Audis 2 "Teslafighter"...

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Audis 2 "Teslafighter"...

Beitragvon xado1 » Do 5. Feb 2015, 13:37

redvienna hat geschrieben:
Absurd ist vielleicht ein hartes Wort, aber bei 99.000,-- hätte ich ja gesagt ! Mit JA meine ich, dass der Preis passt.

130.000 Euro sind pervers viel.

Wenn man bedenkt was für Sportwägen man dafür bekommt. (Ok mit Verbrenner)

Jetzt den Tesla S85PD der deutlich schneller ist um 110.000,--

wer um 99.000.- kaufen möchte/kann,der kauft auch für 130.000.-
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Re: Audis 2 "Teslafighter"...

Beitragvon redvienna » Do 5. Feb 2015, 13:49

Also ich nicht. ;) Bis 40.000,-- sind Autos in Österreich abschreibbar. Bis 60000 ist noch o.k. 80.000,-- Schmerzgrenze Traumauto bis 100.000,-- Darüber einfach nicht mehr angemessen. (Meine Meinung)

Unter 100.000,-- wäre der Wagen für mich denkbar gewesen. (Vor allem kommen ja noch 20.000,-- an Extras dazu)

Aber natürlich nur mit reinem E-Antrieb.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5877
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Audis 2 "Teslafighter"...

Beitragvon Rudi L. » Do 5. Feb 2015, 14:01

:roll: keine Arme, keine Kekse :roll:
Rudi L.
 

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste