Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon Pitterausdemtal » Sa 16. Sep 2017, 16:13

Interessant, keine Einzelsitze, sondern zwei durchgehende Sitzbänke - und ein Armaturenbrett in Holzausführung ...

http://www.autobild.de/artikel/honda-ur ... 75403.html
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, nach 28.500 km außer für Jahresinspektion kein Werkstattaufenthalt. Web: http://versicherungen-emobil.de/kfz-ver ... lektroauto, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Anzeige

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon Kaylee » Di 19. Sep 2017, 13:59

Erinnert mich von der Form her an den Golf 1 - ich finds super :D
Ganz heimlich infiziere ich unsere Kunden mit dem Virus der E-Mobilität :mrgreen:

Jetzt heißt es warten auf meinen ganz eigenen weißen Ioniq Style 8-)
Kaylee
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 20. Mär 2014, 14:13
Wohnort: in der Nordheide

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon Robert » Di 19. Sep 2017, 14:45

Richtig schick. Macht Honda wieder interessant.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4336
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon eDEVIL » Di 19. Sep 2017, 16:19

WOW - richtig gutes Design. 8-) 8-)

Nicht so ein verspielter Mist, wie bei Nissan.

Mal schuan, was dann 2019 wirklich kommt, aber die Displays sind cool. Innen wie aussen.

Nach Hinten n dann: "Ruhig Brauner", wenn einer im Braunen SUV zu dicht auf fährt :lol: :lol:

Für mich leider nicht brauchbar, aber vlt. komtm der ja mal als Stretchkombi... :twisted:

P.S.
Das hätte das Apple Car sein können aber Honda ist schneller. 2019 sollen wir den EV in den Arm nehmen können, vielleicht erhört Honda sogar die Fans uns liefert eine Hebebühne mit, damit man die Kiste mit ins Bett nehmen kann. Und jetzt zieht Euch diesen Knackarsch rein:

:mrgreen:

Das breite Sofa vor ist auch gut für dievLadepausen. Da kann man sich dann mit der Beifahrerin "unterhaten" ohne dass das Lenkrad so stört :geek: :ugeek: :idea: :twisted:

Fetter Bildschirm 8-)
Bild
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon Robert » Di 19. Sep 2017, 18:48

Das gemütliche Sofa. Des Schnarchladers Traum. :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4336
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon campr » Do 21. Sep 2017, 15:19

michi_k hat geschrieben:
Das Auto gefällt mir auch. Aber es gibt jetzt schon genug Stadtautos

Aber nicht als Elektroversion. Es gibt den uralten iMiev, den adipösen Zoe, den Smart und den überteuerten e-Up. OK, mit viel Fantasie auch noch den überteuerten Kia. Bezahlbar sind davon iMiev und Smart. Genug ist mir das nicht.

michi_k hat geschrieben:
es müssen dann schon 300km Reichweite sein, sonst wird in zwei Jahren sowas nicht mehr verkaufbar sein. Stadtauto und 300km passt zwar nicht wirklich zusammen, die Leute akzeptieren aber nicht weniger Reichweite.

Wenn du meinst, ich würde lieber 200km für 15k€ nehmen. 2019 oder später passt bei mir auch, denn vorher brauch ich keinen neuen Wagen.

Ich finde den Kleinen sehr attraktiv - ich seh da auch in der Seitenansicht einen Peugeot 205 drin. In der Realität dann bitte mit normalen Rädern, Außenspiegeln, Skalentacho und sonst ohne viel Firlefanz. Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ist mir besonders wichtig. 2019 sollten Schnelllademöglichkeiten zum Standard gehören.
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 558
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon michi_k » Fr 29. Sep 2017, 10:48

campr hat geschrieben:
michi_k hat geschrieben:
es müssen dann schon 300km Reichweite sein, sonst wird in zwei Jahren sowas nicht mehr verkaufbar sein. Stadtauto und 300km passt zwar nicht wirklich zusammen, die Leute akzeptieren aber nicht weniger Reichweite.

Wenn du meinst, ich würde lieber 200km für 15k€ nehmen. 2019 oder später passt bei mir auch, denn vorher brauch ich keinen neuen Wagen.

Ich finde den Kleinen sehr attraktiv - ich seh da auch in der Seitenansicht einen Peugeot 205 drin. In der Realität dann bitte mit normalen Rädern, Außenspiegeln, Skalentacho und sonst ohne viel Firlefanz. Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ist mir besonders wichtig. 2019 sollten Schnelllademöglichkeiten zum Standard gehören.


Zuverlässigkeit und Haltbarkeit war beim Honda schon immer top, fahre seit über 20 Jahren Honda. Aber wenn ich privat ein E-Mobil kaufe, dann wären 300km schon das minimum. Sonst muss ich daneben noch ein Auto für die Langstrecke haben, die aktuellen Lademöglichkeiten sind ja ein Witz (Ausser bei Tesla). Ich denke sowieso, dass es bei mir am Schluss auf ein Modell 3 rausläuft (Das Model S mit mir einfach zu gross).
Gruss michi_k

E-Berlingo (The E-Rocket)
michi_k
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 13:50
Wohnort: Schweiz

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon campr » Fr 29. Sep 2017, 14:25

So ein kleiner Wagen ist nur für wenige Leute als Langstreckenauto denkbar. Insofern würde eine geringe Reichweite für viele genügen. Ab Kompaktklasse sieht das sicher schon anders aus, da würden 300km Praxisreichweite auch die Untergrenze darstellen.
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 558
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Hondas neuer Kompakt-Stromer im Retrolook

Beitragvon Segeberger » Fr 29. Sep 2017, 16:28

Moin ,

Ich habe mir den auf der IAA angeschaut und bin begeistert :)
Richtige Größe als Zweitwagen und klare Linien :thumb:

Bin gespannt auf die Daten , mein Wunsch wäre
Türen "richtigherum" anschlagen
150-200km Reichweite
inkl. Kaufakku 20.000 €

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ioniq Style Phoenix-Orange mit Schiebedach, bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Benutzeravatar
Segeberger
 
Beiträge: 331
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heesi und 3 Gäste