E-Phaeton

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: E-Phaeton

Beitragvon EV Fahrer » Sa 14. Nov 2015, 07:25

http://www.autobild.de/artikel/vw-phaeton-ii-2018-vorschau-3793437.html

Neues zum kommenden Phaeton und zu andren Hybrid, Plug in und Elektroautos von VW. Ich vermutet mal das sich einiges noch ändern wird was den Elektrischen Anteil angeht.
Naja aktuell ist meine Frage von eUP! und eGolf ja bei VW in Bearbeitung und würde an die Abteilung der Elektromobilität geben, mal sehen wann ich meine Antworten bekommen ob der eUP! und eGolf ein schnellen Laderegler und neue Akkus (mehr Kapazität) oder Preisfall ansteht.
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Anzeige

Re: E-Phaeton

Beitragvon creative-tec » Sa 14. Nov 2015, 08:59

Nissan fertigt den Leaf auch auf dem selben Band wie die konventionelle Modellen.
Genauso wie auch der Zoe auf dem Clip Band läuft.
Und diese Modelle unterscheiden sich deutlicher von einander als Golf -eGolf und dennoch war Volkswagen bei Einführung des eGolf bei der Montage überfordert..
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 215
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Re: E-Phaeton

Beitragvon creative-tec » Sa 14. Nov 2015, 09:07

" Dass es zu diesen Verzögerungen kommt, das liegt auch an der hohen Anzahl an Modell-Varianten. Volkswagen bestätigt, dass zum Beispiel der Sportsvan oder der Elektro-Golf eine Umrüstung der eigentlich ausgelasteten Produktionsanlage erfordern.
Die Karosserieproduktion muss dann zumindest teilweise gestoppt werden."
http://m.welt.de/wirtschaft/article129732040/VW-kommt-bei-der-Golf-Produktion-nicht-hinterher.html
Der eGolf sorgte für massive Verzögerung weil VW den Baukasten nicht im Griff hat.
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 215
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Re: E-Phaeton

Beitragvon e-golfer » Sa 14. Nov 2015, 20:37

creative-tec hat geschrieben:
Der eGolf sorgte für massive Verzögerung weil VW den Baukasten nicht im Griff hat.

Der eGolf hat das Heck(unter)teil des Allradfahrzeuges, das es bis jetzt gar nicht gibt, nur beim (langen) Kombi. Dass sowas ein wenig Anpassung benötigt weiss jeder, der sich mit Produktionsanlagen auskennt. Und wenn die Anlagen ausgelastet sind, fehlt die Zeit etwas in Ruhe zu integrieren. Wer das nicht kennt, glaubt immer es müsste von allein gehen.
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste