Schild für Ladestation z.B. ZOE als Photoshop Datei

Re: Schild für Ladestation z.B. ZOE als Photoshop Datei

Beitragvon rolandk » Fr 19. Aug 2016, 12:39

vsmotorsport hat geschrieben:
Ok und was hat diese Versicherung mit dem Laden von Autos zu tun ??


hatte alex1 doch geschrieben: nichts!

Oder hattest Du seinen Smiley übersehen?

Gruss
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4267
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Schild für Ladestation z.B. ZOE als Photoshop Datei

Beitragvon Fluencemobil » Sa 17. Sep 2016, 14:49

Ihr könnt aber gemein sein. ;)

LSV = Ladesäulenverordnung
https://de.wikipedia.org/wiki/Lades%C3%A4ulenverordnung

Da diese den Aufbau von Ladesäulen eher behindert als fördert, ist das etwas wo man nicht drüber sprechen sollte, da nicht gut für den Blutdruck.

Ein Schild neben einer Wallbox, schafft mehr Aufmerksamkeit als ein Elektroauto. Da wahrscheinlich seltener im öffentlichem Raum zu sehen oder schlecht als Ladestation zu erkennen.
Bei mir vor der Tür bleiben mehr an der Wallbox stehen, als am Auto. Außer wenn mal ein Twizy zu Besuch ist, der hat noch die Aufmerksamkeit die der Smart mal die ersten Jahre hatte. :)

Darüber kommt nur ein ladendes Elektroauto. ;)

Ich würde das Schild einladender gestalten.
"Private Ladestation"
"bei Ladebedarf bitte an Tel. .......wenden"
oder
"Ladebedarf bitte unter .... anmelden"

Da weiß dann jeder Verbrennerfahrer, Elektroautofahrer sind nett, die teilen sogar ihre Tanke zu Hause. ;)
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1902
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Schild für Ladestation z.B. ZOE als Photoshop Datei

Beitragvon MineCooky » Sa 17. Sep 2016, 17:19

Um ehrlich zu sein, würde ich mein Auto trotzdem da anstecken, wenn ich unbedingt Strom brauch... nicht weil ich Dich schädigen möchte, sondern weil ich wohl dringen Strom brauch wenn ich so aktiv am suchen bin, wo ich laden kann, das ich das Kabel im Rasen bemerke.

Selbstverständlich würde ich dann mal rum klingeln, wem das gehört und dem dann auch den Gegenwert des Strom zahlen.


Das Schild bekommt mehr Aufmerksamkeit, als Du willst. Ohne Schild merkt kein Mensch, das man da Strom ziehen könnte und die 3 eFahrer die im Jahr vorbei kommen klingeln ehh.
Ich denke das Schild hat mehr den Effekt, das irgend ein Depp merkt, das da was ist und was das Kabel soll und mal nen Kaugummi in den Stecker drückt. Oder sonst eine vergleichbar gute Idee hat...
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3955
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Schild für Ladestation z.B. ZOE als Photoshop Datei

Beitragvon Fluencemobil » Sa 17. Sep 2016, 18:33

Bei mir steht dran das es 32A Strom gibt, da hat sich noch keiner getraut ein Kaugummi reinzustecken.
So ein Schild kann Werbung für die Elektromobilität sein, kann aber auch dafür sorgen das man Elektroautofahrer für seltsam hält.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1902
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Vorherige

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste