BMW i5

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: BMW i5

Beitragvon Karlsson » Fr 28. Aug 2015, 11:23

eDEVIL hat geschrieben:
Ich erwarte nichts und werde dennoch entaeuscht sein.

Ich auch, spätestens beim Preis. Das war damals beim Ampera so.
Und bei so Sachen wie keine AHK, kein Dachgepäck und beim Preis für den Ersatzakku hüllten sie sich auch in Schweigen.
Willkür und Ignoranz.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12554
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: BMW i5

Beitragvon ChrisZero » Fr 28. Aug 2015, 13:54

JuergenII hat geschrieben:
ChrisZero hat geschrieben:
Obwohl ich meinen Volt und dessen Antrieb liebe, finde ich genau den i3-rex-antriebsstrang als sehr interessant ausgelegt.

Aber es scheint wie bei Opel zu kommen....die checken wohl nicht, was sie da geniales entwickelt haben.

Ja, den Fehler werden sie wohl machen und irgend ein sinnloses starkes Aggregat einbauen. Und das wahrscheinlich bei möglichen e-Reichweiten von 400 bis 500 km. Was sinnvoll wäre, ist ein wie auch immer gearteter REX, der bei Autobahntempo 130 den Akkustand halten kann. Mehr wird - wenn überhaupt - weltweit nicht benötigt. Ganz zu schweigen vom sinnlos verschwendeten Frunk, denn irgendwo muss ja die Verbrennungsmaschine sitzen. Denn ich glaube kaum, dass sie ihn im Heck neben dem E-Motor einbauen werden.


Aber sehen wir es mal positiv: Bis dahin ist auch Teslas Model 3 auf dem Markt und wer braucht dann noch einen i5, wenn sie ihn tatsächlich Richtung i8 vermurksen. :mrgreen:

Juergen[/

@Jürgen2: ja diese Befürchtung teile ich...wobei mir bereits eine Winter-e-rw von 200km reichen würde, wo ich einen kleinen i3-Rex sehr interessant fände. Besonders wenn dann mal die bessere Hälfte damit unterwegs ist.
Bei den von dir genannten E-RW würde mir dann dazu CCS reichen, da brauche ich weder einen sinnvollen i3-Rex, noch einen Sinnbefreiten 300PS-Rex.

Gruß Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: BMW i5

Beitragvon motoqtreiber » Fr 28. Aug 2015, 16:13

Wo sieht der denn nach Tesla aus?
Farbe rot?

Sieht Tesla nicht eher wie eine Audi Kopie aus? Mit etwas Jaguar?
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: BMW i5

Beitragvon mkk73 » Mi 9. Dez 2015, 12:45

Und gibt es schon neue Infos bezüglich dem i5? Habe mal gelesen es könnte auch ein verlängerter i3 werden. Also van-artig. Mir würde das ganz gut passen, wenn er ein 5-Sitzer mit viel Platz fürs Gepäck wäre... Und deutlich mehr Reichweite wäre notwendig....
mkk73
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 08:57

Re: BMW i5

Beitragvon i300 » Do 10. Dez 2015, 00:01

Ein grösserer i3 wäre denkbar, müsste aber deshalb nicht gleich i5 heißen, sondern analog dem 2er - ActiveTourer und GrandTourer oder sowas in der Art, eben i3 GrandTourer...
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: BMW i5

Beitragvon Tho » Do 10. Dez 2015, 00:06

Es wird ein SUV.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: BMW i5

Beitragvon Hamburger » So 13. Dez 2015, 15:15

seit 16.09.16 : i3 94Ah :)
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 594
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: BMW i5

Beitragvon Hachtl » So 13. Dez 2015, 15:56

Schaut doch ganz gut aus - so langsam wirds
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: BMW i5

Beitragvon soho » Mi 16. Dez 2015, 16:31

Wird sicherlich ein Auto werden, was mir gefällt. Aber wenn der i3 schon 35.000€ kostet (Serie), dann muss man kein Insider bzw. bei BMW arbeiten, um zu wissen, dass hier mindestens 50.000€ auf der Rechnung stehen werden.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: BMW i5

Beitragvon Tho » Mi 16. Dez 2015, 16:36

ab 50.000?. Fahrbar kostet der oberhalb Model S70 (ohne D) ...
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron