Elektroauto Peugeot Fractal

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon EV Fahrer » So 6. Sep 2015, 15:36

Der Strom wird in einer Batterieeinheit mit einer Kapazität von 40 kWh gespeichert, für den Antrieb sorgen zwei Elektromotoren mit einer Leistung von jeweils 75 kW / 102 PS.
Die Reichweite soll bei bis zu 450 km liegen, dass Fahrzeuggewicht liegt bei rund 1.000 kg. Den Sprint von 0 auf 100 km/h soll man mit dem Konzeptfahrzeug in 6,8 Sekunden erreichen.


http://www.mein-elektroauto.com/2015/09/iaa-2015-elektroauto-peugeot-fractal-verwoehnt-audioliebhaber/18806/

Ich hoffe das dieses Auto wirklich Marktreif gemacht wird und auf den Markt schnellstmöglich kommt :)
Würde nur wissen was das Laden dieses Autos angeht noch ;)
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Anzeige

Re: Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon Kim » So 6. Sep 2015, 15:56

Das wäre doch soo einfach... Echt kein Hexenwerk!
Aber Worte wie "E-Konzept" oder "E-Studie" lösen bei mir seit langem nur noch Hypertonie aus.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon Herr Fröhlich » So 6. Sep 2015, 17:30

und ein großes GÄHNEN !!
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 828
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon Jack76 » So 6. Sep 2015, 18:59

So nett er auch ist und so gerne mir ein solches Konzept gefallen würde, der Fractal ist ein Konzeptfahrzeug und damit macht nen Haken dran, so kommt der nie auf die Straße und wenn dann vielleicht in 10-15 Jahren mal, vielleicht, wenn überhaupt und evtl. auch ganz anders.... Schaut Euch mal das Konzept Renault Zoé City Concept von 2005 an... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon DeJay58 » So 6. Sep 2015, 19:04

Warum sollte man mit 200 Ps und 1000kg 6,8s auf 100 brauchen? Das müsste deutlich schneller gehen, oder?
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon EV_de » So 6. Sep 2015, 19:29

Nur wenn man den 40Kwh Akku mehr belastet ... 4C = 160KW kurzzeitige max. Leistung ...

Mit Verlusten sind das dann die 200PS ....
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon DeJay58 » So 6. Sep 2015, 19:52

Ja und was willst Du nun genau sagen? Mit diesem Leistungsgewicht rechne ich eben eher mit 6 als 7 Sekunden. 30Ps mehr und 200kg leichter als der i3 und kaum bessere Werte (und der i3 ist schon eher schwach was den reinen 0-100 Wert betrifft - da ginge mehr) Hat er Frontantrieb? Kaum bei zwei Motoren. Ist er schlechter übersetzt für den Bereich weil er eine deutlich höhere vmax hat? Mich würde es wirklich interessieren.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon Jack76 » So 6. Sep 2015, 20:16

Würde mich nicht wundern, wen der gar nicht wirklich fahrbereit wäre und die o.g. techn. Daten halt mal so in den Raum geworfen sind im Sinne von, wenn dann würde das so in etwa sein.... Wär nicht das erste Konzept, bei dem das so ist...
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Elektroauto Peugeot Fractal

Beitragvon EV_de » So 6. Sep 2015, 20:20

Ahh, so .. Ich würde sagen die (Renault) wollen einfach nicht ... "deutlich schneller" wird es aber mit den 200 PS nicht ...

Es sei denn Vmax liegt auf ZOE Niveau, entsprechen kurzer Übersetzung ....

----
Oder wie oben erwähnt Renault ist schon Froh wenn es selbst fährt ...
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Anzeige


Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste