RAV 4 EV mit 48KWh Akku?

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: RAV 4 EV mit 48KWh Akku?

Beitragvon eDEVIL » Do 1. Mai 2014, 16:42

Kommt auf den preis an. Notfalls kann man das Teil ja importieren...
Tiefer legen ist auch noch Pflicht. Mag fahrende Schrankwände nicht sonderlich...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: RAV 4 EV mit 48KWh Akku?

Beitragvon Alex1 » Do 1. Mai 2014, 17:28

@stefan6800: Mit Verlaub, wohl zuviel BLÖDZeitung gelesen?

Mit der Zoe kannst Du REALE Reichweiten von 150 km locker erreichen, für 180 muss man sich halt etwas anstrengen. Mit Dauertempo 180 geht das natürlich nicht ganz so gut... :mrgreen:

Und ja, ich hoffe auch inständig auf 30 kWh oder mehr. Das wären dann halt 3.000-5.000 Euro mehr gewesen;-(
Und ja, einen Abstandassistenten hätte ich auch gerne.
Und ja, den Einparkassistenten schätze ich sehr.
Und nein, man kann durchaus schon jetzt mit der Zoe 1.600 km in 24 Stunden hinkriegen. Alles ohne zu hetzen mit erholsamen Pausen.

Für die Dauerraserfraktion sind die heutigen E-Autos halt nicht gebaut :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: RAV 4 EV mit 48KWh Akku?

Beitragvon zitic » Do 1. Mai 2014, 20:21

Ja, das klingt nicht so viel mit 41,8 kWH(Mod: Threadtitel korrigieren?). Aber wenn man sich dann das 40 kWh Model S anschaut bzgl. des Verbrauchs und das dann auf die Gestalt des SUVs überträgt, klingt das auch nicht ganz unrealistisch. Der aktuelle RAV 4 EV hat ja wohl schon einen optimierten cW-Wert von 30 ggü. dem konventionellen mit 35. Model S hat 24. Und dann die Stirnfläche des RAV4... Man sieht ja auch was für Mühe Tesla sich beim X gibt/geben muss. Scheint mir flacher. Die Geschichte mit den Rückspiegelkameras etc.. Ansonsten hat sich ja Toyota immer skeptisch gezeigt wg. EV. Da hat der RAV EV evtl.. Nicht die Priorität. Halt ein Zeichen für Kalifornien. Sie wollen ja erst mal ihre Cash Cow (Plugin-)Hybrid melken. Da haben sie ja ihr Know-How, mit dem sie wuchern können.

Aber nebenbei: Sind die Reichweite und Kapazität nicht identisch mit dem aktuellen Modell?
@midimal: Woran entnimmst du das 2015? Hast du dich da irgendwie vertan? Wie mit dem Kapazität(48kWh statt 41,8)? Scheint mir nichts neu erstmal. Noch nicht mal das neue RAV4-Design XA40 von 2013. Das ist äußerlich auch das aktuelle 2012er Modell.
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: RAV 4 EV mit 48KWh Akku?

Beitragvon zitic » Mo 12. Mai 2014, 16:35

zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste