Steckdosen in Garage für zwei Autos

Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon rollee » Mi 20. Sep 2017, 17:41

Hallo Leute,
ein eGolf ist bestellt, ein Model 3 reserviert. Als nächstes sollen Steckdosen in die Garage (bzw. auf den Hof). Ich habe noch keine Erfahrung mit dem Laden und habe erstmal an eine 16A CEE Dose für eine mobile Wallbox (ICCB) gedacht. Doch wenn dann ein zweites eAuto kommt, möchte ich nicht neue Kabel verlegen lassen.
Wie ist der pragmatische Ansatz? Zwei mal 16A CEE, oder gleich zwei mal 32A CEE (wenn das mein Hausanschluss überhaupt hergibt.)
Ich bin aus den bisherigen Verkabelungsthreads nicht ganz schlau geworden, was die Empfehlung bezüglich eines zweiten Autos angeht.
Vielen vielen Dank,
rollEE
rollee
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:40

Anzeige

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon ElektroTom » Mi 20. Sep 2017, 17:48

Ich habe mit dem Elektriker gesprochen und damals 2x für 32A legen lassen. Das waren mächtig dicke Kabel...
ElektroTom
 
Beiträge: 88
Registriert: So 18. Dez 2016, 21:22

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon rollee » Mi 20. Sep 2017, 17:51

Danke. Ein Gespräch mit dem Elektriker klappt hoffentlich in der nächsten Woche. Ich wollte nur schon vorher gerne wissen, was für zwei eAutos Sinn macht.
rollee
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:40

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon JR138 » Mi 20. Sep 2017, 18:15

...wenn 32A möglich sind, würde ich das machen, um auch für die Zukunft besser gerüstet zu sein! E-Autos werden immer höhere Kapazitäten haben, dem entsprechend verlängern sich die Ladezeiten bzw. muss mehr Strom fließen, wil man das umgehen!
Renault ZOE R240 Intense

Bild
Benutzeravatar
JR138
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:14

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon TMi3 » Mi 20. Sep 2017, 18:20

Das hängt u.a. davon ab, ob beide Fahrzeuge gleichzeitg laden müssen, ob dazu auch 2 Wallboxen bzw. eine Duplex angeschafft wird, ob der Hausanschluss das her gibt, etc.
TMi3
 
Beiträge: 686
Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon tomas-b » Mi 20. Sep 2017, 18:33

2x 22 kW ist bestimmt recht aufwändig und es dürfte fraglich sein, ob der HA das hergibt...
Vielleicht wäre ja eine intelligente Lösung die bessere Wahl, also eine Art Lastmanagement...
Wenn nur ein Auto geladen wird, gibt es (auf Wunsch) die maximalen 22 kW, werden 2 Fahrzeuge geladen, wird auf 11 kW begrenzt...
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon rollee » Mi 20. Sep 2017, 19:00

tomas-b hat geschrieben:
2x 22 kW ist bestimmt recht aufwändig und es dürfte fraglich sein, ob der HA das hergibt...
Vielleicht wäre ja eine intelligente Lösung die bessere Wahl, also eine Art Lastmanagement...
Wenn nur ein Auto geladen wird, gibt es (auf Wunsch) die maximalen 22 kW, werden 2 Fahrzeuge geladen, wird auf 11 kW begrenzt...


Das wäre natürlich eine Lösung. Nachts die Autos umstecken will ich ja nicht.
Bis das zweite Auto dazu kommt kann es noch zwei Jahre dauern. Ich weiß leider nicht, was der Hausanschluss hergibt. Mal sehen, was der Elektriker so dazu sagt...
rollee
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:40

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon ElektroTom » Mi 20. Sep 2017, 19:08

Wie gesagt, ich würde das mit dem Elektriker besprechen! Bei meinem Hausanschluss war das kein Problem! Ob man dann ein Kabel legt oder zwei, macht keinen großen Unterschied. Wir gehen jetzt auf eine zweite Säule und ich bin froh, dass wir beide Säulen mit 22 kW bedienen können.
ElektroTom
 
Beiträge: 88
Registriert: So 18. Dez 2016, 21:22

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon rollee » Mi 20. Sep 2017, 20:43

ElektroTom hat geschrieben:
Wie gesagt, ich würde das mit dem Elektriker besprechen! Bei meinem Hausanschluss war das kein Problem! Ob man dann ein Kabel legt oder zwei, macht keinen großen Unterschied. Wir gehen jetzt auf eine zweite Säule und ich bin froh, dass wir beide Säulen mit 22 kW bedienen können.


OK, Danke!
rollee
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:40

Re: Steckdosen in Garage für zwei Autos

Beitragvon Jogi » Mi 20. Sep 2017, 20:48

Ich verweise mal auf diesen Thread:

ladeequipment/wallbox-angebot-elektriker-schutzschalter-t26622.html

Vielleicht ist noch was zu retten..
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3404
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Anzeige

Nächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste