Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon e-lectrified » Mi 18. Mär 2015, 23:06

Na klasse, Nissan. Jetzt war man sich all die Jahre so treu und hat das einzig wahre und richtige Konzept (BEV) beharrlich verfolgt und dann so eine Ohrfeige... ich glaube mein nächster wird nun sicher das Model 3.
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon ChrisZero » Mi 18. Mär 2015, 23:21

Na klasse, Nissan. Jetzt war man sich all die Jahre so treu und hat das einzig wahre und richtige Konzept (BEV) beharrlich verfolgt und dann so eine Ohrfeige... ich glaube mein nächster wird nun sicher das Model 3.


Finde ich jetzt aber lustig, wenn Du scheinbar einen der wenigen, grossen Autohersteller, der es wirklich ernst meint mit der Elektromobilität, verurteilst, wenn er plötzlich zusätzlich zum weltweit meistverkauften BEV einen Pluginhybrid anbieten möchte :shock:

Nochdazu mit einer E-RW, mit der ich es im Volt sogar im Aussendienst-Betrieb ohne nennenswerte Alltagseinbussen schaffe, über 95% aller Fahrten rein elektrisch zu fahren.

Ausserdem finde ich das Ding äusserst interessant, da vielen der Outlander zu gross und dessen Akku zu klein war....ich denke, dass so ein Teil sehr viele Käufer finden würde.
.....und mir ist jeder Plugin lieber als ein Niegelnagelneuer Stinker!!!

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon midimal » Mi 18. Mär 2015, 23:23

ChrisZero hat geschrieben:
Na klasse, Nissan. Jetzt war man sich all die Jahre so treu und hat das einzig wahre und richtige Konzept (BEV) beharrlich verfolgt und dann so eine Ohrfeige... ich glaube mein nächster wird nun sicher das Model 3.


Finde ich jetzt aber lustig, wenn Du scheinbar einen der wenigen, grossen Autohersteller, der es wirklich ernst meint mit der Elektromobilität, verurteilst, wenn er plötzlich zusätzlich zum weltweit meistverkauften BEV einen Pluginhybrid anbieten möchte :shock:

Nochdazu mit einer E-RW, mit der ich es im Volt sogar im Aussendienst-Betrieb ohne nennenswerte Alltagseinbussen schaffe, über 95% aller Fahrten rein elektrisch zu fahren.

Ausserdem finde ich das Ding äusserst interessant, da vielen der Outlander zu gross und dessen Akku zu klein war....ich denke, dass so ein Teil sehr viele Käufer finden würde.
.....und mir ist jeder Plugin lieber als ein Niegelnagelneuer Stinker!!!

Gruss Chris


Wenn der PlugIn ECHTE 75KM elektrisch schafft, wäre der eventuell interessant
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5917
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon e-lectrified » Mi 18. Mär 2015, 23:47

ChrisZero hat geschrieben:
Finde ich jetzt aber lustig, wenn Du scheinbar einen der wenigen, grossen Autohersteller, der es wirklich ernst meint mit der Elektromobilität, verurteilst


Nee, eigentlich ist es mega traurig, nicht lustig :cry: ! In meinen Augen war Nissan bisher japanischer TESLA ohne die entsprechenden Reichweitenambitionen. Zwei reine BEVs, hat ja sonst kein Label auf die Beine gestellt (und ich will auch nicht lesen, dass es beim e-Golf und e-Up genauso ist - das sind einfach zwei ambitionslose Fahrzeuge mehr nicht). Und jetzt der krasse Rückfall auf einen Stinker?!?! Sorry Chris: nichts gegen deinen Ampera! Für damals war das ein extrem gewagter Schritt, der auch super hätte gelingen können, wäre die Technologie dahinter nicht so komplex geworden. Für das Jahr 2015 aber ist ein Hybrid nur noch Steinzeit.

RIP - Nissan.

"Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren," denn "alle Zukunft geht in Scherben, wenn die Ideale sterben."
e-lectrified
 

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon Keepout » Mi 18. Mär 2015, 23:58

Unverständliche Reaktion! Nissan setzt rund 4 Mio. Autos ab, davon ein paar Prozent BEV. Das Kerngeschäft sind die Verbrenner und werden erst langsam von Hybriden abgelöst. Damit gehören sie zu den Konzernen,die diesen Schritt überhaupt durchziehen. Ein Plugin SUV ist eine logische Konsequenz, ein BEV Quashquai hätte noch keine Chance.
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon Rob. » Do 19. Mär 2015, 07:00

Keepout hat geschrieben:
Das Kerngeschäft sind die Verbrenner und werden erst langsam von Hybriden abgelöst.
Ja, doch von "abgelöst" kann vorerst noch bei keinem Hersteller die Rede sein. Bei dem aktuellen Engagement der Hersteller wird das noch ewig dauern. BEV kommt erst danach, für manchen Hersteller evtl. nie mehr.

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype)
Rob.
 
Beiträge: 646
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon e-lectrified » Do 19. Mär 2015, 21:17

Eben und deshalb kann ich Nissan das nicht verzeihen, wenn das so kommt! Statt Anfang 2016 fett mit dem 300+ km Elektroauto auf den Putz zu hauen und der Konkurrenz so die Luft aus den Segeln zu nehmen, bremsen sie die ganze Industrie aus mit der Aussage: "Na ja, Hybrid ist ja auch nicht schlecht". Wenn das ein Winterkorn sieht, hockt der sich hin und freut sich weiter über einen langen und breiten Reibach mit Verbrennermotoren...
e-lectrified
 

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon Keepout » Do 19. Mär 2015, 21:34

Die Anzeichen bei Nissan sind eher "und", nicht "statt" ...
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon e-lectrified » Do 19. Mär 2015, 23:24

Keepout hat geschrieben:
Die Anzeichen bei Nissan sind eher "und", nicht "statt" ...


Mit "statt" war auch gemeint, dass sich bei der Ankündigung eines solchen Hybriden Ende 2015 garantiert kein reines BEV Anfang 2016 als direkte Konkurrenz zeigen wird. Darauf müssen wir dann wahrscheinlich bis Ende 2016 warten und dann heißt es: Spiel - Satz und Sieg Konkurrenz.
e-lectrified
 

Re: Hybrid Plug In von Nissan 2015!

Beitragvon Greenhorn » Fr 20. Mär 2015, 07:02

Auch Nissan muss die Zeit überbrücken, bis alle Leute losrennen und schreien " wir wollen EV kaufen ".
Wenn Leaf und eNV mit neuem Akku kommen sind zwei Segmente super abgedeckt. Dazu ein Hybrid für die Zweifler. Und bei der Intelligenz mit der Ghosn an die Sache rangeht, würde es mich nicht wundern, wenn die Plattform so ausgelegt ist, dass aus dem Fahrzeug auch ein reines EV werden kann um schnell reagieren zu können.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast