Audi R8 e-tron

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon TeeKay » Mi 25. Mai 2016, 14:05

Seh ich ähnlich. Bei der Batterie und dem Wärmemanagement scheint sich Audi viele Gedanken gemacht zu haben. Schade, dass dann wegen begrenzter Entwicklungskapazitäten oder aus Verbrenner-Raison für den Rest nichts mehr übrig blieb. Im Prinzip steht Audi mit dem R8 jetzt da, wo Tesla 2008 mit dem Roadster stand. Die Lernkurve muss nun viel steiler sein als bei Tesla. Und es müssen wenigstens einige hundert R8 unters fahrende Volk kommen, damit Audi auch aus der Praxis lernen kann.

Die vielen Millionen km, die Roadsterfahrer zurücklegten, waren wertvolles Lernmaterial für Tesla.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon MineCooky » Do 26. Mai 2016, 21:36

TeeKay hat geschrieben:
Seh ich ähnlich. Bei der Batterie und dem Wärmemanagement scheint sich Audi viele Gedanken gemacht zu haben. Schade, dass dann wegen begrenzter Entwicklungskapazitäten oder aus Verbrenner-Raison für den Rest nichts mehr übrig blieb. Im Prinzip steht Audi mit dem R8 jetzt da, wo Tesla 2008 mit dem Roadster stand. Die Lernkurve muss nun viel steiler sein als bei Tesla. Und es müssen wenigstens einige hundert R8 unters fahrende Volk kommen, damit Audi auch aus der Praxis lernen kann.

Die vielen Millionen km, die Roadsterfahrer zurücklegten, waren wertvolles Lernmaterial für Tesla.



Dazu müssten sie die R8 e-tron aber für einen Apfel und ein Ei verkaufen. Wenn sie die für eine halbe Millionen verticken, wie den elektrischen SLS, landen sie in Sammlungen, wie der elektrische SLS und der Erfahrungswert ist gleich Null den man mit ihnen macht. Dazu müssten sie aber pro Auto einen riesigen Verlust machen und ich fürchte, Audi sieht das nicht ein.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon Eagle_86 » Sa 4. Feb 2017, 16:28

Falls sich irgendwann, so wie ich gerade, noch jemand frag: "Was ist eigentlich aus dem R8 e-ton geowrden, der ja 2015 wieder belebt wurde?":
Es ist aus mit ihm seit Oktober 2016 zugunsten des für 2018 angekündigten SUVs. Mich würde interessieren, wie viele R8 denn tatsächlich auf Kundenwunsch bestellt ausgeliefert wurden und wohin eigentlich.

Wenn es mit dem SUV genauso gut läuft, dann werden Nostalgiker irgendwann einen e-tron Kalender mit all den angekündigten Modellen von Audi auf den Markt bringen, den man dann aber im Gegensatz zu den Fahrzeugen tatsächlich kaufen kann.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon 150kW » Sa 4. Feb 2017, 17:34

Es wurden laut Audi weniger als 100 Stück vom R8 e-tron gebaut.

Der e-tron quattro (SUV) wird im Gegensatz zum R8 nicht von Hand gebaut, sondern normal am Band. Angeblich in 60.000er Stückzahl:
prototypen-studien/audi-e-tron-t20502-10.html#p461825
150kW
 
Beiträge: 1024
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon MineCooky » Sa 4. Feb 2017, 20:46

Irgendwo hatte ich gelesen das ca im 2-Stelligen Bereich R8 verkauft wurden und der Verkauf mittlerweile ausgelaufen ist. Die gingen für imense Summen über den Tisch, dagegen was der SLS electric drive ein Schnäppchen.

Ich brings aber nicht mehr richtig zusammen. Sie werden auf jeden fall nicht mehr gebaut
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon Eagle_86 » Di 21. Mär 2017, 20:28

Nun wird mal wieder der schon zweimal tot gesagte R8 e-tron wieder angekündigt:

http://www.bimmertoday.de/2017/03/21/audi-r8-e-tron-neuer-anlauf-fur-den-bmw-i8-gegner-geplant/

Langsam wird's lächerlich Audi. Mit diesem ewigen hin und her wird man bestimmt keinen Vorsprung durch Technik generieren.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon 150kW » Di 21. Mär 2017, 23:15

Ich glaube die Presse hat da die Aussagen ein wenig missverstanden. Nach dem e-tron quattro soll der "e-tron sport sedan" auf der gleichen Basis wie der e-tron quattro kommen. Das soll aber eher in Richtung Model S gehen und nicht Richtung i8/R8

Originalzitat:
“There will be a second [e-tron quattro] derivate, based on that let’s say platform structure, which is also pretty nice and sporty. Let’s wait and see. We will surprise you hopefully during 2017."
Quelle: http://www.motoring.com.au/eight-new-au ... 18-106319/

Zum e-tron sport sedan:
Audi e-tron sport sedan
150kW
 
Beiträge: 1024
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon Super-E » Mi 22. Mär 2017, 10:16

Bei allem verständlichen Ärger über Audis Politik in der Vergangenheit (die größtenteils aber auch durch Ausbremsen durch den VW Konzern so Wankelmütig aussah) muss man doch klar sagen, dass es sich bei dem R8 etron der zweiten Generation um ein voll ausentwickeltes Fahrzeug handelt, welches man zumindest theoretisch kaufen kann.
Dies ist ein wichtiger Punkt, denn es macht einen riesigen Unterschied, ob man irgendeinen fahrbereiten Prototyp zusammendengelt (der R8 aus der ersten Generation) oder ein Produkt, welches man auf den Kunden loslassen kann.
Ich vermute aber, dass Audi mit dem Ergebnis trotzdem nicht zufrieden war (Für den Preis muss das Produkt einfach perfekt sein). Ich verstehe auch nicht, wieso sie mal wieder so ein PR-Desaster hinlegen. Sie könnten ihn einfach in geringer Stückzahl weiter produzieren und bei Bedarf immer darauf zeigen und sagen - seht her, wir können doch was! Das Einstellen der Produktion vor der Verfügbarkeit des Q6 ist einfach...?!?
Irgendwelche Gründe wird es geben. Vielleicht haben sie Angst, dass der dann bei der nächsten Staffel GT landet und von einem TESLA S im Spurt versägt wird (was zweifellos der Fall ist), auch wenn er auf der Rennstrecke wieder die Oberhand hätte...

Es steht für mich ausser Frage, dass der Q6 etron kommen wird, und für den ist die Erfahrung aus dem R8 als Technologieträger viel wert. Zusammen mit den Erfahrungen aus dem A3-etron, der ja alle wesentlichen Komponenten eines EVs enthält, sollte Audi über das nötige know how verfügen ein vernünftiges Produkt auf den Markt zu bringen!
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon 150kW » Mi 22. Mär 2017, 10:45

Der R8 e-tron wurde von Hand gebaut. Daher auch der Preis. Da kann ich Audi schon verstehen wenn man dann sagt "alles oder nichts". Also entweder eine richtige Serie draus machen oder (wie geschehen) einstellen.

Toll wäre es natürlich schon gewesen wenn man ihn weiter gebaut hätte, war ein schönes Stück Technik.
150kW
 
Beiträge: 1024
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi R8 e-tron

Beitragvon MineCooky » Mi 22. Mär 2017, 11:29

Der R8 ist eben der SLS unter den Audis.
Geringe Stückzahl und hoher Preis stehen da quasie im Namen. Die baut man auch mehr um zu zeigen was man kann, nicht um große Stückzahlen zu verkaufen.

Schade um den R8 etron, etron ist ein richtig cooler Name und am R8 etron waren auch Designer am Werk die nicht nur in 24H ihn optisch elektrisch machen mussten.

Aber ein paar sind ja davon tatsächlich irgendwo...nur wo? Finde das ist ein super spannendes Auto.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste