Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon zoernert » Fr 29. Dez 2017, 13:09

Zum GSI:

Der Grünstromindex beruht auf den Veröffentlichungen der Netzbetreiber (Topologie, Verteilung), eigener Messung an vielen Messpunkten in Deutschland, den lokalen Verbrauchsdaten (Konzessionsabgabe), dem Wetter und gemeldeten Engpässen sowie geplante Dispatches (Energieflusslenkungen).

Was die WKA in Bayern angeht bräuchte ich natürlich einmal den Ort, damit ich in die Berechnung schauen kann. Häufige Gründe in der Vergangenheit waren: OTC Trades in der Direktvermarktung der Anlagen. Lokale Verbrauchsgrößen (in der Zeit zwischen den Jahren eher unwahrscheinlich), oder schlicht die fehlenden Meldungen der Betreiber (kommt häufiger vor als man denkt, gerade bei WKA).

Natürlich ist alles irgendwo "begrenzt" in einer rechnerischen Abbildung der Wirklichkeit. Besser als die 15 Minuten Werte der EPEX-Spot ist es allerdings :)

Um 13:00 Uhr geht übrigens unter dem Titel "Negativer Börsenstrompreis und seine Begehrlichkeiten" ein Blogbeitrag online: https://blog.stromhaltig.de/?p=10199&pr ... 3a1bfa6d7b

Gruß,
Thorsten
Meine Tarifmanufaktur für das heimische Laden mit Netzdienlichkeit Prämie, aber ohne Abschaltzeiten https://autostrom.stromdao.de/
zoernert
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 17:57
Wohnort: Mauer

Anzeige

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon wasserkocher » Fr 29. Dez 2017, 14:52

Bei uns ist es relativ egal, wann ich mir den GSI anschaue. Immer zwischen 3:00 und 5:00 Uhr kratzt er an der 100%-Marke (PLZ 96120).
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 936
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon SL4E » Fr 29. Dez 2017, 16:24

Mal ein Screenshot vom http://geoportal.bayern.de/energieatlas-karten/

Screenshot_20171229_151358.png


Alleine im angrenzenden Lonnerstadt steht ein 12MW Windpark, Bei uns in Markt Taschendorf stehen alleine 6,6MW WKA, 750kW Biogas und 2,1MWp an PV. Das ganze auf 992 Einwohner verteilt.

Screenshot_20171229_151526.png


Hier ist also eigentlich davon auszugehen das wir nahezu run um die Uhr 100% EE haben. Aber der GSI zeigt das:

Screenshot_20171229_152247.png
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon Cerebro » Fr 29. Dez 2017, 16:45

Bei mir das gleiche in Grün (Wortspiel ;) ) -> 91459 ~5000 Einwohner

Wind 4MW
Biogas 1MW
PV 8,1MWp
Laufwasser 12kW

GSI behauptet aber:
Bei den gewonnen 61.52% an Ökostrom handelt es sich direkt um Kapazitäten aus der Region um Markt Erlbach.

Und das auch nur wenn ich das Auto zwischen 23 und 4 Uhr heute Nacht lade.

Bild

Das haut doch nicht hin.
Die 6h Sonnenschein waren heute auch vollkommen unberücksichtigt.
Cerebro
 
Beiträge: 358
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:32

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon Tigger » Fr 29. Dez 2017, 16:49

Interessant... So sieht es für 88637 aus:
88637.png
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1218
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon zoernert » Fr 29. Dez 2017, 16:51

Um bundesweit nutzbar zu sein, existiert für jeden Ort eine Normierung auf einen Standardwert von 50 im Jahresschnitt. Dadurch sind Städter nicht benachteiligt.
Meine Tarifmanufaktur für das heimische Laden mit Netzdienlichkeit Prämie, aber ohne Abschaltzeiten https://autostrom.stromdao.de/
zoernert
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 17:57
Wohnort: Mauer

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon SL4E » Fr 29. Dez 2017, 17:05

Aber das widerspricht doch dann einem regionalen Grünstromindex wenn man es für die ländlichen Gebiete herunter bricht, nur damit die Städte besser da stehen :?: Der Sinn erschließt sich mir nicht.
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon wasserkocher » Fr 29. Dez 2017, 17:32

Da gilt wieder der alte Spruch: Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 936
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon SL4E » Fr 29. Dez 2017, 18:18

So könnte man es auch ausdrücken. In meinen Augen ist das ganze GSI Murks, da es nicht den Tatsachen entspricht. Der Anbieter will den Markpreis nicht als Berechnungsgrundlage nehmen um Netzengpässe zu vermeiden (einleuchtend), verschiebt aber ländliche Erzeugungskapazitäten in die Städte mit einer festen Faustformel ala Pi x Daumen. Das steht im Widerpruch zu dem erstgenannten. :?

Mir wird also nicht ganz klar was nun der Sinn des ganzen sein soll.
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Stimmungsbild: Stromtarif für EV

Beitragvon zoernert » Sa 30. Dez 2017, 01:26

Also wenn die Alternative zu Murks die Abschaltzeiten sind, oder gestrickte Wärmetarife, dann nehme ich lieber Murks :)
Meine Tarifmanufaktur für das heimische Laden mit Netzdienlichkeit Prämie, aber ohne Abschaltzeiten https://autostrom.stromdao.de/
zoernert
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 17:57
Wohnort: Mauer

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste