Spannungslage während der 43kW Ladung

Re: Spannungslage während der 43kW Ladung

Beitragvon Tho » So 18. Okt 2015, 20:12

Oder wenn Fehler auftritt eben auf 22kW schalten, das könnte man ja auch auf die Box schreiben.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6790
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Spannungslage während der 43kW Ladung

Beitragvon Berndte » So 18. Okt 2015, 20:16

Kann ich gern umbauen, wie bei den neuesten Varianten.
Aber leider muss die Kiste dann nochmal zu mir ... :roll:
Ist leider nicht so einfach per Ferndiagnose zu erklären und doch ein paar Drähte mehr.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5982
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Spannungslage während der 43kW Ladung

Beitragvon Elektrofix » Mi 21. Okt 2015, 20:48

Hallo Tho,

Es ist zwar etwas länger her, nur wenn die die Daten richtig lese, so schaust Du zwischen 19:15 und 21:45 gerne Fernsehen :D
Jetzt mal im Ernst, Deine Hausverteilung ist unsymmetrisch aufgebaut. Interessant wäre es noch die Stromwerte zu sehen.
Der Verlauf der Spannung zeigt die typische Lastverteilungskuve: Frühstück, Mittag und Hausarbeit sind zu erkennen, genauso wie das Abendessen.
Ich denke aufgrund der Schwankungen wird der Trafo des Netzbetreibers ein Dy und kein Dz sein, der die Schwankungen besser ausgleichen könnte. 500m Entfernung sind eine ganze Menge! Wie war denn die Schleifen- und Netzimpedanz bei der Installation der Box?

Das einzige was Du versuche kannst ist die Phase an der Box so zu drehen, daß die schwächste Phase beim Laden L1 ist.
Wie ich meine SMARTe-Box gebaut haben, habe ich versehentlich L1 und L3 vertauscht, so das der Smart bei einphasigen Laden nur L3 bekommen hat. Er hat gemerkt, das da Strom war, konnte aber nicht anfangen zu laden. Ich vermute daher, daß das Ladegerät auf L1 die Spannung misst um die IGBT im Ladegerät zu steuern und auf L2 und L3 nur ein Optokoppler dem Prozessor meldet Spannung ist da. Macht die ZOE das auch?


Gruß
Elektrofix
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 661
Registriert: So 22. Feb 2015, 17:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Spannungslage während der 43kW Ladung

Beitragvon Maverick78 » Do 22. Okt 2015, 08:02

So ein Phänomen hatte ich auch vor ein paar Jahren. Ich wohn neben einem Sägewerk und wenn der Betreiber morgens und mittags die große Säge angefahren hat, ist bei mir die Spannung während der Anlaufphase teilweise bis auf unter 200V eingebrochen. Hatte mich immer nur gewundert warum fast immer zur selben Zeit die USV angesprungen ist. Nach einer Beschwerde bei EVU gab es ein paar Messungen und der Trafo wurde daraufhin nach einigen Monaten getauscht. Seither ist Ruhe. Das Trafohäuschen steht direkt neben dem Sägewerk, also Leitungslänge war nicht das Problem.
Maverick78
 

Re: Spannungslage während der 43kW Ladung

Beitragvon Tho » Do 22. Okt 2015, 08:06

Interessant wäre mal die Parameter zu erfahren, wann die Zoe die Ladung abbricht.
Sprich Minimal/Maximalspannung je Phase und maximaler Spannungsunterschied der Phasen zu einander.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6790
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Vorherige

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste