Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon umberto » Fr 26. Aug 2016, 21:37

Mei hat geschrieben:
Warum dann 100kW ?


Weil Du auch mal ne Steigung zügig hochfahren oder einen Hänger ziehen willst. Da reichen 30 kW hinten und vorne nicht. Da sind die 65 kW der Zoe schon knapp.
Und beim E-Motor sind Dauer- und Maximalleistung in der Regel weit voneinander weg.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon Karlsson » Sa 27. Aug 2016, 10:46

Mei hat geschrieben:
nimm doch nen i3 mit Rex

Der ist mein absoluter Traum-Zoe-Ersatz. Sprich Zweitwagen. Weil als Familienwagen ist er mir zu klein und zieht auch keine Hänger. Dazu ist er mir dazu auch zu teuer und als Zweitwagen sowieso. Ist halt auch ein gut motorisierter Carbon-BMW mit Premiumanspruch.

Wenn es den Antrieb im Skoda Octavia Kombi gibt, ist das meiner.

Mei hat geschrieben:
Fragt doch einfach mal andere Leute warum die kein Elektroauto kaufen, anstatt hier zu spekulieren, wilde Behauptungen aufzustellen und die anderen für Blöd zu halten.

Die Seite ist mir ja genauso vertraut, da ich den größeren Teil der Zeit, den ich im Forum bin, eben noch nicht gekauft hatte.

Mei hat geschrieben:
Bei der Haltbarkeit wird immer nur auf die tolle Garantie verwiesen.

Von der Bauernfängerei halte ich auch nichts. Beim Leaf kannste für 5 Scheine erneuern, das ist der wesentliche Punkt. Finger weg von Autos, wo der Akkupreis astronomisch oder unbekannt ist.
Die Zoe Akkumiete ist auch suboptimal, aber für mich war es unterm Strich OK.

Ich denke, dass viele auch noch nicht kaufen, weil die sich den reellen Umgang mit dem E-Auto nicht vorstellen können und ihnen die Vorzüge unbekannt sind. Auch bei den Kosten wissen die wenigsten genau bescheid. Es ist einfach unbekanntes Terrain, wo man dann nicht Pionier sein will.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon caber » So 28. Aug 2016, 07:48

Super-E hat geschrieben:
Wird dies dann der Prototyp des neuen Elektrobaukastens? Das ist ja spannend. Die diesjährige IAA wird nach einer Durststrecke wieder richtig interessant. Opel, VW Baukasten, Mercedes... Und der OPEL lässt sogar gar nicht so lange auf sich warten...

Wichtig ist mir bei VW nicht die Reichweitenankündigung. Das ist mir relativ egal. Wichtig ist der Preis. Der kommende Audi wird technisch sicherlich toll, genau wie die Mercedesplattform, aber genauso unbezahlbar wie TESLAs bisherige Palette.


Mercedes Plattform technisch toll? Bisher sehe ich nur mit Tesla Ausrüstung umgebaute Benzinautos.
Die alte A-Klasse, ein für Elektro Antrieb vorgesehenes Modell, wird nicht mehr gebaut.
Benutzeravatar
caber
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 17:24

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon Karlsson » So 28. Aug 2016, 14:57

Kommt alles noch. Die Entwicklungen sind da, nur kaufen kann man es halt noch nicht.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon xado1 » Mi 31. Aug 2016, 15:43

porsche hat schon mal aufgegeben

http://insideevs.com/no-electric-porsch ... ar-future/

der text ist auch geil,da werden sich die porsche fahrer freuen,sollte man als aufkleber zum neuen 911er dazugeben

"In other news, future 911s will be slower than your mom’s Tesla."
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon eve » Mi 31. Aug 2016, 16:01

xado1 hat geschrieben:
porsche hat schon mal aufgegeben

http://insideevs.com/no-electric-porsch ... ar-future/

der text ist auch geil,da werden sich die porsche fahrer freuen,sollte man als aufkleber zum neuen 911er dazugeben

"In other news, future 911s will be slower than your mom’s Tesla."


Hauptsache Kreisel Electric baut den Panamera um und lässt sogar das 7 Gänge Allrad Getriebe drin. Dazu noch 85 eine kWh Batterie, 770 Nm und 300 km/h Höchstgeschwindigkeit sowie 22 kW Lader. Und das ohne weitere konstruktive Eingriffe.

Aber Porsche wagt nicht mal eine Neuentwicklung weil das Auto so many disadvantages hätte?

Soll mir recht sein. Tesla hat den Panamera in Deutschland bereits im Q4 2015 was die Verkäufe angeht übertroffen.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon Super-E » Mi 31. Aug 2016, 16:14

Wieso aufgegeben? Schreib doch nicht sowas. Hab schon einen Schock bekommen sie würden den Mission E einstellen! Dabei geht es hier nur im den 911er...

zu Mercedes. Die entwickeln doch auch gerade an einem Baukasten und angeblich wollen die da was Präsentieren. Das sie Elektro grundsätzlich könnten haben sie ja mit dem E-SLS schon bewiesen. Klar die TESLA B-Klasse ist ein Armutszeugnis...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon Robert » Mi 31. Aug 2016, 20:03

Echt interessant wie sich Firmen selber demontieren können.

Kann ja nicht mehr allzu lange dauern bis die Jungen einen TESLA cooler als einen Porsche finden. Ich hätte den Zustand ja schon seit längerem erreicht.... :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4329
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon flieger_flo » Mi 31. Aug 2016, 20:06

Robert hat geschrieben:
Screenshot_2016-08-24-22-19-55.png


Mit Ende 2015 hatte Qatar noch immer 17 % und vermutlich 0 % Interesse an Elektroautos.


Das ist falsch. Qatar ist sogar sehr interessiert an Elektromobilität, weil sie ohne lokale Emissionsfreiheit ein Problem bekommen. Die treiben das auch sehr voran. Das passt vielen natürlich nicht ins Stammtischweltbild ;)
Qatar hat VW auch gerade zu ihrem Elektrobaukasten gezwungen.

So ist das aber eben mit Aktionären - die wollen schon auch in der Zukunft Geld verdienen und Qatar ist nichts anderes als ein Aktionär.
i3 seit Feb. 2016
Benutzeravatar
flieger_flo
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 14:18

Re: Neue VW-Märchen: VW mit 600km Reichweite

Beitragvon meikel66 » Mi 31. Aug 2016, 20:44

@ Super-E
Das ist ja spannend. Die diesjährige IAA wird nach einer Durststrecke wieder richtig interessant.

Meinst Du die Nutzfahrzeug IAA in Hannover??? :?: Die PKW IAA findet in Frankfurt erst wieder im nächsten Jahr statt. Also wird Deine Durststrecke noch etwas andauern. aber dann kannst Du den neuen E-Gold VIII und andere elektrisch angetriebene Neuentwicklungen auf der IAA feiern. :)
meikel66
 
Beiträge: 391
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 18:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste