Carsharing Auto für 33 €/Woche mieten

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Carsharing Auto für 33 €/Woche mieten

Beitragvon Pitterausdemtal » Fr 7. Okt 2016, 11:37

Amber Mobillity aus den Niederlanden hat ein vielversprechendes Konzept für ein Elektroauto-Carsharing präsentiert. Das Angebot soll per Flatrate 33 Euro pro Woche kosten, hochgerechnet also knapp 1700 Euro im Jahr. Vergleichsweise wenig im Bezug zu den Kosten eines privaten PKW. Zum Einsatz kommen soll das selbst entwickelte Elektroauto Amber One, das bei einem Gewicht von 650 Kilo bis zu 400 Kilometer Reichweite schaffen soll.

Für Amber One sind eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h vorgesehen und eine Beschleunigung innerhalb von sieben Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Ende dieses Jahres sollen Vorabtests stattfinden, erste Prototypen sind für 2017 geplant, eine Kleinserien-Produktion ein Jahr später. 2020 soll der Dienst in den Niederlanden flächendeckend zur Verfügung stehen.

http://ecomento.tv/2016/10/07/dieses-ca ... n-koennen/

Wenn das auch in Deutschland möglich wird, würde das meine Zoe ersetzen können ....
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, nach 28.500 km außer für Jahresinspektion kein Werkstattaufenthalt. Web: http://versicherungen-emobil.de/kfz-ver ... lektroauto, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Anzeige

Re: Carsharing Auto für 33 €/Woche mieten

Beitragvon Greg68 » Mo 12. Dez 2016, 16:09

33 Euro, pro Woche? nicht pro Tag?

Kann ich mir kaum vorstellen, dass das geht. Bei book'n'drive kostet der kleinere C-Zero am Tag über 33 Euro und wird noch subventioniert. In Wiesbaden wurden die einzigen zwei C-Zero wieder abgeschafft, da Zusatzgeschäft und zu wenig Nachfrage (waren teurer als gleich große Verbrenner zu mieten, etwa gleichauf mit Golfklasse), laut bnd :(.

Gruß,
Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 415
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Re: Carsharing Auto für 33 €/Woche mieten

Beitragvon Flowerpower » Mo 12. Dez 2016, 16:22

33€ pro Woche + x€ je Km vielleicht.

Sonnst nehme ich gleich 3 davon. Einen für meine Frau. Einen für mich. Einen als Reserve für leeren Akku oder so.
Bin ich immer noch unter 400€/Monat. Kosten unsere 2 Autos im Moment mehr pro Monat.
Flowerpower
 
Beiträge: 484
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Carsharing Auto für 33 €/Woche mieten

Beitragvon tango » Mo 12. Dez 2016, 16:29

Lest Euch mal die Website durch:
http://www.ambermobility.com/

Das ist eine "Flatrate" für die Fahrzeugnutzung, nicht für den Fahrzeugbesitz. Es ist eben Teil der Geschäftsphilosophie, dass das Fahrzeug in einem Umfeld von 5 Geh-Minuten rund um den Startort verfügbar sein soll und dann an einem beliegiben Punkt des Geschäftsfeldes abgegeben werden kann.

Im Prinzip ist das das Car2Go-Modell: Geschäftsgebiet, nur die reine Nutzung, nicht der Besitz, "freie" Rückgabe
Allerdings ohne Minutenabrechnung, sondern über Wochenflatrate.

Das wird erst richtig funktionieren, wenn das Auto selbst und ohne Fahrer von Kunde zu Kunde kommen kann und dadurch das Geschäftsgebiet sehr groß sein kann.

Leider ist auf der Website noch nicht viel mehr als tapfere Vorhaben zu sehen.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Carsharing Auto für 33 €/Woche mieten

Beitragvon Flowerpower » Mo 12. Dez 2016, 16:41

bin mir trotzdem sicher, dass sich das nicht rechnet.

Es wird im nu Kunden geben, die das zu viel Nutzen. Entweder ich werfe diese Kunden raus oder führe ein Limit ein. Schon ist die Flatrate weg.

Bei Car2Go gab es am Anfang einen Tageshöchstsatz von 49 Euro. Niemand glaubte wohl an die Spinner, die dann von Ulm nach Berlin und zurück gefahren sind.
Flowerpower
 
Beiträge: 484
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56


Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gortha, kub0815, Schorsch2, TomEk und 7 Gäste