R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Beitragvon leonidos » Fr 25. Mär 2016, 12:16

Ernesto hat geschrieben:
Und der Fahrer war zum quatschen bereit? Nicht das dieser jetzt Ärger bekommt Fotos ließ er auch zu? Mhh
Nutze der evt die GoingElectric Ladekarte?


Habe ihn gefragt, ob ich Fotos machen darf.
Ja, er nutzt GoingElectric und hat vorher beim Paten angerufen, ob er zum Laden kommen darf !
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Anzeige

Re: R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Beitragvon Schnarchlader » Fr 25. Mär 2016, 13:26

Schickes Auto! Aber irgendwie bestaetigen die Bilder das Vorurteil dass Sportwagenfahrer nicht einparken koennen... :D
Benutzeravatar
Schnarchlader
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:36

Re: R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Beitragvon eAndal » Fr 25. Mär 2016, 13:27

Beim Westpark in Ingolstadt war auch schonmal einer nur in Blau. :D
R8-etron_Westpark.jpg


leonidos hat geschrieben:
[...]Leider hatte der Fahrer das Schnellladegerät vergessen und konnte nur mit 7 kW laden :( .
[...]

Irgendwie lächerlich, dass er normal nur mit 7kW einphasig laden kann... (Bei der Akkugröße wäre min. 22kW AC angebracht)
Braucht er da ein externes Schnellladegerät um schneller laden zu können?
Also sowas wie: http://www.schnellladen.de/de/mobiler-d ... designwerk ?
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-)
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Benutzeravatar
eAndal
 
Beiträge: 182
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 14:10

Re: R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Beitragvon bm3 » Fr 25. Mär 2016, 15:08

Was sie gut können ist Prototypen zu bauen und Jahre lang damit herumzufahren. Ausführliche Erprobung... :mrgreen:
Die Kunst liegt aber woanders, nämlich darin soetwas in größeren Stückzahlen, mit einem Preis den der Markt akzeptiert und in Serienfertigung auf die Straße zu bringen.
Diese Woche hatte ich so einen VW XL1 auf der Bundestraße neben mir, wusste noch gar nicht dass der in Natur so niedrig ist...der macht auch schon etwas her, aber dann verkauft VW mal eben um 100 Stück davon aus erlesener Manufaktur und zum stolzen Preis... :lol:
Wird das mit dem R8 jetzt eine ähnliche Geschichte ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5574
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Beitragvon graefe » Fr 25. Mär 2016, 15:11

bm3 hat geschrieben:
Die Kunst liegt aber woanders, nämlich darin soetwas in größeren Stückzahlen, mit einem Preis den der Markt akzeptiert und in Serienfertigung auf die Straße zu bringen.

...und dabei auch noch Geld zu verdienen. Ich gebe Dir recht. Das hat bis jetzt noch kein einziger Hersteller geschafft.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Beitragvon Solarstromer » Fr 25. Mär 2016, 15:49

Ernesto hat geschrieben:
Mir geht es nicht einmal um das Fahrzeug direkt, viel grasser finde ich das ein Audi Versuchsfahrzeug an einer von EV´lern errichteten Ladesäule lädt.


Was sollte daran krass sein? Eines der Hauptprüfpunkte mit einem Versuchsfahrzeug ist sicherlich die Ladung an allen möglichen Ladestationen in der freien Wildbahn.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Beitragvon leonidos » Sa 26. Mär 2016, 13:35

eAndal hat geschrieben:
... (Bei der Akkugröße wäre min. 22kW AC angebracht) ...


Deswegen war er ja an der CF Box, weil er eigentlich 43kW testen wollte :(
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: R8 E-Tron Prototyp lädt am CF in WÜ

Beitragvon MineCooky » Mi 25. Mai 2016, 07:49

eAndal hat geschrieben:
Beim Westpark in Ingolstadt war auch schonmal einer nur in Blau. :D
R8-etron_Westpark.jpg


leonidos hat geschrieben:
[...]Leider hatte der Fahrer das Schnellladegerät vergessen und konnte nur mit 7 kW laden :( .
[...]

Irgendwie lächerlich, dass er normal nur mit 7kW einphasig laden kann... (Bei der Akkugröße wäre min. 22kW AC angebracht)
Braucht er da ein externes Schnellladegerät um schneller laden zu können?
Also sowas wie: http://www.schnellladen.de/de/mobiler-d ... designwerk ?



Jep den hab ich am 20sten auf der Autobahn gesehen.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste