Isetta als EV - Microlino

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon kangoo_z_e » Mo 8. Mai 2017, 09:03

Ich warte eigentlich die ganze Zeit drauf, dass BMW eine Neuauflage der Isetta bringt...irgendeiner aus der Marketingabteilung muss doch mal draufkommen, dass es perfekt in Ihre Nomenklatur passen würde als " i-setta"
kangoo_z_e
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:31

Anzeige

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon MasterOD » Fr 12. Mai 2017, 10:12

Update vom 10ten Mai

Ansturm

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/sch ... 49880.html

Mit 13T Franken mal ein interessanter Startpreis
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 314
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon muinasepp » Do 1. Jun 2017, 08:05

Interessant ist der Microlino allemal. Als Contra geb ich mal die Fertigung bei Tazzari und halt die fehlende Knautschzone. :(

Was interessant wäre: Erfolgt die Zulassung in Deutschland als PKW oder wie z. B. beim Twizy als Quad? Davon ist ja abhängig, obs die e-Auto-Förderung gibt oder nicht.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon tomnett38 » Do 1. Jun 2017, 10:25

Hi muinasepp

Also der Microlino wird definitiv als L7e Fahrzeug zugelassen . Also keine Föderung.

Der erste Plan war wohl ein ein "normales E Auto", aber die erhöhten Anforderungen sprengten wohl den Rahmen.
So ist die Höchstgeschwindigkeit auch nur bei 90 km/h statt der angedachten 110 km/h. Desweiteren könne beim L7e auch noch ein paar Sicherheitsmerkmale eingespart werden.

LG tom
tomnett38
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 08:49
Wohnort: Koblenz

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon harlem24 » Do 1. Jun 2017, 10:33

Mit so einem Fahrzeug will man ja auch wahrscheinlich selten bis gar nicht auf die Autobahn, von daher sehe ich da keine Probleme. Allerdings stelle ich mir die Frage, wie sie die Scheiben bei Feuchtigkeit freihalten wollen? Scheibenheizung? Doch ein Gebläse?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2851
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon muinasepp » Do 1. Jun 2017, 10:39

tomnett38 hat geschrieben:
Also der Microlino wird definitiv als L7e Fahrzeug zugelassen . Also keine Föderung.

Das ist schade. Aber ich habs mir fast gedacht.

harlem24 hat geschrieben:
Mit so einem Fahrzeug will man ja auch wahrscheinlich selten bis gar nicht auf die Autobahn, von daher sehe ich da keine Probleme.

Autobahn nicht, aber auf meinem täglichen Arbeitsweg hab ich ca. 10 km ausgebaute Bundesstraße. Da ist es schon ein Sicherheits- und Geschwindigkeitsproblem. Hatte das schon mit meinem e-Corsa damals, da wirst du andauernd angeblinkt, es wird gefährlich dicht aufgefahren und wild überholt. Das will ich eigentlich nicht mehr. 110 km/h Höchstgeschwindigkeit müssten da mindestens sein, so dass man durchgängig ca. 100 km/h fahren kann, wenn man sich nicht grad zufällig hinter einem LKW verstecken kann. Neben der Batteriemiete kauf ich aus diesem Grund auch keinen Twizy.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon tomnett38 » Mo 19. Jun 2017, 09:38

Hmm so wie es aussieht hat der Microlino nur 2 Jahre Garantie auf die Batterie(oder 3000 Zyklen)
mit der Option auf bis zu 5 Jahre zu verlängern
Das stört mich extrem, haben die kein Vertauen in Ihre Batterien. 2 Jahre finde ich extrem zu wenig
Was meint Ihr?
Grüße tom
tomnett38
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 08:49
Wohnort: Koblenz

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon muinasepp » Mo 19. Jun 2017, 10:12

Find ich auch wenig, aber das sind eben die Probleme so kleiner Firmen. Sollten wirklich Ausfälle in merklichem Ausmaß auftreten, wär ja ruckzuck die Firma pleite. Die Verlängerung wird rein vermutlich über ein externes (Versicherungs-)unternehmen angeboten werden.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon marxx » Sa 2. Sep 2017, 15:36

Auf der IAA soll der neue "Pre-series Prototype made by Tazzari" vorgestellt werden. 90% production ready ...

Auf der Suche nach etwas mehr Vorabinfos bin ich auf diesen frischen, etwas längeren Youtube Beitrag gestoßen:

https://www.youtube.com/watch?v=N_xCp4p-hpQ

Zwar ist nur der Prototyp 1 komplett zu sehen, aber es gibt nette Hinweise was wir vom Tazzari Modell erwatern können. Hier einige Screenshots:
ml1.jpg

ml2.jpg

ml3.jpg

Auch nett, die Farbpalette:
Bild
Noch mehr Farben:
http://www.micro-mobility.com/de/news/microlino-farben

Bin gespannt, wie es weiter geht.

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 463
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon stromer » Di 5. Sep 2017, 17:24

Schlechte Nachrichten für diejenigen, die sich den Microlino auf der IAA ansehen wollten. Der seriennahe Prototyp ist auf dem Transport beschädigt worden und kann nicht rechtzeitig bis zum Beginn der IAA repariert werden. Daher gibt es dort nur den alten Prototypen zu sehen.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast