Elektroautos mit Solarunterstützung

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Elektroautos mit Solarunterstützung

Beitragvon Helfried » Mo 13. Feb 2017, 16:45

Ich hatte mal vor mehr als 25(!) Jahren ein ferngesteuertes Modellauto, den Toyota RaRa II, der ging rein solar sogar relativ schnell.
Und das neu um heiße 35 Euro komplett mit den vielen Solarzellen, der Funkfernsteuerung, dickem Pufferakku, proportionalem Gas vorwärts/rückwärts, proportionaler Lenkung. Es hatte nur einen Nachteil: Man sollte nicht zu lange in der Sonne parken, die Elektronik wusste nicht, wohin mit dem vielen Strom. Das Ding hat mich durchaus geprägt.

Leider habe ich es zum Sammlerpreis verkauft. Ich war jung und brauchte das Geld. :)

http://thumbs.picclick.com/00/s/MTIwMFg ... aRa-_1.jpg
Helfried
 
Beiträge: 5028
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Elektroautos mit Solarunterstützung

Beitragvon Lindum Thalia » Fr 17. Feb 2017, 11:51

Die Solarunterstützung ist nur ein Aspekt aber der Rest des Münchner Unternehmens mit Produktion in Roding kreis Cham ist aller Achtung wert . Siehe Sonomotors.com den neuen Sion..Das kann was werden.
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste