Prototypen von Hanergy

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Anzeige

Re: Prototypen von Hanergy

Beitragvon Andi_ » Mi 6. Jul 2016, 11:15

Es werden GaAs-Solarzellen genutzt (mit bis 31,6% Wirkungsgrad), Info vom Hersteller:
http://www.hanergy.com/en/content/details_37_3602.html
Andi_
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 12:58

Re: Prototypen von Hanergy

Beitragvon xado1 » Mi 6. Jul 2016, 11:27

ich kann mir solarladung am ehesten beim e-nv 200 vorstellen.
1 modul mit 1x2 meter am dach,links und rechts an der seitenwand 2 klappbare module,macht 6 qm solarfläche,rechnerischso um die 750-900 watt,das würde schon für einiges reichen.
aber wie in die batterie?
wechselrichter und ampera ladegerät?
oder 48volt bufferbatterie und dann mit wechselrichter das ladegerät anschließen?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich


Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: campr, delink2000, gizi, midget77, MitmRadldo, rothman und 2 Gäste