Mercedes G electric

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Mercedes G electric

Beitragvon Robert » So 22. Jan 2017, 12:41

Neues Dokument 8.pdf
(1.29 MiB) 58-mal heruntergeladen






Arnies Appell in Kitzbühel

Elektro- Wunder aus Oberösterreich für den Terminator
Kronen Zeitung
22 Jan 2017



Arnie im Talk mit „ Krone“ADABEI Norman Schenz.


Von langer Hand geplant, fand am Samstag vor den Pforten des Stanglwirts in Going die Übergabe statt – und die „ Krone“war dabei. Arnold Schwarzen

egg er erhielt aus den Händen derEle kt rom obilitätsSpezialisten KreiselElectric seinen neuen „ Dienstwagen“. Die Tüftler aus Freistadt verwandelten einen Mercedes G- Klasse in ein voll elektrisches und alltags taugliches Fahrzeug.

„ Das Auto hat eine Reichweite von 300 Kilometern und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/ h in 5,6 Sekunden, bei einer ab geregelten Höchstgeschwindigkeit von 185 km/ h“, machten sie jedem Fan den Mund wässrig.

Allen voran dem Terminator, der nach einer Testrunde mit dem Wunderwagen der „ Krone“erzählte: „ Es war fantastisch!“

Welche Rolle spielt Mobilität im Leben des ExGouverneurs eines echten Autofahrer- Bundesstaates? „ Du weißt eh, man braucht ein Auto. Speziell in Los Angeles, wo die Distanzen sehr groß sind.“Heißt, lange Strecken, große Autos? „ Das hat damit überhaupt nichts zu tun. Es geht um die Technologie, die dahinter steckt. Und deswegen ist es wichtig Innovationen zu haben, die es möglich machen, dass man kein Benzin mehr benötigt!“

Und weiter: „ Dieser Kreisel- Wagen ist genau das Richtige. Weil da ist alles elektrisch. Das war meine Vision, als ich seinerzeit entsprechende Gesetze in Kalifornien erlassen habe. Nämlich, dass früher oder später alle Autos elektrisch sind, oder mit Wasserstoff unterwegs sind.“

Wann werden wir dank Firmen wie den Oberösterreichern von Kreisel elektrifiziert sein? „ Sobald Politiker verstehen, wie wichtig das ist. Nämlich nicht nur wegen der Erderwärmung, sondern wegen der dadurch bedingten Verschmutzung. Denn einerseits haben wir Angst vor dem IS und andererseits bringt diese Verschmutzung sieben Millionen Menschen pro Jahr um!“
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4434
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Mercedes G electric

Beitragvon chef » So 22. Jan 2017, 19:32

Also wenn das Dieselfahrverbot kommen sollte dann baue ich sofort um ...

Kreisel E-G ...
Model S 90 D seit 28.02.17 und schon im Karussell ... ;) / alles mögliche "reserviert" ... :lol:
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 396
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 12:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Re: Mercedes G electric

Beitragvon xado1 » So 22. Jan 2017, 19:42

ein armutszeugnis für mercedes.
3 brüder aus freistadt führen die millionenschweren manager vor.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4111
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Mercedes G electric

Beitragvon Vanellus » So 22. Jan 2017, 19:45

Robert hat geschrieben:
Denn einerseits haben wir Angst vor dem IS und andererseits bringt diese Verschmutzung sieben Millionen Menschen pro Jahr um!“


Und wie finanziert sich der IS? Aus den Erdölquellen, die er im Irak hält und die wir für unsere Verbrenner brauchen. Und mit dem Geld aus Saudi-Arabien. Und woher haben die ihr Geld? Alles, damit wir immer genug Benzin und Diesel haben.

Deshalb elektrisch: Strom vom Deich statt Öl vom Scheich.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1633
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mercedes G electric

Beitragvon EV Fahrer » So 22. Jan 2017, 20:48

https://www.youtube.com/watch?v=1y4evYuPGgk&t=0s

Echt geil was unser Nachtbarland Österreich so auf die Beine stellt ein kleine Tesla Firma vor der Haustür hier :) Ich habe VW die Woche auch angeschrieben ob sie mal da was mache wollen mit der Firma den den eGolf mit 55KWh Akku und den eCaddy mit 350KM Reichweite wäre echt was :)
Hyundai IONIQ PHV Style / Hyundai-Autohaus Hensel Nr.01
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 263
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 19:26
Wohnort: Löbau

Re: Mercedes G electric

Beitragvon Karlsson » So 22. Jan 2017, 20:56

EV Fahrer hat geschrieben:
Echt geil was unser Nachtbarland Österreich so auf die Beine stellt ein kleine Tesla Firma vor der Haustür hier :)

Hast unten den wesentlichen Hinweis gelesen?
PROTOTYP
Die KREISEL Electric G-Klasse ist als Prototyp ein unverkäufliches Einzelstück.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14516
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Mercedes G electric

Beitragvon UW4E » So 22. Jan 2017, 22:31

Cool!
Ich werd meinen G trotzdem immer mit Diesel nach und durch Island bewegen.
Aber zur Arbeit fahr' ich so oft wie's geht elektrisch :) .
Mit dem Elektromotorrad nach Island - Juni 2018:
http://www.uw4e.de

Bild
Zero S 2015, 37.001 km seit Juli 2016 (Stand August '18)
Benutzeravatar
UW4E
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14. Jul 2016, 22:27
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Mercedes G electric

Beitragvon nicatron » So 22. Jan 2017, 22:42

In Finnland gibt's aber auch Schnelllader ;-)
nicatron
 
Beiträge: 90
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 20:32

Re: Mercedes G electric

Beitragvon Oeyn@ktiv » So 22. Jan 2017, 22:51

Vanellus hat geschrieben:
Und wie finanziert sich der IS? Aus den Erdölquellen, die er im Irak hält und die wir für unsere Verbrenner brauchen. Und mit dem Geld aus Saudi-Arabien. Und woher haben die ihr Geld? Alles, damit wir immer genug Benzin und Diesel haben.

Deshalb elektrisch: Strom vom Deich statt Öl vom Scheich.


:thumb: So isses. Einfach auf den Punkt gebracht. :danke:
1. 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2. 05.04.2014: Zoe intens, azurblau, 3. 29.12.2017: Smart ed 453 Fortwo bestellt und am 09.08.2018 erhalten / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 546
Registriert: So 23. Sep 2012, 14:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Mercedes G electric

Beitragvon EV Fahrer » So 22. Jan 2017, 23:08

Karlsson hat geschrieben:
EV Fahrer hat geschrieben:
Echt geil was unser Nachtbarland Österreich so auf die Beine stellt ein kleine Tesla Firma vor der Haustür hier :)

Hast unten den wesentlichen Hinweis gelesen?
PROTOTYP
Die KREISEL Electric G-Klasse ist als Prototyp ein unverkäufliches Einzelstück.


Jepp das hatte ich ;) Ist doch so von mir nur geschrieben wenn es den diese Autos gäbe und das es eine Meisterleistung ist was ja Technisch möglich ist derzeit schon.
Hyundai IONIQ PHV Style / Hyundai-Autohaus Hensel Nr.01
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 263
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 19:26
Wohnort: Löbau

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast