Isetta als EV - Microlino

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon fhaag » Do 7. Apr 2016, 23:37

STEN hat geschrieben:
Und hier kannst Du Dir einen reservieren lassen:
http://microlino.ch/reservation/


Bereits 1000 Fahrer wollen den Anti-Tesla von der Goldküste
http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/reg ... y/19410947

MfG
Haag
fhaag
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 7. Apr 2016, 22:15

Anzeige

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon R400 » Do 2. Feb 2017, 18:25

fhaag hat geschrieben:
Bereits 1000 Fahrer wollen den Anti-Tesla von der Goldküste
http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/reg ... y/19410947

... und meine Frau will ihn auch sobald als möglich - spontan "reserviert".

Man müsste sich für so viel Freude auch nicht so krumm machen wie für unseren zuvor anzuschaffenden i3. Leichtigkeit ist wunderbar - in jeder Hinsicht! Vielleicht sollten wir den i3 doch nur leasen!?

R400
R400
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 17:28

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon rolandp » Fr 3. Feb 2017, 08:32

Hallo,

ich hoffe der EV Microlino wird dank der Erfahrung und der Planung in der Schweiz eine bessere Qualtät haben als der Tazzari Zero, den Tazzari baut den ja mit bzw. hat schon den Prototypen gabaut...

Hübsches Mopedauto und dank der optimalen Abmessungen und geschlossener Türen gut für die Stadt und Fahrten bis 100Km geeignet...für manche sicher auch für längere Strecken.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon harlem24 » Fr 3. Feb 2017, 09:08

Naja, bei längeren Strecken wird die Schukoladung deutlich bremsen.
Ansonsten knuffiges Ding und eine interessante Alternative zum Twizy.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2868
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon AQQU » Sa 25. Feb 2017, 22:57

AQQU.chSupercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon Pitterausdemtal » So 19. Mär 2017, 11:56

"Das von der BMW Isetta abgeleitete E-Mobil Microlino von Micro Mobility Systems wird ab Ende dieses Jahres in Produktion gehen – beim italienischen Kooperationspartner Tazzari.

Der Start der Auslieferungen ist dann für 2018 geplant. Mehr als 2.600 Vorbestellungen soll es für den Microlino geben. Der Verkaufspreis wird bei rund 12.000 Euro liegen.

Zwei Personen können in dem nur 2,40 Meter kurzen Elektro-Stadtflitzer Platz nehmen. Interessant ist, dass der Einstieg wie beim Vorbild durch die Frontklappe erfolgt. Bis zu 120 Kilometer Reichweite sollen mit dem 450 Kilo leichten Microlino möglich sein. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 90 km/h. In nur vier Stunden kann er an einer Haushaltssteckdose wieder aufgeladen werden."


https://www.electrive.net/2017/03/18/mi ... ari-video/
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, nach 28.500 km außer für Jahresinspektion kein Werkstattaufenthalt. Web: http://versicherungen-emobil.de/kfz-ver ... lektroauto, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon wp-qwertz » So 2. Apr 2017, 19:28

ich habe es gerade erst entdeckt und bin begeistert!
http://www.micro-mobility.com/de/micro- ... /microlino

mal sehen, was geht :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4000
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon teutocat » So 23. Apr 2017, 20:45

Ich habe mir den Microlino heute beim Aufbau auf dem BSM-Stand aus der Nähe angesehen und bin auch begeistert.
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon fuste65 » Mi 3. Mai 2017, 21:32

Habe gerade einen reserviert. Nach der Reservierung kommt die Info, dass es ab dem Sommer eine genauere Kalkulation und eine Anzahlungsoption geben wird. Mal sehen was der letztendliche Preis wird und wie hoch das "Downpayment" angefragt wird.

Es bleibt spannend! ;)
Alles halb so schlimm ;)

BMW I3 60 REX
Benutzeravatar
fuste65
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 06:45
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Isetta als EV - Microlino

Beitragvon wp-qwertz » Do 4. Mai 2017, 06:44

fuste65 hat geschrieben:
Habe gerade einen reserviert. Nach der Reservierung kommt die Info, dass es ab dem Sommer eine genauere Kalkulation und eine Anzahlungsoption geben wird. Mal sehen was der letztendliche Preis wird und wie hoch das "Downpayment" angefragt wird.

Es bleibt spannend! ;)


häst du uns hier als "reservierter" auf dem laufenden? wäre klasse.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4000
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste