eT (nach Hause fahren)

Blick in die Zukunft der Elektroautos

eT (nach Hause fahren)

Beitragvon Maverick78 » Do 3. Dez 2015, 14:05

http://www.emobilitaetonline.de/news/ve ... nftsthemen

Nett Bild
(mit autonomen Fahrfunktionen ausgerüstete Konzept-Kleintransporter "eT – follow me!" von Volkswagen (...))
Maverick78
 

Anzeige

Re: eT (nach Hause fahren)

Beitragvon energieingenieur » Do 3. Dez 2015, 14:57

Die sollen den nicht ausstellen, sondern endlich auf den Markt bringen! Ich kenne dutzende Handwerker, die auf einen E-Transporter (mit AHK) warten, der etwas größer ist als Kangoo und e-nv200... Ich habe hier Bedarf an 15 Fahrzeugen und würde lieber heute als morgen Wechseln. Die Diesel gehen mir zunhemend auf den Geist...
Aber immerhin schön, dass VW eine Idee dazu hat.
energieingenieur
 
Beiträge: 1626
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: eT (nach Hause fahren)

Beitragvon Deef » Do 3. Dez 2015, 15:27

Nur dass die Idee und der Wagen nich neu sind. Da gab es schon vor Jahren ein Video dazu, wie der - umgebaut als Postwagen - dem Briefträger hinterherfährt. Fand ich gut. Jetzt macht die Post ihre eigenen Autos. VW war wohl zu teuer?
Schade.

https://www.youtube.com/watch?v=pDQ93O0kT28
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 761
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: eT (nach Hause fahren)

Beitragvon m.k » Do 3. Dez 2015, 15:30

energieingenieur hat geschrieben:
Ich kenne dutzende Handwerker, die auf einen E-Transporter (mit AHK) warten, der etwas größer ist als Kangoo und e-nv200... Ich habe hier Bedarf an 15 Fahrzeugen und würde lieber heute als morgen Wechseln. Die Diesel gehen mir zunhemend auf den Geist...

Es gibt von IVECO nen elektrischen Lieferwagen, leider nicht viel Akku und keine Schnellladung. IVECO Daily Electric...
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: eT (nach Hause fahren)

Beitragvon agerhard » Do 3. Dez 2015, 17:13

m.k hat geschrieben:
Es gibt von IVECO nen elektrischen Lieferwagen, leider nicht viel Akku und keine Schnellladung. IVECO Daily Electric...


Hmm,

wenn ich mir die Schlagwörter so ansehe:

http://www.iveco.com/austria/collections/catalogues/Documents/der_neuer_daily_electric.pdf

- Erweiterte Reichweite (bis zu 280 km*)
- Auf 2 Stunden verkürzter Schnelllademodus
- Flexibler Batterieeinbau (1 bis 3 Einheiten)

Zum Laden steht noch drin:

ÖFFENTLICHES „SCHNELLES“ AUFLADEN
400V/32A 22 kW 2 Stunden

ÖFFENTLICHES AUFLADEN
400V/16A 3,5/7/10 kW 10 Stunden

PRIVATES AUFLADEN
400V/16A 3,5/7/10 kW 10 Stunden

AUFLADEN ZU HAUSE
230V/16A 3,5 kW 24 Stunden

Also scheint ein 22kW-Lader drin zu sein - damit wenigstens kein Schnarchlader.

cu,
agerhard
1. Elektrofahrzeug: Botschafter-Leaf (von eDEVIL übernommen) 2. Elektrofahrzeug: PerlWeiß-Leaf (von Solarstromer übernommen)
Benutzeravatar
agerhard
 
Beiträge: 86
Registriert: Di 8. Jul 2014, 13:58
Wohnort: Region Stuttgart


Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste