Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon Aztw227e » Do 8. Feb 2018, 01:33

Hier mal eine Webasto Pure, 22kW
Dateianhänge
Wallbox.JPG
E-Golf seit 23.01.2018 (CCS, Wärmepumpe, u.s.w.) - Webasto Pure 22kW
Aztw227e
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 08:02

Anzeige

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon leonidos » Do 8. Feb 2018, 09:34

Aztw227e hat geschrieben:
Hier mal eine Webasto Pure, 22kW


Was man mit Beton alles machen kann :o
Sieht toll aus :thumb:
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 78Tkm, wird an SmartEVSE mit EWS Strom gelanden.
leonidos
 
Beiträge: 583
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon R4MP » Do 8. Feb 2018, 17:02

ecopowerprofi hat geschrieben:
Shoxlover_IBK hat geschrieben:
ist eine Kaufbox um 599€ Netzwerkanbindung gibt es keine

Nicht gerade preiswert.


Warum nicht gerade Preiswert? Wenn man das Datenblatt durchliest und mal Google bemüht, was man doch noch mit der Wallbox anbinden kann, merkt man dass da doch mehr geht ;)
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 315
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 15:37
Wohnort: Dortmund

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon Lewis » Do 8. Feb 2018, 17:34

Zwei schaltbare Außendosen, CEE32 und Typ2, pur :)

IMG_20180208_172822.jpg

Das dazugehörige Elektrik- und Elektronikgeraffel ist in einem Wandverteiler in der Garage versteckt.
R210 VIP-ZEN (MA7) 06/13 - 07/17
Q90 INTENS DAB+ SH (MB17R) 07/17 - ...
Wer hört noch gerne Schiller (C.v.D.) im BEV?
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 345
Registriert: Di 23. Mai 2017, 16:23
Wohnort: Osthessen

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon Evangelion_01 » Mo 12. Feb 2018, 19:18

Mennekes Amtron Xtra 11kw mit festem Typ 2 Kabel.
Dateianhänge
IMG_3810.jpg
ZOE INTENS Opt. Z.E. 40/BOSE Titanium Grau 3/2017 :D
Bild ink. Verlustleistung
Benutzeravatar
Evangelion_01
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 18:44
Wohnort: Im Münsterland

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon Shoxlover_IBK » Di 13. Feb 2018, 04:05

R4MP hat geschrieben:
ecopowerprofi hat geschrieben:
Shoxlover_IBK hat geschrieben:
ist eine Kaufbox um 599€ Netzwerkanbindung gibt es keine

Nicht gerade preiswert.


Warum nicht gerade Preiswert? Wenn man das Datenblatt durchliest und mal Google bemüht, was man doch noch mit der Wallbox anbinden kann, merkt man dass da doch mehr geht ;)
oh was geht da noch?? bisher läuft sie mit 11KW super :-D

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Shoxlover_IBK
 
Beiträge: 22
Registriert: So 10. Dez 2017, 18:55

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon MasterOD » Di 13. Feb 2018, 10:26

:!:
Bei mir sind 230 V / 16 A einphasig an die CEE-Kombidose angeschlossen worden; es bleibt Ausbaupotential. :roll:

Mit der davor liegenden Sicherung läßt sich der gesamte Strang im Urlaubs-/Bedarfsfall deaktivieren.

Go-E Ladestation.jpg

Den go-e Charger mit Produktionsnummer 30 :roll: habe ich samt Sicherungsverschraubung an die Wand montiert.

Das Ioniq Originalkabel mit 20 A Kodierung ist in der go-e Box dauerverriegelt und mit einer kleinen Wandverschraubung gesichert.

Der go-e LED-Leuchtkreis ist bei "Am Netz" ausgeschaltet, der LED-Leuchtkreis signalisiert nur noch Handshake, Laden und Voll.

Für den aktuellen Bedarf ist es die top Lösung.

Durch Anlegen einer 400 V / 3p Verdrahtung könnte die Leistung der Box noch deutlich gesteigert werden.
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 525
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon akleber1 » Mi 14. Feb 2018, 13:36

wb1.jpg

wb2.jpg

Ist noch nicht 100% fertig, die CEE und Schule Dose werden selbstverständlich noch ordentlich befestigt, wenn das Wetter mal wieder besser ist. Ebenso die Zuleitung zum Kasten.

Für meine private Stromtankstelle habe ich folgendes bezahlt:
  • Go-eCharger + 3 Adapter: 667€
  • Kabel + Schuko + CEE32 Material: 76€
  • Kabelverlegung in Eigenleistung
  • Elektriker, UV Kasten, FI Typ A, ungeeichter Stromzähler, Sicherungssautomaten: 605€
  • Ladebox Material Selbstbau: ca. 80€
  • Typ2 Kabel 10m: 355€
akleber1
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Nov 2017, 10:44

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon YellowFlash_ZOE » Do 22. Feb 2018, 21:03

Hallo,
ich habe eine ABL EVSE 502 an der Hausaußenwand. Die hängt 1-phasig an einer separaten 3 x 2,5 Quadrat-Leitung mit 230V, 16A, 3,7kW. Das war vorher mal eine Schuko-Steckdose, leider hatte ich vergessen eine dickere Leitung mit mehr Adern irgendwo in Richtung Stellplatz ziehen zu lassen. Für unser Fahrprofil aber absolut ausreichend, das Auto steht eh die ganze Nacht draußen rum, da kann es auch laden. Trotz dem die Box etwas geschützt ist, habe ich mir noch ein kleines Dach drüber montiert, das sollte genügen, ansonsten muß der "eingebaute" Schutz der Box reichen. Außerdem hat sie etwas Farbe bekommen, damit sie zum Haus passt, das ist Sprühfolie, die kann man fürs Auto eher nicht verwenden, aber für so was ist sie gut. Die gibts in vielen RAL-Farben bei ebay oder sonstwo. (Das ganze ist übrigens in natura weit weniger rosa als es auf dem Foto aussieht.)
Da hängt ein etwas dickeres 10m-KAbel Typ 2 auf Typ 2 dran, das kann 3-phasig bis 32A; 22 KW. Von vorne am Haus sieht man nur das Kabel hängen, die Box ist etwas sichtgeschützt um die Ecke.
Das ganze kam mich 1100,. für die Box (Material plus gesamte Montage vom Elektriker); das Kabel kostet so viel wie es kostet und Kleinteile, Dach aus dem Baumarkt, Farbe, Kleber, Kabelhalter und Steckerhalter, damit nix im Dreck liegen muß.
Wenn ich nicht will, daß jemand Strom zapft oder ich länger im Urlaub bin, dann schalte ich einfach innen im Verteilerkasten die Sicherung aus und dann gibts keinen Strom draußen...
SAM_0009.JPG

PS.: wenn jemand wissen will, was das für ein grünes Kabel ist: das ist für das fest im Auto verbaute Batterie-Ladegerät von unserem Verbrenner, bei dem zieht sonst die Standheizung die Starter-Batterie leer.

SAM_0011.JPG
Hand Wash only!
Benutzeravatar
YellowFlash_ZOE
 
Beiträge: 24
Registriert: So 18. Feb 2018, 00:36

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon Isomeer » So 25. Feb 2018, 11:13

Vorher:
Vorgarten-vorher.jpg

Nachher:
Smart-Ladepunkt.jpg

Regenschutz mit LED-Solarleuchten habe ich noch nachgerüstet; war im Dunkeln sonst viel Fummelei mit dem Typ2-Stecker.
34€ für die beiden LED-Solarleuchten und ca. 4€ für ein Stück 4mm-Plexi von Hornbach. Die Leuchten haben Bewegungsmelder und machen richtig viel Licht, hätte ich nicht vermutet.
Regenschutz2.jpg


p.s.: Da die Box relativ gut zugänglich ist, habe ich sie hier im Verzeichnis veröffentlicht. Und bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. So eine beleuchtete Ladebox zieht schon mal elektrische Mücken ;) an und es gibt bisher nur nette Kontakte und informative Gespräche. Veröffentlichung kann ich wirklich nur empfehlen!
Zuletzt geändert von Isomeer am So 25. Feb 2018, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Humanhybrid: HNF XD2 Urban S. Perfekt!
BEV-Einstieg: Smart 42 ED. Vorklima und Online-Funktionen seit über einem Jahr nicht funktionsfähig.
BEV-Erstfahrzeug ab 01/2019: I3s. Letzter Versuch mit einem deutschen Hersteller.
Irgendwann MY oder Byton?
Isomeer
 
Beiträge: 1614
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38
Wohnort: NRW

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: okaegi, sumsimitpo, Superude und 11 Gäste