Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon micky4 » Di 14. Jan 2014, 17:43

In Österreich war es 2005 Lexus RX-400H, Prius kam erst 2006 ... 8 Jahre Vorsprung
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

Re: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon Robert » Di 14. Jan 2014, 19:47

Der rote Audi sieht dem TESLA Model S eh schon ähnlich. :mrgreen: 700 km. So etwas Lächerliches habe ich schon länger nicht gehört. Überhaupt von jemandem der es nicht einmal im Jahr 2014 schafft ein 200 km Emobil anzubieten. Was soll der Bödsinn ? German Wunderwaffe ? Alpenfestung ?
Vor 70 Jahren konnte man den Leuten ein Lügenmärchen auftischen. Jetzt eher weniger.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon Twizyflu » Di 14. Jan 2014, 23:31

micky4 hat geschrieben:
In Österreich war es 2005 Lexus RX-400H, Prius kam erst 2006 ... 8 Jahre Vorsprung


Danke. Nein ich meinte generell wann Hybrid begann?
Lt. Wiki 1997 :) also beim Prius!
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: AW: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon Karlsson » Mi 15. Jan 2014, 00:03

Thomash33 hat geschrieben:
gestern in den Nachrichten: 30km elektrisch der Rest mit Sprit!!! Ist wohl ein Hybrid.

Nein, in der Autoblöd stand 600-700km rein elektrisch.

Du meinst den A3 E-tron. Um den ging es hier aber nicht.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon ATLAN » Mi 15. Jan 2014, 00:14

Karlsson hat geschrieben:
Nein, in der Autoblöd stand 600-700km rein elektrisch.


Hmm... wacht man endlich auf in Ingolstadt ? Zeit wirds schön langsam...

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon micky4 » Mi 15. Jan 2014, 00:17

Der vielleicht entscheidende grüne Befreiungsschlag läuft im Audi-Hauptquartier unter dem Decknamen „Tesla-Fighter“. Das Projekt steckt zwar noch in den Kinderschuhen, doch die vorläufige Planung sieht den Verkaufsbeginn für Ende 2017 oder Anfang 2018 vor. Dieser Super-Elektrowagen ist ein Derivat des künftigen Q8, des viertürigen Luxus-Coupés auf Q7-Basis. Diese Basis hat zwar gewisse Nachteile (Gewicht, Größe, Aerodynamik), aber dafür ist in der Hochbodenkarosserie viel Platz für die Batterien und den Multitraktionsantrieb. Schließlich soll das im R8 e-tron präsentierte E-Quattro-Konzept auch im „Tesla-Fighter“ zum Einsatz kommen – inklusive variabler Kraftverteilung („Torque Vectoring“) und voller Vierradzugkraft bis zur letzten Amperesekunde.
Mit dem Akku-Flaggschiff will Audi in diversen Disziplinen neue Maßstäbe setzen. Zum einen soll das Basisfahrzeug dank dem Alu-Spaceframe deutlich leichter werden, zum Zweiten planen die Entwickler mit besonders leistungs- und drehmomentstarken E-Motoren. Und zum Dritten steht eine neue Batteriegeneration auf dem Prüfstand. Dabei handelt es sich wohl um einen Feststoffakku mit deutlich höherer Leistungsdichte. Sie soll hohe Reichweite und lange Lebensdauer verbinden. Gut informierte Kreise sprechen von 600 bis 700 Kilometern – und das bei Fahrleistungen auf A8-Niveau. Auch preislich ist der „Tesla-Fighter“ absolute Oberklasse: Unter 100 000 Euro, so steht zu befürchten, wechselt kein fabrikneues Fahrzeug den Besitzer.
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: AW: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon Karlsson » Mi 15. Jan 2014, 00:47

ATLAN hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
Nein, in der Autoblöd stand 600-700km rein elektrisch.


Hmm... wacht man endlich auf in Ingolstadt ? Zeit wirds schön langsam...

MfG Rudolf


Naja, es wäre im besten Fall eine ernste Konkurrenz zum Tesla S. Das kann meiner Lohngruppe leider egal sein.
Also ich hab nen Tesla S als Desktop Hintergrund, aber mehr ist nicht drin.

Aber bis der Audi kommt, könnte Tesla auch schon sein Massenmodell auf dem Markt haben und bedeutend voraus zu sein. Bei der Senkung der Akkukosten scheint Tesla ja schon einigen Vorsprung zu haben und damit steht und fällt einiges.
Ein Massenmodell würde auch zu weiteren Skaleneffekten beitragen.
Und genau darum geht es.
Ohne Skaleneffekte könnte es doch niemals sein, dass ein technisch extrem aufwändiger Diesel billiger kommt als ein Elektroantrieb.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Jan 2014, 00:49

Und Tesla arbeitet ja angeblich am Dual Battery Hybrid Konzept, also an 2 Batterien, die im Auto stecken.
Eine für kleinere Strecken, die aber eine höhere Zyklenfestigkeit hat und eine große Batterie, die weniger Zyklen aushält aber eben einen weiter bringt.

Weil jeden Tag fährt man eh nicht so viel sagt die Statistik.

Und so hätte man für den "daily use" eine zyklenstarke Batterie und wenn man mal weiter fährt, kann mans auch :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon zitic » Mi 15. Jan 2014, 01:00

Twizyflu hat geschrieben:
micky4 hat geschrieben:
In Österreich war es 2005 Lexus RX-400H, Prius kam erst 2006 ... 8 Jahre Vorsprung


Danke. Nein ich meinte generell wann Hybrid begann?
Lt. Wiki 1997 :) also beim Prius!

Nur leider denkt man bei EV leider ähnlich wie z.B. VW. Die Stellung bei Hybrid will man erstmal ordentlich nutzen und die Hybrid-Cash-Cow melken. Auch mit dem "anderen" Hybrid(FCHV) scheint man beschäftigter.

Grundsätzlich wird man von VW kein Vorpreschen mit Innovationen erwartet haben oder? Schaut man sich die Geschichte an, ging es immer darum Technik ausreifen zu lassen und dann massiv in den Markt zu gehen, wenn man die entsprechende Nachfrage und Marge sieht. Reine Beobachtung ohne Wertung. Dass das auch bei EV gut funktionieren wird, steht in den Sternen.

Hybrid war bis dato für u.a. Toyota als die Branche insgesamt wichtig. Die Karten hat es aber nicht komplett neu gemischt. Der nächste Schritt kommt jetzt im PHEV, nachdem die meisten Hersteller den Mildhybrid in Masse übersprungen haben/mussten. Sicherlich hat die Erfahrung viele wachgerüttelt, bzw. dafür senisibilisiert, dass man neue Technologien immer in petto hat.

Audi und 700 km? Wäre zumindest etwas, was vom Model S absetzt. Einfach eine "bessere" Audi-Version davon kann wohl kaum funktionieren. Damit kann man kaum allen Stakeholdern gerecht werden. Die Käufer erwarten da Model S in Audi-Premium-Gewand, aber bitte preislich auf dem Tesla-Niveau. Die Shareholder erwarten dabei bitte die "klassische" Rendite. Das bekommt man schwer unter einen Hut. Mit einer Reichweite von 700km hätte man immerhin eine recht starke Differenzierung, die den 1:1-Vergleich schwer macht, was aus unternehmenstechnischer Sicht zu wünschen ist. Egal, ob der Laden Audi, BMW, Daimler, Infiniti oder Lexus heißt. Piech hat ja wohl schon frühzeitig ein eigenes Model S geordert. Wenn Piech angekitzelt ist, sieht er schon zu, dass das auch umgesetzt wird. Man wird abwarten müssen. Dass man aktuell die Karten noch nicht so offen legt ist wohl zu verständlich. Wir werden sehen. Ein stärkeres Engagement wäre der ganzen Technologie gegönnt. Selbst Musk würde sich darüber freuen.
zitic
 
Beiträge: 1211
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Audi bringt Elektroauto mit 700km Reichweite?

Beitragvon Wackelstein » Fr 17. Jan 2014, 07:46

2017 oder 2018 wollen die das Ding rausbringen? Aha. Da gibt's dann schon gebrauchte Model X (!!!) um viel weniger Geld, die ähnliches können.
Außerdem gibt's da sicher schon andere E-Autos, die billiger und besser sein werden.

Das erinnert mich irgendwie an das iPhone und die ganzen Klone. Manche Firmen waren schnell (Samsung, Google), andere langsam (Microsoft, Nokia). Letztere haben nur einen kleinen Marktanteil abbekommen, obwohl ihre Geräte gar nicht mal so schlecht sind.
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste