Audi Q6

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Audi Q6

Beitragvon e-lectrified » Mo 3. Aug 2015, 22:16

Robert hat geschrieben:
Audi Q6 ein Drittel billiger als TESLA Model S ? Ja sicher. Und die Erde ist eine Scheibe...


[IRONIEMODUS EIN]SAKRILEG!!! Wie kannst du nur behaupten, ein deutscher Autohersteller wäre nicht billiger als amerikanische Billigware. Und Audi??? DIE SPALTMASSE SCHLECHTHIN!!! Das musst du würdigen. Du musst jeden zweiten Tag einen neuen Audi kaufen, um der deutschen Autoindustrie dafür zu huldigen, dass die solch brillante Fahrzeuge herstellen. Und was Elektrofahrzeuge angeht: Spielzeug, das keiner will. [/IRONIEMODUS AUS]

Aber schön zu sehen, dass bei Audi schon Muffensausen angesagt ist. 2017 wird die Hütte komplett brennen. Lieber nochmal Nokia-Apple Brainstorming machen und die richtigen Hebel rechtzeitig setzen.


[IRONIEMODUS AN]Ach was. Audi wird Tesla so was von wegfegen. Schon morgen haben die 10 Teslafighter bereit. Und die werden alle nur die Hälfte kosten. ACH WAS SAGE ICH? Die werden uns Autos schenken, die werden uns dafür bezahlen, dass wir diese Premiumwunderwerke haben wollen...[/IRONIEMODUS AUS]

So, das musste sein :P :lol: :mrgreen: :twisted: ...
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Audi Q6

Beitragvon e-lectrified » Mo 3. Aug 2015, 22:18

mcfrech hat geschrieben:
Mir wäre es auch Lieber wenn am Tesla die vier Ringe drauf wären , würde ihn dann 20% billiger bekommen als Mitarbeiter :geek:
Grüße Bernd


Vielleicht kannst du ja zu Tesla wechseln ;-) ... Musk sagt, er möchte gerne in Bewerbungsgesprächen sehen, wie künftige Mitarbeiter Probleme lösen. Wenn er sieht, dass da was dahinter steckt, nimmt er die Leute. Da geht es weniger um hohe Abschlüsse und solch ein Schmonsens....
e-lectrified
 

Re: Audi Q6

Beitragvon Rudi L. » Di 4. Aug 2015, 19:01

Nun wird er sogar durch die Presse gehechelt. Dieses Mal scheint es was zu werden mit dem Tesla Fighter.

Wenn sie es tatsächlich schaffen, dass er besser ist als der Model S dann stimmt auch der Markenslogan wieder.
Rudi L.
 

Re: Audi Q6

Beitragvon Jan » Di 4. Aug 2015, 19:04

Wenn und daran glaube ich noch nicht, fehlt immer noch die Ladefähigkeit an den tollen Superchargern.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1924
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Audi Q6

Beitragvon e-lectrified » Di 4. Aug 2015, 21:01

Jan hat geschrieben:
Wenn und daran glaube ich noch nicht, fehlt immer noch die Ladefähigkeit an den tollen Superchargern.


Und das ist ja wohl auch sehr einhellig die Meinung des gesamten Forums. Keine wirksame Elektromobilität ohne entsprechende Infrastruktur.
e-lectrified
 

Re: Audi Q6

Beitragvon Rudi L. » Mi 5. Aug 2015, 07:14

Jan hat geschrieben:
Wenn und daran glaube ich noch nicht, fehlt immer noch die Ladefähigkeit an den tollen Superchargern.


Das ist richtig, schauen wir mal was sie da bringen werden. Hab neulich mit dem Model S an Chademo geladen, das war nicht unbedingt langsam. Schätze CCS ist nicht langsamer als Chademo.
Rudi L.
 

Re: Audi Q6

Beitragvon Jan » Mi 5. Aug 2015, 07:22

Ja, ein Bekannter war auch ganz froh über meinen Tipp, hat sich den Adapter für sein Model S gekauft und lädt nun damit deutlich schneller als in der Garage, was ja auch kein Wunder ist. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1924
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Audi Q6

Beitragvon Rudi L. » Mi 5. Aug 2015, 08:09

ja, wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, daß Gleichstromladung für die Schnelladung genommen wird und AC für Destination Charging. Was dann auch ausreicht. Ich habe den Model S zuhause an einer Drehstromdose hängen, mit 16 Ampere, das reicht völlig, muß es doch etwas schneller gehen parke ich ihn an die Wallbox mit 32 A voom Zoe.

Aber unterwegs am besten nur Gleichstrom. Der Chademo Adapter ist daher ein gutes BackUp.
Jetzt fehlt noch der CCS Adapter ;) Den würde ich mir sogar noch zusätzlich anschaffen, gestern hätte ich den gut gebrauchen können.

An sich ist man unterwegs, wenn kein SuC in der Nähe, gut gerüstet, mit Chademo Adapter, Typ2 Kabel und UMC nebst Anschlüsssen. Ich wollte mir zuerst noch den Juice Booster holen, den braucht es aber nicht mehr wirklich.
Zuletzt geändert von Rudi L. am Mi 5. Aug 2015, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.
Rudi L.
 

Re: Audi Q6

Beitragvon Jan » Mi 5. Aug 2015, 08:11

Stimmt, nur warum sollte Elon den wegen 7- 10 Säulen in Deutschland bauen? :D
Uh, nun bekomme ich bestimmt Prügel. :o
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1924
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Audi Q6

Beitragvon Rudi L. » Mi 5. Aug 2015, 08:20

ich denke CCS wird sich zunächst als weiterer Standard etablieren, nebren den anderen bestehenden.

Diese scheinen dann ähnlich im Wettbewerb zu stehen wie damals die drei Videoformate.

Nur, daß es dieses Mal zumindest in einem Fall ein Fahrzeug gibt, daß schon mal mit drei bestehenden Formaten kein Problem hat und sie nutzen kann. Das ist klug und damit Userfreundlich angewandte Technik :)

Ich glaube auch nicht, daß der Q6 e-tron erst 2018 auf den Markt kommt, das werden die schneller vorantreiben. Warum? Der Model S ist 2018 dann 5(?) Jahre am Markt. Wenn Model X noch dieses Jahr tatsächlich erscheint sind es dann drei Jahre, wenn nicht, dann ist nächstes Jahr auf jeden Fall mit Model X zu rechnen. Was ihm wiederum 2 Jahre Vorsprung (durch Technik :) ) gibt. Die Audi Leute werden sich sputen müssen, zu Recht.

Wie Audi es tatsächlich schaffen will eine Reichweite von 500km unter sportlicher Fahrweise zu erreichen, ohne daß das Fahrzeug sehr früh in die Leistungsreduktion geht, ist mir ein Rätsel.

Denn wenn Du mit dem sehr ausgereiften Tesla P85D sehr schnell fährst (also sportliche Fahrweise) mit viel V-Max und wechselnden Geschwindigkeiten schmilzt die Reichweite dramatisch, auf bis 150-200km. Was für das gefahrene Tempo und die Fahrweise nebenbei völlig ok ist.

Daher fällt weniger die Leistungsreduktion ins Gewicht, die liegt dann immer noch bei 240KW, sondern die Reichweite. Wenn Audi das gelöst bekommt haben sie tatsächlich einen Vorsprung gegenüber Tesla.
Rudi L.
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flowerpower und 4 Gäste