Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon Hightower » So 3. Sep 2017, 22:16

Perdix hat geschrieben:
Wie heißt die Box oder ist das Eigenbau? Kosten?
Danke.


Das ist Eigenbau.

Gehäuse mit entsprechenden Kabeleinführungen von schaltschrank-direkt.de (~30,-€)
Steuerelektronik Simpel EVSE Wallbox von Elektrofahrzeug-umbau.de (50 - 60 €)
Kabel, Typ-2 Stecker und Halterung von esl-shop.de ( ~180,-€)
Die anderen standard Teile z.T von Amazon...
Schütz von ABB ~40€
Zwischenzähler ~60€
FI Döepke speziell eAuto (220 - 270 €)
Vorsicherungen und Zuleitung vom örtlichen Elektriker.
Dreistufenschalter und Hutschienengehäuse von Conrad.

Der große Vorteil... Wenn man es selber baut kann man alles bei Bedarf auch schnell und günstig reparieren oder erweitern.
Hightower
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 4. Mai 2017, 16:58
Wohnort: Schleswig-Holstein (Mitte)

Anzeige

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon Hasch-Key » Di 5. Sep 2017, 19:06

CEE 16A oder CEE 32A ?

Ich habe meinem Elektriker vom Kantonalen Energieunternehmen CKW Connex beauftragt eine CEE 32 A Dose (3phasig) zu legen. Sicherungen für meine mobile Ladebox (Bettermann) sind alle 32A und nach Vorgabe.

Nun steht in der Rechnung "Installation CEE 16A.". :oops:
Die Leitungsangaben (Installationsmaterial) ist wie im Bild beschrieben.

Kann mir jemand sagen ob dies für 16A oder 32A ausgelegt ist?
Also entweder hat er sich verschrieben "CEE 16 A" oder falsch installiert.
Die Leitungsquerschnitte sehen eher nach 32A aus? 3phasig?
Lieben Dank und Gruss..... alles muss man kontrollieren... :roll:

20170905_175651_resized.jpg



Diese empfohlenen Querschnitte habe ich aus einem Elektriker Forum:
Mit den Angaben könnte es schon 32A sein...
xxxxxxx
Drei belastete Adern,
verlegung im Installationsrohr
ohne das es mit Irgend welchen anderen Leitungen dicht zusammen liegt(häufung),Kabelart NYM.
Querschnitt maximale Absicherung
1,5² 15A
2,5² 20A
4² 27A
6² 34A

Drei belastete Adern,
verlegung Aufputz(Nagelschellen oder ähnliches)
ohne das es mit Irgend welchen anderen Leitungen dicht zusammen liegt(häufung),Kabelart NYM.
Querschnitt maximale Absicherung
1,5² 17,5A
2,5² 24A
4² 32A
6² 41A
xxxxxxxx
Hasch-Key
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 14:03
Wohnort: Schweiz, Kanton Luzern

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon Bogenfisch » Di 5. Sep 2017, 20:59

Marke Eingenbau

    32A, 22 kW
    Gehäuse : Explosion und wasserdichtes Grubentelefon
    Steuerung: Phoenix Contact mit 12Volt steuerung für Ein/Aus Schaltung mittels Hörer, Wahlscheiben Dioden (Power, Vehicle Detect, Charging, Error)
    240V Dioden im Hörer für Relais Strom geschaltet, und unter Klingelglocke für Ladestrom fliesst
    8m Kabel / Typ 2 Stecker
IMG_1007.JPG

IMG_1010.JPG
BMW i3 CCS REX
I001-17-07-500
65083e-km / 68633 km ==> 94,8% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 04.04.2018
socmax: 17,22
22kW Grubentelefon
Benutzeravatar
Bogenfisch
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 6. Jan 2015, 21:18
Wohnort: Quelkhorn

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon 0000 » Di 5. Sep 2017, 21:29

Bogenfisch hat geschrieben:
Marke Eingenbau

    32A, 22 kW
    Gehäuse : Explosion und wasserdichtes Grubentelefon
    Steuerung: Phoenix Contact mit 12Volt steuerung für Ein/Aus Schaltung mittels Hörer, Wahlscheiben Dioden (Power, Vehicle Detect, Charging, Error)
    240V Dioden im Hörer für Relais Strom geschaltet, und unter Klingelglocke für Ladestrom fliesst
    8m Kabel / Typ 2 Stecker


Cooles Ding!
0000
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37

Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon fabbec » Di 5. Sep 2017, 21:52

Bild
Einfaches lastmanagement twin ABL auf Eigenbau Edelstahl Säule mit LED Animation bei Ladevorgang bzw. aktiver Verbindung
22kW Input und Kabel Halter damit das Typ2kabel nicht im Dreck liegt
Zuletzt geändert von fabbec am Di 5. Sep 2017, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1266
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon kub0815 » Di 5. Sep 2017, 21:53

Hasch-Key hat geschrieben:
Drei belastete Adern,
verlegung im Installationsrohr
ohne das es mit Irgend welchen anderen Leitungen dicht zusammen liegt(häufung),Kabelart NYM.
Querschnitt maximale Absicherung
1,5² 15A
2,5² 20A
4² 27A
6² 34A

Drei belastete Adern,
verlegung Aufputz(Nagelschellen oder ähnliches)
ohne das es mit Irgend welchen anderen Leitungen dicht zusammen liegt(häufung),Kabelart NYM.
Querschnitt maximale Absicherung
1,5² 17,5A
2,5² 24A
4² 32A
6² 41A
xxxxxxxx


Ich denke da ist was durcheinander gekommen bei 3 statt nur 2 belasteten Adern darf weniger Strom Fliessen

https://www.google.de/url?sa=t&source=w ... iIHYNqS6Fg
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2583
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon fabbec » Di 5. Sep 2017, 21:58

Also meine Faustregel ist
1,5 = 10-13A
2,5 = 16A
4 = 25A
6 = 32A
10 = 45A
16 = 63A

EAuto sind Dauerbelastung und somit sollte man am Querschnitt nicht sparen!
Was man am Querschnitt spart verliert man beim laden an Verlustwärme!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1266
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon kukuk-joe » Mi 6. Sep 2017, 07:31

@Bogenfisch

Das Ding ist ja echt der Hammer :P

Da könntest Du ja schon einen Preis für die orginellste Ladestation bekommen :!:
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 133
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 16:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon fweber » Mi 6. Sep 2017, 08:33

kukuk-joe hat geschrieben:
@Bogenfisch

Das Ding ist ja echt der Hammer :P

In der Tat! Hast Du schon mal über Konstruktion und Fertigung einer Steampunk-Ladestation nachgedacht? Bin mir sicher, die fände Anklang. :)
fweber
 
Beiträge: 249
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 10:56

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Beitragvon KrickKrack » So 31. Dez 2017, 17:48

Mein kleiner Energieturm

Bild Bild Bild Bild
KrickKrack
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 18. Jul 2017, 15:20

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast