrage wir das Auto von a nach B gefahren werden soll.. Lkw mit Gas Abtrieb, Tesla mit Anhängern usw, es geht also um die Umwelt... Ist zwar wieder eine nette Idee, kostet aber Zeit und bringt niemanden etwas.
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Casanunda » Fr 2. Jun 2017, 16:51

Es geht auf jeden Fall weiter bei Sono Motors.
Am 27. Juli 2017 soll es ein Release- Event in München geben.
https://www.sonomotors.com/de/ankuendigung-sion-release-event/

Habe als Crowdfunding- Unterstützer gerade eine Einladung per Mail bekommen - ist mir aber dafür wohl dann doch eine zu weite Anreise aus NRW.

Ich verfolge die Entwicklung jedenfalls weiter mit einer gehörigen Portion Skepsis, aber durchaus interessiert.
Wenn die in etwas das halten können, was sie sich so vornehmen bzw. versprechen, wäre das Fahrzeug wirklich interessant.
Benutzeravatar
Casanunda
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 3. Dez 2015, 17:16

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Blue shadow » Fr 2. Jun 2017, 17:12

Über 1000 mögliche probefahrtberechtigte....gab es überhaupt schon mal so ein grosses crowed projet das realisiert wurde?

Nachdem ich in aachen die e.go hallen gesehen habe, bin ich doch ein stück skeptisch wie vom hinterhof aus alles hochgefahren wird...

Mutig mit ner AHK zu werben
Dank der serienmäßigen Vorrichtung für eine Anhängerkupplung, lässt sich diese jederzeit günstig nachrüsten. Mit einer Zuglast von bis zu 1300 kg lassen sich gängige Anhängertypen ohne Probleme ziehen. Der 50 kW Motor und das Ein-Gang-Getriebe ermöglichen gute Zugkraft auch in schwergängigem Gelände.
Wie oft hatte man schon den Kauf eines Elektroautos in Erwägung gezogen, ihn aber wegen einer fehlenden AHK verworfen?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2463
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon hachi » Fr 2. Jun 2017, 20:33

Mich würde eher interessieren wie sie einen so guten cw Wert zusammen bringen wollen... 30kWh Akku und 250km Reichweite? Das kann nichtmal der ioniq, und der ist derzeit der Effizienz König
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon cpeter » Sa 3. Jun 2017, 07:02

Ich nehme an, die 250 km Reichweite sind nach NEFZ, das passt dann z.B. zum Nissan Leaf mit 30 kWh Akku, auch mit 250 km NEFZ Reichweite. Und beim Sono hast du ja auch noch die "bis zu" 30 km zusätzliche Reichweite pro Tag, wenn die Sonne scheint. Wenn man im Sommer fährt, sollten die Solarzellen am Dach die Reichweite erhöhen können.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 822
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Blue shadow » Sa 3. Jun 2017, 07:33

Neue nefz definition: mit sonne....rückenwind
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2463
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mokkin und 7 Gäste