Colibri von IMA

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Colibri von IMA

Beitragvon eDEVIL » Sa 15. Mär 2014, 18:27

Toteburt bei der Preisgestaltung. 8000,- inkl. Akku wäre ok.
Als zweisitzer ohen Kofferaum (ähnlich Twizy) 9999,- inkl. Akku
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11191
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Colibri von IMA

Beitragvon Manuel001 » Sa 15. Mär 2014, 19:56

Totgeglaubte leben bekanntlich länger.
Warum immer so negativ? Beim Twizy ist der Akku auch nicht dabei.
Bei jedem Fahrzeug findet man genug Gründe, damit man es nicht kaufen "muss".
Der Twizy verkauft sich auch nicht so schlecht, obwohl er aus folgenden Gründen für mich nicht in Frage kommt:
Nur 80km/h Höchstgeschwindigkeit: Da würde ich auf meiner Pendlerstrecke von der Straße geschoben werden.
Nicht wirklich wintertauglich.

Da opfere ich gerne den 2. Sitzplatz, welchen ich trotz Familie beim Zweitwagen einfach nicht brauche.
Und außer dem Twizy gibt es derzeit in dieser Klasse nicht wirklich etwas.
Der VW Nils wäre sicher eine Konkurrenz zum Colibri. Aber halt nur eine Studie.
Wenn es in den nächsten 2 Jahren keine Alternative gibt, welche ähnliche Daten hat, ist der Markt dafür sehr groß.
Manuel001
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:17

Re: Colibri von IMA

Beitragvon think. » Sa 15. Mär 2014, 21:16

Manuel001 hat geschrieben:
Totgeglaubte leben bekanntlich länger.
Warum immer so negativ? Beim Twizy ist der Akku auch nicht dabei.
Bei jedem Fahrzeug findet man genug Gründe, damit man es nicht kaufen "muss".
Der Twizy verkauft sich auch nicht so schlecht, obwohl er aus folgenden Gründen für mich nicht in Frage kommt:
Nur 80km/h Höchstgeschwindigkeit: Da würde ich auf meiner Pendlerstrecke von der Straße geschoben werden.
Nicht wirklich wintertauglich.

Da opfere ich gerne den 2. Sitzplatz, welchen ich trotz Familie beim Zweitwagen einfach nicht brauche.
Und außer dem Twizy gibt es derzeit in dieser Klasse nicht wirklich etwas.
Der VW Nils wäre sicher eine Konkurrenz zum Colibri. Aber halt nur eine Studie.
Wenn es in den nächsten 2 Jahren keine Alternative gibt, welche ähnliche Daten hat, ist der Markt dafür sehr groß.


100% Zustimmung.
Nicht jeder braucht einen zweiten Sitz, und das hat nichts mit Eigenbrötlerei zu tun.
Wenn es dieses Fahrzeug jetzt zu kaufen gäbe wäre es bereits gekauft, da ich genau auf so etwas warte, ein im Unterhalt günstiges Pendlerfahrzeug, welches mich von und zur Arbeit bringt und mich Abends noch zum Sport und dann nach Hause. Das kann ich nicht wirklich mit Fahrgemeinschaften vereinen, da die meisten Menschen abends schnell nach Hause wollen. Ich geh aber gern noch ins Schwimmbad.
Dazu wäre der Colibri perfekt. Ich kann meine Tasche den Tag über dort lassen und fahre dann dort hin. Ein abschließbares zweisitziges Gefährt wäre dafür genauso geeignet und würde im Alltag noch etwas flexibler sein. Leider gibt es dazu aber nur Studien und der Colibri scheint am nächsten an der Serienfertigung.
Der Preis ist etwas hoch, würde mich aber nicht so sehr stören, denn effektiv könnte ich damit bares Geld sparen. Am Abend fährt bei mir aufm Land kein Bus mehr, das heißt ich brauche ein Auto, ich will aber kein neues Verbrennerauto mehr. Aber ich brauche bald ein neues...

Es mag für viele nicht ein Fahrzeug sein das sie kaufen würden, aber dem stehen andere gegenüber die dies anders sehen. Ich glaube wenn es JETZT in Serie gehen würde würde es ein Erfolg. 2016 ist es vielleicht schon zu spät.

Gruß
Think.
Nissan Leaf Tekna
Pearl White
6.6 kW Lader
Benutzeravatar
think.
 
Beiträge: 167
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 22:09

Re: Colibri von IMA

Beitragvon Manuel001 » Di 18. Mär 2014, 19:37

Ich habe heute von IMA eine Antwort erhalten:

Sehr geehrter Herr Fellner,

vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihr Interesse am Colibri! Derzeit befinden wir uns in der Phase der Finanzierung und Vorbereitung zur Fertigung, weshalb der Colibri in unserem Heimatmarkt, den wir zuerst erschließen möchten, gegen Ende 2015 verfügbar sein wird. Österreich als Nachbar stellt einen sehr attraktiven Markt für uns da, weshalb wir uns diesbezüglich durchaus schnell entwickeln wollen, allerdings ist es noch zu früh, ein konkretes Datum zu nennen. Sobald weiterführende Informationen erhältlich sind werden wir Ihnen diese aber natürlich mitteilen.

Anbei erhalten Sie unsere digitale Broschüre als .swf-Datei, die Sie in Ihrem Internetbrowser öffnen und mit Klick in die Ecken umblättern können, sowie das Datenblatt zum Colibri.

Für weitere Fragen stehen wir natürlich gern zu Ihrer Verfügung.


Das hört sich ja gar nicht so schlecht an.
Manuel001
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:17

Re: Colibri von IMA

Beitragvon Mike » Di 25. Mär 2014, 10:24

Es gibt neues vom Colibri:

Auslieferung: ab 2015
Preis: ab 8900€ plus 55€ Akkumiete
Reichweite: 110 km nach NEFZ
reale Reichweite: unbekannt
Motor: 24 kw
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Beschleunigung: 0 auf 100 in 9,9 sec.
Akku: 6,5 kWh
Leergewicht: 440 kg
Ladezeit: 2h an Haushaltssteckdose oder 20Min. Schnellladung auf 80%
Kofferraum: 180 ltr.
und zwei nette Flügeltüren.

Es soll bereits 900 Vorbestellungen für den Colibri geben.
Die Akkumiete finde ich für den "winzigen Akku" deutlich zu hoch, eigentlich sogar überflüssig. Außerdem finde ich die Reichweite mit 110km nach NEFZ etwas knapp. Auf Wunsch wären ein paar kW mehr Akkukapazität sinnvoll, damit die Reale Reichweite auf 100 km kommt, auch im Winter. Aber gut, die Akkugröße hängt natürlich stark von dem jeweiligen Fahrprofil ab.

http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/wirtschaft/detail/-/specific/900-Vorbestellungen-fuer-Elektroauto-aus-Thueringen-217440168

http://www.innovative-mobility.com/
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2099
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Colibri von IMA

Beitragvon redvienna » Mo 8. Sep 2014, 10:39

Heute dort angerufen.

In ca. 2-3 Wochen wird auf verbindliche Bestellungen umgestellt. Mit Anzahlung...

Der Wagen wird Ende 2015 ausgeliefert.

Sondermodell mit Vollausstattung 10.900,-- .

http://www.innovative-mobility.com/

Die technischen Daten klingt gut - ist aber nur ein Einsitzer !
http://www.innovative-mobility.com/de/C ... echnik.php
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Colibri von IMA

Beitragvon eDEVIL » Mo 8. Sep 2014, 10:45

Schade, das es nur ein Einsitzer ist.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11191
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Colibri von IMA

Beitragvon Manuel001 » Di 9. Sep 2014, 11:04

Das ist ja sehr interessant.
Ich hoffe, dass man dann mehr Infos bekommt. Man möchte ja nicht die Katze im Sack kaufen.

Folgende Fragen ergeben sich für mich:
Kann man irgendwo eine Probefahrt mit einem Prototypen oder Vorserienfahrzeug machen?
Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung aus?
Wo kann man diese Reifendimension kaufen? Preis der Reifen?
Gibt es für den Akku auch eine Kaufoption?
Wie sieht der Mietvertrag für den Akku aus? Mindestmietdauer?
Bei dieser Akkugröße wäre mit der genannten Akkumiete der Akku nach spätestens 4 Jahren abbezahlt. Deshalb sehe ich den Punkt Akkumiete bei diesem Fahrzeug besonders kritisch.
Manuel001
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:17

Re: Colibri von IMA

Beitragvon Oeyn@ktiv » Mi 17. Sep 2014, 19:27

Manuel001 hat geschrieben:
Folgende Fragen ergeben sich für mich:
.....Gibt es für den Akku auch eine Kaufoption?......Bei dieser Akkugröße wäre mit der genannten Akkumiete der Akku nach spätestens 4 Jahren abbezahlt. Deshalb sehe ich den Punkt Akkumiete bei diesem Fahrzeug besonders kritisch.


Ich bin soeben im Internet über folgendes Datenblatt des "Colibri Prime" gestolpert: http://www.e-cocar.de/images/documents/ ... nblatt.pdf.

Leider kann ich dort kein Datum erkennen, so dass ich nicht weiss, ob das Datenblatt aktuell ist. Unter dem letzten Punkt ist dort auf jeden Fall die Option eines Kaufakkus, und zwar für 14.990 Euronen verzeichnet.
Aktuell ist die Firma IMA mit ihrem Colibri auf der Frankfurter Messe "Automechanika" präsent. Weitere Infos dazu fand ich leider nicht. Vielleicht können ja die Frankfurter Forenkollegen was dazu sagen?

Gruß

Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 507
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Colibri von IMA

Beitragvon Manuel001 » Do 18. Sep 2014, 05:15

Danke für das Datenblatt. Das kannte ich noch nicht.
Da es wesentlich detaillierter ist, als das was ich zuletzt von IMA erhalten habe, fürchte ich, dass es aktuell ist.
Folgende Punkte haben sich aus Kundensicht ins Negative geändert:
540kg statt 440kg Gewicht
Reichweite 110km nach innerstädtischen Zyklus ECE-15 statt nach NEFZ
0 auf 100 km/h in 9,9s und 120km/h jetzt mit dem Zusatz "(Hi-Power Version)" Preis?
Lithium-Ionen Akku statt Lithium-Eisen-Phosphat
Ladezeit auf 90%: <2,5h statt 2h
Einstiegspreis: 10.990€ statt 8.900€
4000€ für diesen Miniakku finde ich ziemlich geschmolzen.

Je näher es zum Verkaufsstart geht, desto weniger kann dieses Fahrzeug und desto geringer wird die Preisdifferenz zu z.B. eUP.
Auf die Fahrleistungen ohne dem Zusatz (Hi-Power Version) bin ich gespannt. Wenn das dann so ist, wie beim Twizy, ist es für meine Pendlerstrecke leider uninteressant.
Manuel001
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:17

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Colibri von IMA
    von Mike » Di 6. Aug 2013, 19:41
    6 Antworten
    587 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ElJet Neuester Beitrag
    Mi 14. Dez 2016, 06:47
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste