BMW ActiveE alt oder neu?

Blick in die Zukunft der Elektroautos

BMW ActiveE alt oder neu?

Beitragvon HOSCHLA » So 21. Dez 2014, 16:28

BMW ActiveE basiert auf dem BMW 1er Coupé.


Ist das der 3 BMW nur mit Strom :?: :?:
Was für Erfahrungswerte gibt es :?: :?:
Wer weiss mehr dazu :?: :?:

Dazu mal diesen Link

http://www.bmw.com/com/de/newvehicles/1 ... index.html :tanzen:
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Anzeige

Re: BMW ActiveE alt oder neu?

Beitragvon TeeKay » So 21. Dez 2014, 16:38

Das ist ein nicht käufliches 1er Coupe mit 32kWh-Batterie im Kofferraum (davon 27 nutzbar), das als Versuchsauto für BMW diente. Sehr schwer, aber elektroautotypisch recht flink im Antritt bis 50km/h. Kaufen konntest du das nie. BMW nannte als rechnerischen Kaufpreis 81.515 Euro - auf Basis dieses Preises musste der geldwerte Vorteil versteuert (nach der 1% Methode) werden, wenn du das Glück hattest, ihn im Rahmen irgendwelcher Forschungsprojekte leasen zu können und du gewerblicher Leasingnehmer warst.

Fährt auch heute noch in Berlin bei Drive Now herum. Man merkt dem Auto aber die Masse und das digitale Fahrverhalten der Nutzer an, selbst wenn die meisten noch keine 20.000km fuhren. Der Verbrauch ist sehr hoch. Für 10km im Stadtverkehr im Januar brauchte ich 13% SOC, also rund 3,5kWh. Und da versuchte ich sparsam zu fahren. Bei Drive Now kommen die Autos nach der Volladung auf eine angezeigte Reichweite von 100km.

http://en.wikipedia.org/wiki/BMW_ActiveE
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt


Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MitmRadldo und 3 Gäste