BMW i4 (2021)

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon motion » So 11. Mär 2018, 02:22

Ist jetzt alles gut wenn der i4 kommt? Leider nicht, denn der Preis wird deutlich über den i3 liegen.

campr hat geschrieben:
Ich wette, dass es keine 7 Jahre braucht, um ein neues Auto auf die Beine zu stellen, vor allem nicht, wenn sie sich wie bisher eher nur in Nuancen weiterentwickeln. 2 Jahre wie beim Sono Sion finde ich jetzt zwar sehr ambitioniert, aber 4 Jahre sollten für einen erfahren Autobauer sicher reichen, wenn sie nicht alles neu erfinden wollen.


Das i-Projekt wurde 2010 gestartet. Von der Idee bis zur Auftragsannahme sind nicht mal 4 Jahre vergangen.
Zuletzt geändert von motion am So 11. Mär 2018, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
motion
 
Beiträge: 1515
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Anzeige

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon campr » So 11. Mär 2018, 10:38

Sag ich doch. So langsam arbeiten die in München auch nicht.
campr
 
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon redvienna » So 11. Mär 2018, 22:07

Klar wird er mehr als der i3 kosten.

Dafür aber auch mehr können.

Gerücht für den iX3 sind 58k. Der 330e kostet 47k.

Also gehe ich beim i4 von einer ähnlichen Größenordnung aus.

PS: Das Tesla Model 3 LR wird bei uns auch mindestens 50k kosten.

Die maximal rund 8k mehr sind der Premiumaufschlag für den BMW.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6541
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon m.baumgaertner » So 11. Mär 2018, 23:08

redvienna hat geschrieben:
sind der Premiumaufschlag für den BMW.


Der ist gut... Also preislich ist Tesla schon deutlich Premium.... Und BMW sollte darauf noch einen Premiumaufschlag kalkulieren?

Da werden die ihre co2 Ziele nicht erreichen und ganz ehrlich.. Ich als BMW Fan würde mir dann gleich den Tesla kaufen... Ist ja schließlich das "eAuto original"
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon kub0815 » So 11. Mär 2018, 23:57

Erstmal müssen beide Autos in Deutschland kaufbar sein....ich würde auch keine Listenpreise diskutieren sondern den Preis den man zahlt nachdem man gehandelt hat.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon redvienna » Mo 12. Mär 2018, 06:32

Was ich damit sagen wollte 46k sind für einen schnellen aber leeren 3er / 4er BMW ganz normal.

15 - 20k an Extras sind ebenfalls üblich.

PS:
Bei welchen E-Autos gibt es derzeit Rabatte ? ;)

Abwarten wie das 2021 aussieht.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6541
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon m.baumgaertner » Mo 12. Mär 2018, 07:00

redvienna hat geschrieben:
PS:
Bei welchen E-Autos gibt es derzeit Rabatte ? ;)


Nissan und Hyundai... Da gibt es zur Umwelt Prämie weiteren Rabatt
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon zitic » Mo 12. Mär 2018, 09:41

redvienna hat geschrieben:
Abwarten wie das 2021 aussieht.

+1
zitic
 
Beiträge: 2178
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon kub0815 » Mo 12. Mär 2018, 14:59

redvienna hat geschrieben:
Was ich damit sagen wollte 46k sind für einen schnellen aber leeren 3er / 4er BMW ganz normal.

15 - 20k an Extras sind ebenfalls üblich.

PS:
Bei welchen E-Autos gibt es derzeit Rabatte ? ;)

Abwarten wie das 2021 aussieht.


Ich denke nicht das es beim 3er üblich ist da nochmal 15k an extras zu versenken. Bei so gut wie allen eAutos bekommt man heutzutage Rabatte. Man muss nur fragen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: BMW i4 (2021)

Beitragvon redvienna » Mo 12. Mär 2018, 15:42

Üblich ist das falsche Wort.

Es gibt in jedem Fall viele Extras in der Liste. ;)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6541
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste