Der Batterieanhänger für große Strecken -ebuggy

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Der Batterieanhänger für große Strecken -ebuggy

Beitragvon MassiveHorsepower » Fr 8. Mär 2013, 16:10

berndine1 hat geschrieben:
Ich finde das zieht die E-Mobilität ins lächerliche. Das ist ja geradezu ein gefundenes Fressen für die E-Gegner.


Da hast du auf jeden Fall recht :D ... der Anhänger sieht echt extrem dumm aus.
MassiveHorsepower
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Feb 2013, 12:12

Anzeige

Re: Der Batterieanhänger für große Strecken -ebuggy

Beitragvon green_Phil » Di 21. Mai 2013, 09:06

Ich finde das nicht soo schlecht. Immerhin ist man mit einem Anhänger auf auf Landstraßen unabhänging von einer Ladeinfrastruktur. Nicht überall finden sich Autobahnen mit (derzeit noch gar nicht vorhandenen) Schnellladesäulen. Wo keine Autobahn, da auch keine Raststätte mit Ladesäule...
Und man denke an das Ausland mit dem Stecker- und Bezahlehickhack. Mit einem Hänger reduziere ich die nötigen Ladehalte und damit den Papierkrieg und Ladestress.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TomEk und 9 Gäste