Gerade den Mercedes Tesla-Fighter entdeckt

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Gerade den Mercedes Tesla-Fighter entdeckt

Beitragvon MineCooky » Mi 1. Jun 2016, 08:37

Hallo,

habe gerade diesen Artikel entdeckt:
http://www.goingelectric.de/2016/01/15/ ... a-fighter/

Den werden hier wahrscheinlich schon viele kennen, nun ist der aber auch schon wieder ein halbes Jahr alt. Wie ist's, weis man dazu mittlerweile mehr? Sieht aus wie eine vernünftige Mischung aus F015 und schönem Design. Hat dieser Prototyp eigentlich schon einen Namen oder nur den inoffiziellen?


Ich hege ja immer noch die Hoffnung, das die Deutschen Autobauer in 20 Jahren noch was sind, worauf wir stolz sein können :/
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: Gerade den Mercedes Tesla-Fighter entdeckt

Beitragvon umberto » Mi 1. Jun 2016, 18:34

Das auf dem Bild ist - wie die Unterschrift besagt - das Concept IAA, ein Auto, das so wie auf dem Bild Design und in einer aktivierten Version Aerodynamik repräsentieren soll. Wurde auf der IAA 2015 vorgestellt.
Da drunter war m.W. ein Plugin-Hybrid (Auto-Bild ist das Auto mal gefahren).

Lt. dem Artikel http://meinfahrzeugfotos.xyz/1955-die-n ... en-ecoluxe kommt da vor 2020 nichts, d.h. da gibt's auch so schnell noch keine Infos.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Gerade den Mercedes Tesla-Fighter entdeckt

Beitragvon MineCooky » Do 2. Jun 2016, 06:22

Okay, dann wird das wohl nix. Bis 2020 wird es ein leichtes sein, auch für andere, ein Auto von vor (dann) 10 Jahren zu bauen...

Concept IAA, das hatte ich nicht als Name identifiziert, mehr als Beschreibung :roll:

okay, danke Dir :)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Gerade den Mercedes Tesla-Fighter entdeckt

Beitragvon umberto » Do 2. Jun 2016, 18:34

MineCooky hat geschrieben:
Okay, dann wird das wohl nix. Bis 2020 wird es ein leichtes sein, auch für andere, ein Auto von vor (dann) 10 Jahren zu bauen...


Den Satz kapier ich nich.. :-)

Concept IAA, das hatte ich nicht als Name identifiziert, mehr als Beschreibung


IAA steht für Intelligent Aerodynamic Automobil...sehr kreativ, wenn es auf einer IAA gezeigt wird. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Gerade den Mercedes Tesla-Fighter entdeckt

Beitragvon MineCooky » Fr 3. Jun 2016, 05:22

Wenn es 2020 ist, gibt es das Model S schon fast 10 Jahre. Dann ein Auto bauen zu wollen, mit den Eckdaten wie ein Model S ist keine Kunst. Das ist ja im Prinzip heute schon nicht mehr, man muss sich ja nur trauen einen übergroßen Akku ein zu bauen, schon hat man seine 500 Kilometer
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Gerade den Mercedes Tesla-Fighter entdeckt

Beitragvon umberto » Fr 3. Jun 2016, 19:09

MineCooky hat geschrieben:
Wenn es 2020 ist, gibt es das Model S schon fast 10 Jahre. Dann ein Auto bauen zu wollen, mit den Eckdaten wie ein Model S ist keine Kunst.


Es sind 7 Jahre und vermutlich bringt Tesla dann die V2.0 vom Model S. Und das Model S hat genug Schwächen, die man auszumerzen könnte (Geräusch, Sitzkomfort hinten ...)

Das ist ja im Prinzip heute schon nicht mehr, man muss sich ja nur trauen einen übergroßen Akku ein zu bauen, schon hat man seine 500 Kilometer


Die Kunst besteht darin, mit diesem Auto auch Geld zu verdienen.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08


Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eos21 und 5 Gäste